Reiseberichte

24 Stunden in Dublin: Was tun, wenn Sie nur einen Tag Zeit haben


Stand: 02.03.2014 | 2. März 2019

Es ist unmöglich, eine Stadt - jede Stadt - in nur 24 Stunden zu sehen. Es dauert Monate, wenn nicht gar Jahre, um wirklich unter die Haut eines Ortes zu geraten. Aber als Reisende haben wir nicht immer Monate (geschweige denn Jahre!). Manchmal haben wir nur einen einzigen Tag, genug für einen flüchtigen Blick auf die kulturellen Gewässer. Auf diese Weise werden Sie nie ein tiefes Verständnis von einer Stadt haben, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht versuchen sollten!

Das war genau das, was ich tun musste, als ich mich an einem Übernachtungsaufenthalt in Dublin befand. Ich hatte nur vierundzwanzig Stunden Zeit, um die Stadt zu besuchen, und musste eine tausend Jahre alte Stadt in einen Tag reisen.

War es möglich Ja. War es schwer? Oh ja!

So habe ich einen Tag in Dublin verbracht.

Inhaltsverzeichnis

  1. 8:00 Uhr - Wach auf!
  2. 9:00 Uhr - Dublin Castle
  3. 9:30 Uhr - St. Patrick's Cathedral
  4. 10:00 Uhr - Guiness Lagerhaus
  5. 12:00 Uhr - Kilmainham Gaol
  6. 13.00 Uhr - Mittagessen
  7. 14:00 Uhr - Dubliner Schriftstellermuseum
  8. 15.00 Uhr - Trinity College / Buch von Kells
  9. 16:00 Uhr - Nationales Historisches Museum
  10. 18:00 Uhr - Abendessen und Getränke an der Temple Bar

8:00 Uhr - Wach auf / Dusche / Frühstück
Packe ein paar Snacks und zieh deine Wanderschuhe an. Es wird ein anstrengender Tag! Holen Sie sich ein Frühstück in Ihrem Hostel oder irgendwo in der Nähe. Fragen Sie die Mitarbeiter Ihres Hostels nach Empfehlungen - sie haben einige Orte, an denen Sie Vorschläge machen können! Sie sind den ganzen Tag auf den Beinen, also ist es am besten, sich jetzt zu füllen. Sie werden diese Kalorien früh genug verbrennen!

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Wasserflasche auffüllen, bevor Sie gehen, und dass Ihre Kamera aufgeladen und einsatzbereit ist!

9:00 Uhr - Dublin Castle

Dublin Castle ist eher ein Palast als ein Schloss, aber es ist gut, schnell zu sehen. Es wurde zuerst im 13. Jahrhundert gegründet, obwohl es im Laufe der Jahre mehrmals umgebaut wurde (der größte Teil des heutigen Gebäudes wurde im 18. Jahrhundert erbaut). Bis 1922 herrschten hier die Briten in Irland.

Während Ihres Besuchs haben Sie die Möglichkeit, eine geführte Tour oder eine selbstgeführte Tour zu machen. Die selbstgeführte Tour umfasst nicht so viele Exponate, wird jedoch schneller sein. Wählen Sie also einfach die Option, die Ihrem Interesse entspricht.

Der Eintritt beträgt 10 EUR für die Führung und 7 EUR für die Selbstführung. Das Schloss ist täglich von 9.45 Uhr bis 17.45 Uhr geöffnet.

9:30 Uhr - St. Patrick's Cathedral

Diese nach dem Schutzpatron Irlands benannte Kathedrale ist beeindruckend. Die heutigen Gebäude stammen aus dem Jahr 1191 und die berühmte Marsh's Library ist die älteste in Irland.

Es ist die offizielle National Cathedral of Ireland, obwohl ungewöhnlich kein Bischof hier ist (offizielle Kathedralen erfordern normalerweise einen Bischof). Dublin hat eine andere Kathedrale (Christ Church Cathedral), was ziemlich selten ist - in einer Stadt ist normalerweise nur eine Kathedrale erlaubt. Aus diesem Grund wurde St. Patrick's zur National Cathedral: Um Konflikte mit der Christ Church Cathedral als offizielle Kathedrale der Stadt zu vermeiden.

Die Kathedrale ist wochentags von 9.30 bis 17.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet (auch am Sonntag gibt es eingeschränkte Öffnungszeiten, die je nach Jahreszeit variieren). Der Eintritt beträgt 7 EUR für Erwachsene und es werden den ganzen Tag über kostenlose Führungen angeboten.

10:00 Uhr - Guinness-Lagerhaus

Es gibt nichts Schöneres als den Tag mit einem herzhaften Pint zu beginnen! (Es ist irgendwo 5 Uhr, oder?) Hier erfahren Sie alles über die Geschichte von Guinness, Irlands berühmtestem Bier.

Die Fabrik hier wurde 1759 gekauft und hat eine Laufzeit von 9.000 Jahren. Es produziert rund drei Millionen Pints ​​Guinness pro Tag, und am Ende der 90-minütigen Tour können Sie zur Gravity Bar ein kostenloses Pint trinken. Der Ort bietet auch einen hervorragenden 360 ° Blick auf die Stadt. Vermeiden Sie einen Besuch an Wochenendnachmittagen, da der Platz nur zu Stehplätzen wird.

Der Eintritt beträgt 18,50 EUR (einschließlich eines kostenlosen Pint) und das Lagerhaus ist täglich von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet (der letzte Eintritt ist um 17:00 Uhr).

12:00 Uhr - Kilmainham Gaol

Dieses Gefängnis wurde bis 1910 als Gefängnis genutzt. Nach dem Osteraufstand von 1916 und während des Unabhängigkeitskrieges wurde es vorübergehend für Gefängnis und Massenexekutionen eingesetzt. Oft waren ungefähr acht Leute in einer winzigen Zelle. Es gab auch keine Trennung. Männer, Frauen und Kinder hatten alle gemeinsame Zellen (Aufzeichnungen zeigen, dass Kinder ab 7 Jahren hier festgehalten werden). Jede Zelle hatte auch nur eine einzige Kerze für Licht. Um die Gefängnisbevölkerung in Schach zu halten, wurden viele erwachsene Gefangene nach Australien verschleppt.

1960 wurde es restauriert und in den 1990er Jahren als Museum eröffnet. Es gibt eine großartige Einführungsausstellung, und Ihr Ticket bringt Ihnen eine Tour, die eine Stunde dauert und zur vollen Stunde beginnt.

Die Öffnungszeiten variieren je nach Monat, sind jedoch normalerweise von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 8 EUR für Erwachsene, mit Ermäßigungen für Familien, Studenten und Senioren.

13.00 Uhr - Mittagessen

Die Gegend um Mary / High Street hat mir sehr gut gefallen. Es ist weit weg vom Gaol, also müssen Sie den Bus nehmen, aber es ist gleich in der Nähe der nächsten Attraktion. Die Gegend ist auch in der Nähe des Dublin Spire und ist eine große Fußgängerzone mit vielen Restaurants. Während des Wochenendes gibt es einige Lebensmittelmärkte.

14:00 Uhr - Dubliner Schriftstellermuseum

Dublin hat eine reiche Literaturgeschichte, darunter Größen wie James Joyce, Oscar Wilde, W. Yeats und Samuel Beckett. Das 1991 eröffnete Museum unterstreicht ihre Beiträge hervorragend. Der Audioguide ist unglaublich gründlich und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wenn Sie nicht ein großer Literaturfan sind, müssen Sie wahrscheinlich nicht länger als dreißig Minuten hier verbringen. Sie lernen viel über die Beiträge der irischen Schriftsteller und erhalten ein besseres, nuancierteres Verständnis für ihre Kultur und Identität.

Das Museum ist montags bis samstags von 9.45 bis 16.45 Uhr und sonntags von 11-16.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 7,50 EUR für Erwachsene.

15.00 Uhr - Trinity College / Buch von Kells

Dies ist Irlands berühmtes College. Das Hauptfeld ist das Book of Kells, ein illuminiertes Manuskript aus dem neunten Jahrhundert. Tickets für die Tour und den Eintritt in das Book of Kells kosten 14 EUR für Erwachsene. Die Touren finden täglich zu bestimmten Zeiten statt. Der Zeitplan ändert sich jedoch jeden Monat. Buchen Sie also rechtzeitig.

16:00 Uhr - Nationales Historisches Museum

Beenden Sie Ihren Tag hier, indem Sie alles über die Geschichte Irlands erfahren. Das Museum umfasst alles von den Wikingern über die englische Herrschaft über Michael Collins und die IRA bis hin zur Unabhängigkeit. Es ist ein sehr umfangreiches Museum, so dass Sie leicht ein paar Stunden hier verbringen können (wenn Sie ein paar Stunden hier verbringen möchten, verschieben Sie einfach Ihren Tag, sodass Sie um 15.00 Uhr statt um 16.00 Uhr ankommen).

Eintritt ist frei. Das Museum ist montags geschlossen. Ansonsten ist es von Dienstag bis Samstag von 10-17 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet.

18:00 Uhr - Abendessen und Getränke an der Temple Bar

Sicher, es ist touristisch, aber es ist ein ziemlich "verrückter", wie die Iren sagen würden. Sie können dem Haupttourismus entkommen und zum Porterhouse fahren, einer örtlichen Brauerei, die ausgezeichnete irische Küche und gutes Essen bietet. Egal, wohin Sie gehen, obwohl Sie den ganzen Tag herumgelaufen sind, benötigen Sie auf jeden Fall ein weiteres Getränk und etwas herzhaftes Essen.

In der Regel ist auch viel Live-Musik zu sehen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie suchen müssen, fragen Sie die Mitarbeiter Ihres Hostels. Sie können Ihnen helfen, einen lebhaften Pub zu finden, um den Abend zu verbringen!
***
Dublin ist eine Stadt, die mehr als nur 24 Stunden benötigt. Wenn Sie auf der Uhr sind und nur einen kurzen Besuch schaffen können, sollten Sie den Hop On / Hop Off Tour Bus in Betracht ziehen. Ich weiß, dass es sehr touristisch ist, aber es wird Ihre Gehzeit drastisch verkürzen und Ihnen erlauben, mehr in Ihren Tag zu drängen.

Wenn Sie noch weniger Zeit haben, ziehen Sie eine kostenlose Wanderung in Betracht. Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen und etwas über die Geschichte erfahren, ohne den ganzen Tag in der Stadt herumlaufen zu müssen (die meisten Touren dauern 3 Stunden). Seien Sie sicher, Ihrem Führer ein Trinkgeld zu geben!

Ich habe meine Zeit in Dublin geliebt. Zwanzig-Stunden-Stunden werden diesem Ort nicht gerecht, aber wenn Sie nach einem längeren Aufenthalt in Dublin suchen oder Ihre Zeit hier organisieren möchten, hoffe ich, dass dieser Beitrag geholfen hat!

Buchen Sie Ihre Reise nach Dublin: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie in einem anderen Hotel als einem Hostel übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zurückgibt. Ich benutze sie die ganze Zeit. Mein Lieblingshotel in Dublin ist:

  • Generator Hostel - Dies ist eine meiner Lieblings-Hostelketten. Es ist sauber, billig und sie spielen oft Live-Musik.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Wünschen Sie weitere Informationen zu Dublin?
Besuchen Sie unseren robusten Reiseführer für Dublin für noch mehr Planungstipps!

Bildnachweise: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 9, 10

Schau das Video: Koln nach Barcelona Kein guter Start in Spanien Park Güell. VLOG #377 (Oktober 2019).

Загрузка...