Reiseberichte

18 Lektionen aus 5 Jahren um die Welt

Fünf Jahre sind eine lange Zeit, um unterwegs zu sein. Fünf Jahre lebte er aus einem Rucksack, ohne feste Wohnung oder Adresse. Ich hätte nie gedacht, dass ich so lange reisen würde. Es war nur ein Jahr, vielleicht 18 Monate lang, und dann würde ich nach Hause gehen, einen "richtigen" Job finden, sich einleben lassen, und jetzt wäre ich verheiratet, habe ein Haus und 2,5 Kinder, und beschweren sich meine Freunde über meine Altersvorsorge.

Aber hier bin ich fünf Jahre später in Rumänien mit demselben Rucksack unterwegs, noch in Hostels und noch immer in meinem Leben.

Ich habe fünf Jahre Reise gefeiert, indem ich alle meine Vielfliegermeilen verschenkt habe, aber ich denke, fünf Jahre sind ein guter Punkt, um mich zurückzulehnen und zu überlegen, was genau das Reisen mich durch diese lange, merkwürdige Reise gelehrt hat:

Es ist nicht so schwer.

Jeden Tag stehen die Menschen auf und gehen durch die Tür, um die Welt zu bereisen. Und sie überleben und gedeihen. In der Tat hat es die Reisebranche sehr leicht gemacht, dies zu schaffen. Steigen Sie einfach in das Flugzeug oder in den Zug oder Bus. Alles andere wird sich von selbst herausfinden. All diese Sorgen und Ängste, die ich hatte, waren umsonst - diese Reise ist viel einfacher, als Sie glauben würden. Es ist nicht so, dass Sie die erste Person sind, die dies jemals getan hat.

Du lernst viele gute Fähigkeiten.
Das Reisen um die Welt hat mich gelehrt, sozialer zu sein, sich anzupassen, flexibler zu sein und vor allem nonverbale Kommunikation viel besser zu verstehen. Es hat mir geholfen, Situationen zu verstehen, selbst wenn ich sie nicht verstehen kann. Es hat mich unabhängiger, offener und insgesamt nur eine bessere Person gemacht. Es besteht kein Grund, Angst zu haben, dass Sie es vielleicht nicht in sich haben. Sie wären überrascht, wie oft Sie sich selbst überraschen können.

Sie machen viele Freunde.

Es mag beängstigend erscheinen, wenn man sich einfach hinauswirft und mit Fremden spricht, aber wir sind alle Fremde in einem fremden Land. Am Ende des Tages sind alle sehr freundlich. Es dauerte eine Weile, bis ich mich daran gewöhnte, Fremden nur „Hallo“ zu sagen, aber jetzt erscheint es mir wie eine zweite Natur. Jeder ist auf der Straße so freundlich und einladend, dass Sie selbst wenn Sie alleine reisen, nie wirklich alleine sind.

Sie treffen einige Ihrer engsten Freunde auf Reisen.

Diese Zeiten, in denen ich einfach nur entspannen und nichts tun möchte, sind die Zeiten, in denen ich meine engsten Freunde gefunden habe. Sei es in einem Hostel in Vietnam, auf einem Boot in Thailand oder in einem Hostel in Spanien, als ich am wenigsten erwartet hatte, Leute zu treffen (oder wollte), als ich das Beste traf. Und obwohl Sie sie vielleicht jahrelang nicht gesehen haben, landen Sie trotzdem bei ihrer Hochzeit, ihrem Weihnachtsessen oder ihrer Familienfeier. Entfernung und Zeit können die von Ihnen gebildete Bindung nicht brechen.

Beziehungen kommen und gehen auf der Straße.
Ich habe viele Leute auf der Straße getroffen, darunter auch Angehörige des anderen Geschlechts, die ich attraktiv fand. Aber das Wesen des Reisens ist nicht immer eine sehr langfristige Beziehung. Es ist schwer, etwas dauerhaft zu machen, wenn sich alle in unterschiedliche Richtungen bewegen und die Ferien enden. Wenn Sie sich zu oft zu sehr hingezogen fühlen, haben Sie nur Herzschmerzen, wenn die Leute kommen und gehen. Aber ich habe erkannt, dass Sie Ihre gemeinsame Zeit einfach so genießen müssen, wie sie ist, und am Ende gut bleiben.

Aber jagen Sie die, die Sie mögen.

Hin und wieder werden Sie jemanden finden, mit dem Sie wirklich in Verbindung stehen. Sinnvolle Romantik auf der Straße passiert. Und wenn es keinen Ort gibt, an dem Sie anderswo hin wollen, wo Sie wollen, gibt es manchmal keinen Grund, nicht zu folgen. Zwingen Sie sich nicht zum Abschied, wenn Sie es nicht müssen. Verfolgen Sie es, auch wenn die Entfernung zu groß erscheint, weil Sie nie wissen, wohin es führen könnte oder wie lange es dauern wird. Manchmal hat man nur eine Chance, und wenn sie weg ist, ist man nur noch mit Bedauern erfüllt.

Es ist gut, neue Dinge auszuprobieren.

Ich war früher eine sehr starre Person, aber das Reisen hat mir geholfen, mein Weltbild zu erweitern. Ich habe mich ans Limit gebracht, neues Essen gegessen, Kochkurse besucht, Zaubertricks und neue Sprachen gelernt, versucht, meine Höhenangst zu überwinden und meine Ansichten über die Menschen herauszufordern. Ich habe gelernt, je mehr Sie wissen und je mehr Sie neue Dinge ausprobieren, desto lustiger ist das Leben.

Abenteuerlustig sein.

Den Canyon Swing zu fahren war hart. So sprang das Boot auf den Galápagos ab. Da fraßen die Maden in Thailand. Und meinen Hintern im Thai-Boxen treten lassen. Und obwohl ich keines der beiden letzten Dinge noch einmal machen werde, bereue ich es nicht, aus meiner Komfortzone getreten zu sein und neue Dinge auszuprobieren. Selbst wenn Sie Dinge nur einmal ausprobieren, ist es gut, sich selbst herauszufordern und abenteuerlustig zu sein. Erschrecke dich hin und wieder. Es macht das Leben weniger langweilig.

Es gibt keinen Fehler.
Egal was auf der Straße passiert, es ist nie ein Fehler. Wie einst gesagt, „Ihre Entscheidungen sind halb so groß wie alle anderen.“ Wenn Sie mit dem Fluss gehen und sich die Straße vor Ihnen entfalten lassen, gibt es keinen Grund, Bedauern zu haben oder zu glauben, Sie hätten einen Fehler gemacht. Sie treffen die besten Entscheidungen, die Sie können, und am Ende ist die Reise das Abenteuer.

Sei nicht billig.
Wenn Sie mit einem Budget reisen und Ihr Geld zuletzt verdienen müssen, ist es einfach, billig zu sein. Aber warum leben Sie so lange wie ein Armer, während Sie zu Hause waren, damit Sie das Essen in Italien nicht essen, den Wein in Frankreich trinken oder in Japan ein Sushi essen können? Es ist zwar gut, sparsam zu sein, aber es ist auch wichtig, sich zu üben und nicht zu versäumen, einmal im Leben Dinge zu tun. Wer weiß zum Beispiel, wann Sie eine weitere Chance haben, in Fidschi zu tauchen ?! Billig sein erfüllt Sie nur mit Bedauern.

Seien Sie nicht verschwenderisch.
Denken Sie jedoch daran, dass Sie nicht aus Geld gemacht sind. Sie haben also nicht immer das Gefühl, jeden Abend mit Ihren neuen Freunden zu feiern oder jede Aktivität an einem anderen Ort auszuführen. Manchmal ist es in Ordnung, einfach nur zu sitzen und sich zu entspannen oder eine eigene Mahlzeit zuzubereiten. Seien Sie sparsam, aber nicht billig.

Geh mit dem Fluss.

Manchmal ist es toll, einen Plan zu haben. Wenn die Zeit begrenzt ist, möchten Sie so viel wie möglich sehen und auf dem richtigen Weg bleiben. Aber hör auf, von diesem Plan eingeschlossen zu werden. Beim Reisen geht es darum, sich für Veränderungen zu öffnen und das Leben dahin zu bringen, wo man hin möchte. Am Ende werfen Sie den Plan trotzdem weg, warum sollten Sie sich dann noch darum kümmern? Haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, was Sie tun möchten, und geben Sie einfach die Details ein.

Lassen Sie den Reiseführer fallen.
Sei nicht so an ein Buch geklebt. Sie können ohne es gut reisen, besonders mit so vielen guten Alternativen im Internet. Sie kaufen es und verwenden es sowieso kaum. Es ist nur zusätzliches Gewicht in Ihrer Tasche. Fragen Sie die Leute einfach nach Tipps und Informationen.

Es ist nie zu spät, um sich zu ändern.
Selbst wenn Sie nicht der Reisende oder die Person sind, die Sie in Ihrem Kopf haben möchten, ist es nie zu spät, sich zu ändern. Beim Reisen dreht sich alles um Veränderung. Je mehr Sie „morgen“ sagen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass morgen jemals kommen wird. Das Reisen hat mir Aspekte meiner Persönlichkeit gezeigt, die ich wünschte, ich hätte keine, und ich habe auch gezeigt, dass ich wirklich faul bin. Ich habe immer auf den Ausdruck „Carpe Diem“ geschworen, aber manchmal mache ich das nicht wirklich. Es ist jedoch nie zu spät und zu erkennen, dass es viel einfacher ist, proaktiv zu sein.

Entspannen Sie Sich.

Das Leben ist unglaublich. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Das Universum entfaltet sich wie es soll. Entspannen Sie sich und machen Sie einfach mit. Sie können die Zukunft nicht ändern - es ist noch nicht geschehen. Treffen Sie einfach die besten Entscheidungen, die Sie heute treffen können, und genießen Sie den Moment. Versuchen Sie nicht, alles zu sehen, was Sie gesehen haben müssen. Es ist nichts Falsches daran, einen Tag mit Spielen zu verbringen, ein Buch zu lesen oder am Pool zu faulenzen.

Lerne mehr Sprachen (ernsthaft).
Es ist ein großer Vorteil, wenn Sie die Landessprache nicht kennen - beispielsweise "Hühnchen" imitieren, um die Dame wissen zu lassen, dass Sie zum Frühstück Eier brauchen - aber das Erlernen von Sprachen macht Spaß, ist sehr hilfreich, wenn Sie unterwegs sind, und klappt gut, wenn Sie andere treffen Reisende. Sie können nicht nur ihre Gespräche belauschen, es ist auch nicht anders, als die Leute zu überraschen, indem Sie ihre Sprache sprechen. Das bringt jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Tragen Sie mehr Sonnenschutzmittel.
Ernst. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass es hilft, und bei all der Strandzeit, die Sie auf Reisen unternehmen, könnten Sie immer ein bisschen mehr verwenden. Bräunen ist großartig. Hautkrebs hat es nicht. SPF auf!

Die Leute sind gut.

Überall auf der Welt bin ich auf erstaunliche Menschen gestoßen, die nicht nur mein Leben verändert haben, sondern sich auch bemüht haben, mir zu helfen. Es hat mich gelehrt, dass das alte Sprichwort wahr ist: Man kann sich immer auf die Freundlichkeit von Fremden verlassen. Mein Freund Greg hat mir vor langer Zeit beigebracht, nicht vor Fremden geschützt zu sein. Wir wachsen in dieser Kultur der Angst in Amerika auf, die unrealistisch ist. aber 99,9999% der Menschen auf der Welt sind keine Morde, Vergewaltiger oder Diebe. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass jemand einer ist. Manchmal versuchen die Leute einfach, freundlich zu sein.

Ich habe in den letzten fünf Jahren meines Lebens mehr über die Welt und mich selbst gelernt als in den letzten 25 Jahren meines Lebens. Egal was in der Zukunft passiert, ich weiß, dass ich sehr gesegnet bin, diese letzten fünf Jahre zu haben, und wegen ihnen bin ich ein besserer Mensch.

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen. Beginnen Sie mit Momondo.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Tarife erhalten. (Hier ist der Beweis.)

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Ich mache nie eine Reise ohne. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Du solltest auch.

Benötigen Sie etwas Ausrüstung?
Schauen Sie sich unsere Ressourcenseite für die besten Unternehmen an!

Schau das Video: In 375 Jahren um die Welt ++ Mein neues EU4-Projekt ++ Was plane ich? Wann beginnt es? (Oktober 2019).

Загрузка...