Reiseberichte

Meine 18 Lieblingsaktivitäten in Melbourne

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisierte: 28.10.2014 | 28. Oktober 2018

Melbourne ist eine der flippigsten Städte Australiens. Von der coolen Architektur bis zur robusten Kunstszene mit angesagten Cafés und Musik gilt Melbourne oft als Kulturhauptstadt Australiens. In den engen Gassen, die von Weltklasse-Straßenkunst bedeckt sind, verbergen sich schöne Cafés und Biergärten. Die Stadt und ich vermischen sich gut und es ist mein Lieblingsplatz im Land.

An diesem Ort gibt es so viel zu sehen und zu unternehmen, dass ich heute einige meiner liebsten Dinge über Melbourne mit Ihnen teilen möchte, damit Sie die besten Dinge während Ihres Besuchs kennen lernen können!

Die besten Aktivitäten in Melbourne

1. Machen Sie eine Street Art Tour
Ich war begeistert von der Street Art Tour, die von Graffiti-Künstlern der Blender Studies veranstaltet wurde. Es kostet $ 69 AUD, aber die Kosten für die Tour tragen zur Unterstützung lokaler Künstler bei und umfassen am Ende Getränke und Käse. Ich habe so viel über die Kunstszene in der Stadt gelernt und ein viel tieferes Verständnis dafür entwickelt, warum Melbourne so viele Künstler aus der ganzen Welt anzieht. Ich kann diese Tour nicht genug empfehlen.

2. Besuchen Sie die State Library of Victoria (328 Swanston St)

Die State Library of Victoria ist eine historische Institution mit jährlich 8 Millionen Besuchern. Ursprünglich im Jahr 1856 erbaut, hat sich die Bibliothek zu einem Veranstaltungsort entwickelt, auf den die Stadtbewohner stolz sind. Kommen Sie hierher, bevor es sich öffnet, und Sie werden eine Reihe von Leuten sehen, die bereit sind, sich auf die offenen Schreibtische zu stürzen. Die berühmte zentrale Rotunde mit ihrer achteckigen Form, originalen dunklen Holzmöbeln und von Büchern gesäumten Wänden ist definitiv ein Muss. Es gibt eine Reihe kostenloser Führungen durch die Bibliothek, in denen Sie mehr über die Geschichte und die beeindruckende Architektur erfahren.

3. Mondscheinfilme im Park
Während der Sommermonate werden in den Royal Botanic Gardens nächtliche Filme (die meisten von ihnen sind in Hollywood Hauptfilme). Der Eintritt beträgt $ 19 AUD für den Film, und Sie können Essen und Wein für ein kleines abendliches Picknick mitbringen. (Bringen Sie auch eine Jacke mit, da es nachts kalt wird!)

4. Wandern Sie den Queen Victoria Market
Dieser Outdoor-Markt ist eine Mischung aus Imbissverkäufern und Schnickschnackverkäufern - Flohmarkt trifft auf Lebensmittelmarkt. Während der Woche ist die Food Hall die Hauptattraktion, aber die Wochenendangebote sind größer, da die Verkäufer die Verkaufsflächen im Freien füllen. Wenn Sie in der Food Hall sind, sollten Sie unbedingt kostenlose Weinproben von Swords Wines erhalten. Das Personal ist freundlich und der Wein ist billig (ich habe zwei Flaschen für den Nachmittag im Park gekauft!).

5. Nehmen Sie die Straßenbahn City Circle
Die City Circle Tram ist mehr als nur eine kostenlose Beförderungsmöglichkeit. Sie bietet einen Hop-On / Hop-Off-Service zwischen den Sehenswürdigkeiten von Melbourne, darunter den Federation Square, das Old Treasury Building, das Parlamentsgebäude und das Princess Theatre. Während Sie an einem Ort von historischer, kultureller oder architektonischer Bedeutung vorbeigehen oder einen Zwischenstopp einlegen, wird ein aufgezeichneter Kommentar aufgezeichnet.

6. Die Leute schauen auf dem Federation Square

Direkt entlang der Route des kostenlosen City Circle-Zugs und gegenüber der Flinders Street Station liegt der Federation Square. Dieser offene Platz dient auch der Beobachtung von Sternen. Ich esse gern hier zu Mittag und beobachte einfach die Vorbeifahrt der Stadt. Unter dem Platz am Fluss gibt es auch eine Reihe von Restaurants und Bars im Freien.

7. Bewundern Sie die Flinders Street Station
Die Flinders Street Station ist ein wichtiges Wahrzeichen und beliebter Treffpunkt im Zentrum von Melbourne. Die Station wurde im späten 19. Jahrhundert erbaut und zeichnet sich durch viktorianische Architektur und große Ziffernblätter aus. Es wird gesagt, dass es sich um die verkehrsreichste S-Bahnstation der südlichen Hemisphäre handelt, und es ist ein hübsches imposantes Gebäude, das man bewundern kann.

8. Besuchen Sie NGV Australia (180 St Kilda Rd)
Auf dem Federation Square befindet sich hier die australische Kunstsammlung der National Gallery of Victoria. Der Eintritt in die Dauerausstellung ist kostenlos (für Sonderausstellungen fallen Gebühren an). Es ist eine der besten kostenlosen Aktivitäten der Stadt. Die Sammlung dauert nur wenige Stunden.

9. Entspannen Sie sich in den Royal Botanic Gardens
Die Royal Botanic Gardens umfassen 86 Hektar große Gärten mit Tausenden von Blumen, Sträuchern und Bäumen aus dem ganzen Land und der ganzen Welt. Hier zu hängen und herumzuwandern, ist eine meiner Lieblingsaktivitäten in Melbourne. Ich verbringe einen guten halben Tag damit, herumzulaufen, mich zu entspannen und zu lesen! Kostenlose geführte Wanderungen oder Audioführungen im eigenen Besucherzentrum sind ebenfalls erhältlich.

10. Genießen Sie die Cafés

Die Cafékultur in dieser Stadt ist Teil ihrer Seele. Jeder hier liebt es, Kaffee oder Tee und einen Imbiss zu sich zu nehmen, während er in einem Arty-Café arbeitet oder plaudert. Verpassen Sie das auch nicht. Nehmen Sie an einer Café-Tour mit Melbourne Coffee Tours oder Café Culture Walk teil, um mehr darüber zu erfahren, warum Melbournier ihre Cafés so sehr lieben, und verbringen Sie anschließend einen Nachmittag mit einem guten Buch an Ihrem neuen Lieblingsplatz. Ich mag das Café 1000 £ Bend im zentralen Geschäftsviertel.

11. Siehe das Como House and Gardens
Dieses über 160 Jahre alte Anwesen ist eine Mischung aus klassizistischer italienischer Architektur und australischer Regentschaft. Es gilt als das Beste der historischen Häuser der Stadt.

12. Besuchen Sie das Einwanderungsmuseum (400 Flinders St)
Das Immigration Museum befindet sich im Old Customs House und zeigt hauptsächlich Relikte der australischen Einwanderungsgeschichte. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, über die Menschen zu erfahren, die ihre Häuser verlassen haben, um nach Melbourne zu ziehen. Angesichts der gegenwärtigen politischen Situation war es etwas ironisch, da Australien (wie die USA) in letzter Zeit sehr offen darüber gesprochen hat, die Türen geschlossen zu halten.

13. Party in St. Kilda
In Melbournes berühmtem Ausgehviertel gibt es preiswerte Restaurants, Bars und Clubs - hier können Sie sehen und gesehen werden. Wenn Sie Melbournes wilde Seite finden wollen, wird es hier sein. (Base Melbourne ist einer meiner Lieblingsorte zum Feiern, wenn Sie mit anderen Reisenden und ein paar Einheimischen ausgehen möchten. Ihre unten liegende Bar ist beliebt und hat günstige Getränke.)

14. Genießen Sie die Fitzroy Gardens

Fitzroy Gardens ist einer der historischsten und schönsten Gärten von Melbourne. Dieser 1848 gegründete Garten aus viktorianischer Zeit soll den englischen Gärten ähneln, die die ersten Siedler hinterlassen haben. Jeden Samstag um 10 Uhr findet eine kostenlose Führung durch das Besucherzentrum statt.

15. Lernen Sie das Melbourne Museum (11 Nicholson St) kennen
Das Melbourne Museum zeigt australische Sozialgeschichte, indigene Kulturen, Wissenschaft und Umwelt. Es befindet sich neben dem Royal Exhibition Building und den Carlton Gardens. Der Höhepunkt des Museums war für mich das umfangreiche Bunjilaka Aboriginal Culture Center, das Kultur, Kunst und Geschichte der Aborigines beleuchtete.

16. Beobachten Sie den Sonnenuntergang vom Strand aus
Unten in St. Kilda können Sie zum Strand gehen und den Sonnenuntergang beobachten. Es ist ein schöner, breiter Strand, aber das Wasser ist mir etwas zu kalt! Es ist jedoch nach Westen ausgerichtet, so dass Sie einige Sonnenuntergänge erleben können!

17. Machen Sie eine Weintour
Weintouren sind in dieser Gegend sehr beliebt. Die Mornington Peninsula ist eine berühmte Weinregion, etwa 45 Minuten von Melbourne entfernt, und beherbergt mehr als 40 Weingüter. Es gibt auch viele Tagesausflüge in das Yarra Valley (wo die meisten Touren Sie hinführen). Wenn Sie kein eigenes Auto haben oder keine Lust haben, in der Gegend zu übernachten, kosten Tagesausflüge von Melbourne $ 140-200 AUD.

18. Tagesausflug nach Phillip Island
Nur wenige Stunden von der Stadt entfernt, ist Phillip Island ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, die am Strand Zeit verbringen möchten. Die Insel ist bekannt für die nächtliche Pinguinparade (wenn Tausende von Pinguinen vom Meer zum Nest zurückkehren), ihr Koala-Schutzgebiet und die riesige Robbenkolonie, die vor der Küste lebt. Die Insel kann als Tagesausflug besucht werden, aber aufgrund seltener Busse würde ich empfehlen, mindestens eine Nacht hier zu verbringen!

****

Zwischen all den verschiedenen Tagesausflügen und den zahlreichen Aktivitäten in der Stadt stehen Ihnen während Ihres Besuchs in Melbourne nicht allzu viele Dinge zur Verfügung. Es ist mein Lieblingsplatz in Australien, und Sie werden sich in das Essen, die Cafés, Strände und Parks verlieben. Diese Liste der besten Spots wird Sie tagelang beschäftigen.

(Und wenn Sie etwas finden, fügen Sie einen Kommentar unten!)

Buchen Sie Ihre Reise nach Melbourne: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit. Mein Lieblingsort in Melbourne ist:

  • Base St. Kilda - Dies ist ein tolles Party-Hostel. Sie veranstalten Feste aller Art (stille Diskos, Schaumpartys) und bieten auch kostenlose Pfannkuchen an!

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Fotos: 1, 2, 3, 4, 5

Pin
Send
Share
Send
Send