Reiseberichte

13 Reisebücher, die Ihnen ernsthafte Wanderlust bereiten

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisierte: 16.10.2014 | 16. Oktober 2018

Das Ende des Jahres ist genau die Zeit für Favoritenlisten - und ich habe schon oft über die besten Reisebücher geschrieben! Ich spreche gerne über Reisebücher. Warum? Denn ein Teil des Werkzeuggürtels eines Reisenden ist ein gutes Buch. Lange Bus-, Zug- oder Flugzeugfahrten können ziemlich langweilig werden und können Ihnen viel „tote Zeit“ verschaffen, wenn Sie die Kunst des zehnstündigen leeren Blicks nicht beherrschen. Durch das Lesen von Reisebüchern erfahren Sie außerdem, welche Ziele Sie besuchen. Je mehr Sie über einen Ort wissen, desto mehr können Sie einen Ort verstehen.

Ich bin ein unersättlicher Leser und habe auf dieser Website sogar einen Buchclub gegründet, um alle Bücher zu teilen, die ich gelesen habe. Heute ist ein weiterer Tag, an dem ich einige der Bücher teile, die ich kürzlich gelesen habe! Wenn Sie auf der Suche nach großartigen Lektüren sind, hier meine aktuelle Liste der besten Reisebücher, die Sie zu Reisen in ferne Länder inspirieren:

Der Alchemist, von Paulo Coelho

Dieses Buch ist eines der meistgelesenen Bücher in der jüngeren Geschichte. Die Geschichte folgt einem jungen Hirtenjungen von Spanien nach Ägypten, der seinem Herzen folgt, mit dem Fluss geht und Liebe und den Sinn des Lebens lernt. Das Buch enthält wundervolle und inspirierende Zitate. Mein Favorit:"Wenn Sie sich immer auf die Gegenwart konzentrieren können, werden Sie ein glücklicher Mann sein ... Das Leben wird eine Party für Sie sein, ein großes Fest, denn das Leben ist der Moment, in dem wir gerade leben." Ich habe dieses Buch mehrmals gelesen und es ermutigt mich immer wieder und inspiriert mich, immer nach meinen Träumen zu greifen. Ich kann dieses Buch nicht genug empfehlen. Es wird dich bewegen.

Liebe mit einer Chance zu ertrinken, von Torre DeRoche

Dieses Buch wurde vom Reiseblogger Torre DeRoche geschrieben, und obwohl ich normalerweise „Liebesgeschichten mit Kükenreise“ nicht mag, konnte ich dieses nicht aufgeben. Es ist ein wunderschön geschriebenes Buch über die Überwindung ihrer Angst vor dem Ozean, um mit ihrem Freund über den Pazifik zu segeln. Die Art, wie sie die Landschaft, die Menschen und ihre Erfahrung beschreibt, lässt mich in ihre Fußstapfen treten. Es ist kraftvoll, lebendig und bewegend. Es ist das beste Reisebuch, das ich das ganze Jahr gelesen habe. Hier ist mein Interview mit ihr von früher im Jahr.

Das Haus des Kalifen: Ein Jahr in Casablanca von Tahir Shah

Inspiriert von den marokkanischen Ferien seiner Kindheit, beschließt Shah, ein Haus in Casablanca zu kaufen. Er zieht seine Familie aus England, in der Hoffnung, aus der Monotonie des Lebens in London auszubrechen und seine Kinder einer unbeschwerteren Kindheit auszusetzen. Ich habe es zufällig in einer Buchhandlung gefunden und konnte es nicht ablegen. Shah ist ein fesselnder Schriftsteller und ich habe mich an jedes Wort geklebt. Während er sich mit Korruption, der lokalen Bürokratie, Dieben, Gangstern, Jinns, die Chaos verursachen, und dem Ärger, der mit den einfachsten Interaktionen verbunden zu sein scheint, beschäftigt, erzählt Shah eine Geschichte, die einfach eine der besten ist, die ich das ganze Jahr über gelesen habe. Es ist wunderschön geschrieben und endlos spannend. Sie müssen dieses Buch kaufen!

Unterwegs von Jack Kerouac

Der Beat Generation-Klassiker von Jack Kerouac wurde 1957 geschrieben und ist ein zeitloser Reiseroman. Die Geschichte folgt seinem Charakter Sal, als er New York City verlässt und nach Westen zieht, auf den Schienen fährt, Freunde trifft und die Nacht durchfährt. Die Frustration der Hauptfigur und der Wunsch, die Welt zu sehen, sind Themen, die bei vielen von uns mitschwingen können. Was ich an dieser Geschichte besonders liebe, ist, dass er durch all seine Reiseabenteuer eine bessere, stärkere und selbstbewusstere Person wird. Ich kann mich persönlich darauf beziehen.

Unwahrscheinliche Ziele: Die LP-Story von Tony & Maureen Wheeler

Dieser von den Gründern von Lonely Planet verfasste Buch beschreibt den Beginn und den Aufstieg der Firma, deren Reiseführer sich wahrscheinlich gerade in Ihrem Rucksack oder in Ihrem Bücherregal befindet. Die Geschichte folgt ihnen von England in den 70er Jahren bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. Dazwischen hören Sie alle ihre Reiseerzählungen und erfahren von ihren frühen geschäftlichen Kämpfen. Während das Buch in einigen Teilen nachlässt, ist es letztendlich eine faszinierende Lektüre über das Unternehmen, das dazu beigetragen hat, die Reiseführerbranche zu starten und die Art und Weise, wie wir reisen, für immer zu verändern.

Die verlorene Stadt von Z von David Grann

Dieses Buch möchte herausfinden, was mit einem anderen südamerikanischen Forscher geschehen ist: Percy Fawcett, der durch den Amazonas-Dschungel auf der Suche nach der sagenumwobenen verlorenen Stadt Z wanderte. Mit Geschichte, Biografie und Reisebericht mischt Grann Informationen über Percys Leben und Expeditionen mit die Wissenschaft hinter dem Mythos von Z und die Möglichkeit, dass es weit fortgeschrittene Zivilisationen im Amazonas gegeben haben könnte. Das Buch erinnerte mich an Biegen Sie rechts in Machu Picchu ab: moderner Schriftsteller folgt dem sagenumwobenen Forscher durch den Dschungel. Ich habe viel über die Region und die Geschichte der Kulturen gelernt, die das Land bewohnten, lange bevor westliche Menschen kamen, um Menschen zu töten.

Der Strand von Alex Garland

AußerdemDer AlchemistDies ist wahrscheinlich mein Lieblingsreisebuch. (Ich mag den Film auch, aber das Buch ist viel besser.) Was ich an Alex Garlands Geschichte über Rucksacktouristen und ihre Suche nach dem Paradies liebe, ist, dass man sich mit Richard und seiner Suche nach „etwas anderem und dem Trubel der Vergangenheit“ identifizieren kann , “Aber am Ende sehen Sie das als eine Illusion. Es ist auch eine gute Geschichte darüber, wie die Suche von Rucksacktouristen nach dem Ideal dieses Ideal ruinieren kann. Ich liebe dieses Buch sehr - ich habe es zweimal gelesen. Jetzt, wo ich wieder darüber schreibe, denke ich, dass ich es bald wieder lesen könnte.

Vagabunding von Rolf Potts

Dieses von Rolf Potts, dem Patenvater von Vagabonding, verfasste Buch ist ein Muss für alle, die neu oder langfristig unterwegs sind. Rolf war 10 Jahre unterwegs (er ging sogar durch Israel), und sein Buch enthält wertvolle Einblicke, interessante Zitate und viele praktische Informationen. Von der Einsparung über die Planung bis zum Leben unterwegs ist dies ein Muss für Neulinge. Es ist ein inspirierendes Buch und eines, das mich wirklich berührt hat, als ich meine Reise geplant habe. Es geht tief in das Warum und die Philosophie des langfristigen Reisens ein, wie es kein anderes Buch in der Nähe gibt. Sein Buch wurde erneut veröffentlicht und ich habe ihn darüber interviewt.

In einem sonnenverbrannten Land von Bill Bryson

Es ist schwer, nur ein Buch von Bill Bryson auszuwählen, das gut ist, weil sie alle sind. Er ist einer der produktivsten und bekanntesten Namen im Reiseschreiben. Dieses Buch beschreibt eine Reise durch Australien und führt Sie von Osten nach Westen durch winzige Bergbaustädte, vergessene Küstenstädte und abgelegene Wälder. Bryson hat viele Kleinigkeiten in seine Geschichte mit einbezogen, während er in Ehrfurcht - und manchmal in Angst (dank Boxquallen, Flussläufen, Krokodilen, Spinnen und Schlangen) - vor diesem riesigen Land reist. Dieses Buch hat mich dazu inspiriert, nach Australien zu gehen.

Die Geographie des Glücks, von Eric Weiner

Der Schriftsteller und NPR-Korrespondent Eric Weiner machte sich auf die Reise, um die glücklichsten Orte der Welt zu finden. Er reist auf seiner Suche zu Orten wie Island, Katar, Dänemark, Indien und Moldawien (dem unglücklichsten Ort der Welt), und obwohl er niemals das Geheimnis des Glücks findet, ist seine Reise eine erstaunliche und unbeschwerte Lektüre. Bei dem Versuch, die Frage „Was macht eine Gesellschaft glücklich?“ Zu beantworten, hat Weiner einige interessante Interaktionen mit Einheimischen und kulturellen Erfahrungen.

Biegen Sie bei Machu Picchu rechts ab, bei Mark Adams

Dieses Buch erzählt Adams Geschichte, wie es durch Peru auf der Suche nach Inka-Ruinen und antiken Städten auf der Suche nach dem ursprünglichen Weg des Archäologen Hiram Bingham auf der Suche nach Ruinen ist. Das Buch hat mir sehr viel über Peru beigebracht, und ich bin inspiriert, viele der Orte zu besuchen, die Adams nächstes Jahr auf meiner Reise dort erforscht hat. Wie er möchte ich ganz nach rechts abbiegen. Es war der beste Reisebericht, den ich im letzten Jahr gelesen habe, und hat mich dazu inspiriert, viele der Orte zu besuchen, die er im Buch geschrieben hat. Lesen Sie weiter: Schauen Sie sich mein Interview mit Mark von früher im Jahr an.

Cruising Altitude, von Heather Poole

Dieses Buch von Heather Poole handelt vom Leben als Flugbegleiterin. Ich hob es ironischerweise an einem Flughafen auf und las es in einem Flugzeug. Es ist eine kurze, leichte Lektüre darüber, wie es ist, bei 35.000 Fuß zu arbeiten. Sie lernen Crewbegriffe, das Training, den Umgang mit Piloten und den Alltag in der Luft. Es hatte einige lustige Geschichten und gab mir eine neue Wertschätzung dafür, wie hart diese Flugbegleiter arbeiten und wie viel Mist sie ertragen müssen! Ich hatte das Glück, mit Heather über ihr Buch zu sprechen.

Ein Jahr des dänischen Lebens von Helen Russell

Dies war wahrscheinlich mein Lieblingsbuch des Jahres. Als ihr Mann einen Job in den Lego-Büros in Jütland erhält, beschließt Helen Russell, mit ihm nach Dänemark zu gehen, freiberuflich zu schreiben und herauszufinden, warum die Dänen so glücklich sind. Von Kinderbetreuung, Bildung, Essen und Interieurdesign bis zu Steuern, Sexismus und allem, was dazwischen ist (die Dänen lieben Hexen verbrennen), hielt Helens lustige, ergreifende Geschichte mich von Anfang bis Ende fasziniert. Es ist informativ, witzig, selbstironisch und erzählt eine großartige Geschichte von jemandem, der versucht, sich anzupassen. Als jemand, der Dänemark liebt, viele dänische Freunde hat und denkt, dass Kopenhagen eine der besten Städte der Welt ist, konnte ich nicht leg das hin. Wenn Sie nur ein Buch aus dieser Liste lesen, machen Sie es hier!

BONUS: Wie man die Welt an 50 Dollar pro Tag bereist, von mir!

Ok, ich weiß, ich füge das wie jede Liste hinzu, aber mein Buch ist awesosme, also solltest du es lesen. Thos New York Times Das Bestseller-Buch wurde von der BBC als "Die Bibel für preisbewusste Reisende" bezeichnet und zeigt, wie man die Kunst des Reisens beherrscht, so dass Sie Geld sparen, den ausgetretenen Pfad hinter sich lassen und ein reicheres Reiseerlebnis vor Ort haben, unabhängig von Ihrem Reiseziel . Es bietet detaillierte Preis- und Zielinformationen, damit Sie besser reisen können und wissen, was Sie zu erwarten hat, wenn Sie Orte auf der ganzen Welt besuchen. Für alle, die Geld sparen wollen, enthält das Buch alles, was ich über Reisen weiß - und 10 Seiten aller meiner Lieblingsunternehmen!

****

Bücher über Reisen inspirieren uns, in ferne Länder zu reisen und uns unglaubliche Dinge vorzustellen. Bryson's In einem sonnenverbrannten Land hat mich dazu inspiriert, Australien zu besuchen! Ich hoffe, diese Bücher inspirieren Sie dazu, die Welt zu bereisen und Ihr Fernweh zu füttern. Wenn Sie Vorschläge haben, die ich zu dieser besten Reisebuchliste hinzufügen kann, lassen Sie sie in den Kommentaren.

Weitere meiner Lieblingsbücher finden Sie in diesen anderen Beiträgen:

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen, da es über das umfangreichste Inventar verfügt. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Pin
Send
Share
Send
Send