Reiseberichte

9 Wege, ein erfolgreicher Reiseblogger zu werden


Aktualisierte: 27.12.18 | 27. Dezember 2018

Ich schreibe keine Artikel darüber, wie man beim Bloggen erfolgreich sein kann, da dies eine Reise-Website für Verbraucher ist nicht eine Blogging-Website, aber ich habe in letzter Zeit viele Artikel über Reiseblogging gesehen, die viele Punkte haben, mit denen ich nicht einverstanden bin, und ich denke, dass sie viele schlechte Ratschläge geben.

Als jemand, der seit über zehn Jahren bloggt, möchte ich ein Gegengewicht zu den vorherrschenden (und falschen) Weisheiten auf dem Gebiet des Erfolgs bieten.

(Besonders im Hinblick darauf, dass die Instagrammer einen Scam-Kurs verkauft, wie man seine Anhängerschaft wachsen lässt!)

Reiseblogging ist ein überfülltes Feld - und es wird von Tag zu Tag voller. Schließlich scheint die Idee, „dafür bezahlt zu werden, um die Welt zu bereisen“, eine erstaunliche Sache zu sein. Sie können wunderbare Orte auf der ganzen Welt zu einem anderen Cent besuchen!

Es ist ein Traumjob, richtig?

Zunächst einmal ist das Laufen eines erfolgreichen Reiseblogs - oder eines beliebigen Blogs in jeder Branche - harte Arbeit und zeitaufwändig. Posten aufstellen ist nicht Das wird dazu führen, dass Geld wie Regen fällt (obwohl einige der Leute, die ich auf bezahlten Reisen gesehen habe, urteilen, kann dies zumindest zu Nieselregen führen). Du musst dafür arbeiten.

Bloggen braucht Beharrlichkeit.

Wenn Sie nicht im Internet die „virale“ Lotterie spielen, sollten Sie davon ausgehen, dass Sie mindestens ein Jahr davon ausgehen, bevor Sie ein nachhaltiges Einkommen erzielen.

Ein Blog zu bauen ist wie jedes andere Unternehmen: Erfolg braucht Zeit, Geduld und Engagement.

Denken Sie an Reiseblogging wie das Restaurantgeschäft: Nur weil es viele Restaurants gibt, bedeutet das nicht, dass sie alle gut sind oder dass Sie keine eigenen eröffnen sollten! Stattdessen schauen sich Leute, die ein Restaurant eröffnen oder ein Weltklassekoch sein möchten, um und sagen: „Ich kann das besser.” Das ist die Denkweise, die Sie zu Ihrem Reiseblog haben sollten.

Schauen Sie sich um und gehen Sie "Ich kann das besser machen!"

Nur weil jemand reisen und schreiben kann, heißt das nicht, dass er gut schreiben oder ein guter Reiseautor werden kann. Nein, die meisten Reiseblogs sind schrecklich, machen Sie sich also keine Sorgen über die Anzahl der Blogs. Sorgen Sie sich um die Qualität der Blogs da draußen.

Es ist kein überfülltes Feld, wenn man es so betrachtet.

Hier sind neun Dinge, die Sie tun können, um beim Reisebloggen (oder in jedem anderen Blogging-Bereich) wirklich erfolgreich zu sein und der Masse einen Schritt voraus zu sein. Dadurch werden Sie weitaus erfolgreicher als die meisten Blogger.

1. Lesen Sie viele Bücher

Ich bin immer schockiert darüber, wie wenige Reiseblogger ihre Fähigkeiten durch Lesen entwickeln. Nur sehr wenige lesen Marketing-, Strategie-, Geschäfts- oder Selbstentwicklungsbücher. Einen Blog betreiben ist wie das Führen eines Unternehmens, und wenn Sie nicht in die „Schule“ gehen und ständig lernen, werden Sie zurückfallen. Jeder erfolgreiche Mensch, den ich kenne, ist ein unersättlicher Leser. Sie versuchen ständig, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen zu verbessern. Du musst immer ein Student sein. Du musst immer lernen.

Warum das Rad neu erfinden?

Lesen Sie, was Experten zu sagen haben, lernen Sie, was funktioniert und wenden Sie die Tipps an, die Sie in Ihrem Blog finden. Wenn jemand dort gewesen ist und das getan hat, warum sollte man das durch Versuch und ständigen Irrtum lernen? Lesen Sie den besten Weg, um es zu tun… und tun Sie es! Ich habe viel gelesen außer Reisebüchern. Ich verbrauche Marketingbücher, Management, Schreiben, Geschichtsbücher und Biografien. Selbst wenn Sie nur eine Idee aus dem Buch bekommen, hat sich dieses Buch gelohnt. Ich lese mindestens ein Buch pro Woche und lese oft mehrere Bücher gleichzeitig. Reisen, Geschichte, Geschäft, Fiktion - ich konsumiere alles.

Wenn Sie nur eine Sache aus dieser Liste machen, machen Sie diese hier.

Einige meiner Must-Reads sind:

  • Einfluss, von Robert B. Cialdini
  • Die 7 Gewohnheiten von hochwirksamen Menschen, von Stephen R. Covey
  • Was dich hierher gebracht hat, bringt dich nicht dort hin, von Marshall Goldsmith
  • Die Psychologie der Überzeugung von Kevin Hogan
  • Beginnen Sie mit dem Warum von Simon Sinek
  • Deep Work von Cal Newport.
  • Schnell und langsam denken, von Daniel Kahneman
  • Fragen Sie nach Ryan Levesque
  • Über das Schreiben von Stephen King
  • Lonely Planet's Guide zum Reisen schreiben, von Don George
  • Das Hindernis ist der Weg von Ryan Holiday
  • Die 4-Stunden-Woche von Tim Ferriss
  • Wähle dich selbst, von James Altucher

Wenn Sie nur eine Sache aus dieser Liste machen, lesen Sie mehr dazu!

2. Sei wie Apple - denke anders

Was auch immer Sie schreiben werden, versuchen Sie, das Thema auf eine Art und Weise zu präsentieren, die noch nie zuvor gemacht wurde. Wenn jeder gesponserte Inhalte freigibt, tun Sie dies nicht. Wenn jeder Text schreibt, machen Sie ein Video. Wenn alle es ernst meinen, sei witzig. Wenn alle komplexe Designs haben, machen Sie es einfach und visuell. Wenn alle einmalige Blogbeiträge verfassen, erstellen Sie eine Geschichte durch eine Reihe von Beiträgen, die die Leute dazu bringen, immer wieder zu kommen.

Immer innovativ - machen Sie etwas anderes und Einzigartiges.

Eine Sache, die wir hier unterscheiden, ist die Tatsache, dass wir (wie ich denke) eine Detailgenauigkeit in unsere Posts einbringt, die niemand sonst tut. Wir machen unsere Beiträge zum ultimativen Leitfaden für Reiseziele. Wir fügen Fotos, Diagramme und Karten hinzu, wenn wir können. Wir fügen Video hinzu. Kontaktinformation. Wir möchten, dass Sie immer wieder hierher kommen, weil unsere Ressourcen die besten sind. Viele Blogger bieten nur einen leichten Informationsverlust. Wir gehen tief

3. Investieren Sie in Ihren Blog

Ich habe lange Zeit vermieden, Geld für diese Website auszugeben. Ich habe alles geknackt und jede Ausgabe negativ gesehen. „Dieser Designer wäre nett, aber ich kann es mir nicht leisten. Ich werde einfach selbst ein verrückteres Design erstellen. “

Aber mir wurde schnell klar, dass weise ausgegebenes Geld eine Investition ist.

Jetzt bezahle ich für Designer, SEO-Auditoren, Konferenzen, Video- und Audio-Editoren, Copy-Editoren und vieles mehr. Dadurch kann ich die Lesererfahrung verbessern, nützliche Produkte entwickeln, an anderen Projekten arbeiten und mir Zeit zum Schreiben geben. Ich konzentriere mich auf meine Kernkompetenzen und beauftrage den Rest.

Es ist leicht zu sagen: „Oh, diese Konferenz ist zu viel. Ich möchte nicht so viel ausgeben. “Aber wenn diese Konferenz zu einer starken Geschäftsverbindung führt, die zu neuen Verkäufen oder einer Möglichkeit zur Veröffentlichung von Gästen führt, lohnt sich die Konferenz. (Siehe unten für ein paar gute Konferenzen.)

Unternehmen investieren in sich selbst - und Sie müssen dasselbe tun.

Ich kann es jetzt leicht sagen, aber selbst wenn Sie anfangen, etwas Geld auszugeben, kann einen langen Weg gehen. Ich habe nicht viele Leute eingestellt. Ich habe eine Person eingestellt, dann noch eine, dann noch eine. Selbst wenn Sie ein paar hundert Dollar für schärfere Banner ausgeben, kann dies die Lesererfahrung erheblich verbessern.

4. Nische sein

Als ich 2008 mit dem Bloggen angefangen habe, war es einfach, eine Website für allgemeine Reisen zu unterhalten. Sie könnten ein breites Spektrum an Reisethemen abdecken und wenig Konkurrenz machen. Es gab nur eine Handvoll Blogger. Dafür gibt es zu viele etablierte Blogs und Websites. (Und Sie wären auch in den Google-Suchergebnissen weit hinterher.)

Ich empfehle Ihnen, Ihre Themen so eng und konzentriert wie möglich zu gestalten. Ob RV-Reisen, die Türkei, Thailand, NYC oder Ihre kleine Stadt, die Suchkraft lässt jeden seine Nische definieren und trotzdem Millionen potenzieller Leser erreichen. In der Tat ist es jetzt besser, eine Nische zu sein, als zu versuchen, eine allgemeinere Ressource-Site wie meine zu sein.

Darüber hinaus können Sie durch Fokussieren zum Experten werden. Sie können die Person sein, an die sich die Leser immer wenden, um Informationen zu diesem Thema oder Ziel zu erhalten, wodurch Sie online eine größere Präsenz erzielen können.

Versuche nicht, alles für jeden zu sein. Gehen Sie eng. Tief gehen.

5. Produkte erstellen

Unternehmen verkaufen etwas - und das sollten Sie auch. Sei es ein Kurs, ein Buch, ein T-Shirt, eine Tour oder über das Affiliate-Marketing die Produkte anderer, geben Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, Ihre Website zu unterstützen. Wenn Sie Produkte zum Verkauf anbieten, können Sie unabhängig von Sponsoren und Markenangeboten sein und nicht mit anderen Reisebloggern um Plätze auf Pressereisen konkurrieren (siehe unten). Sie können Ihre Website und Ihren Umsatz skalieren. Viele Produkte bieten Ihren Lesern einen Mehrwert, indem sie tiefer und detaillierter gehen, als es ein Blogbeitrag normalerweise erlaubt.

Es gibt sehr wenige Reiseblogger, die Produkte produzieren. In den meisten Fällen verdienen Reiseblogger Geld, indem sie gesponserte Inhalte erstellen und bezahlt werden, um Reisen zu unternehmen. Das ist cool, wenn Sie etwas tun möchten, aber dies ist zeitaufwändig und erfordert, dass Sie ständig arbeiten müssen (und es ist ein Seelenverdammung). Sie haben nie Zeit sich zu entspannen oder etwas für sich selbst zu tun. Es ist kein Hamsterrad, an das Sie gebunden werden möchten.

Mit Produkten können Sie einmal etwas schaffen und beim Schlafen, Sightseeing oder Sonnenbaden am Strand Einnahmen erzielen! Sie geben Ihnen den Besitz Ihres Einkommens und eine Chance für Ihre Leser, etwas von Ihnen zu kaufen und etwas zurückzugeben!

Vertrau mir. Ihre Leser möchten Ihre harten Anstrengungen unterstützen. Sie müssen ihnen nur einen Weg geben.

6. Nehmen Sie nicht viele Pressereisen oder „Arbeiten mit Marken“

Warum kaufen die Leute immer noch Reiseführer? Weil sie wollen unabhängig Meinung zu Reisezielen. Wenn alles, was Sie schreiben, von jemandem gesponsert wird, ist die Anzahl Ihrer Leser begrenzt. Sicher, manche Leute kümmern sich nicht darum und werden Ihren Abenteuern auf jeden Fall folgen, aber eine größere Mehrheit der Menschen wird das Gefühl haben, dass Sie sich nicht auf ihre Erfahrung beziehen können, und wird versuchen, Informationen an anderer Stelle zu finden.

Konsumenten möchten relationale und unabhängige Reiseinhalte, weil sie das lernen wollen Sie kann es auch passieren lassen. Wenn Sie in Mode sind, können Sie Ihr gesamtes Make-up präsentieren, denn ein Leser kann sich das ansehen und denken: „Ja, das kann ich auch! Zum Einkaufszentrum gehe ich! “Aber wenn Sie von Reisen sprechen, können die Menschen Ihre kostenlose, mehrere tausend Dollar teure Reise zu den Malediven nicht ansehen und sagen:„ Ja, das ist auch für mich realistisch! Zu Expedia gehe ich! "

Denk darüber nach. Wenn Sie jemanden sehen, der einen Urlaub in Höhe von 10.000 USD hat, wie fühlen Sie sich? Denkst du “Wow! Das ist hübsch! “Oder„ Wow! Ich kann das auch tun! Ich werde das buchen!? ”

Gesponserte Reisen, Blogbeiträge und einmalige Markenangebote werden Ihnen dabei helfen, auf Reisen zu gehen und Ihren Lesern eine Augenweide zu bieten. Sie werden jedoch nicht das Fachwissen und die entsprechenden Erfahrungen schaffen, durch die sie immer wieder zu Ihnen kommen, um konkrete Ratschläge oder Produktkäufe zu erhalten .

Ich habe noch nicht gesehen, dass ein reiner Reiseblog enorm wird, wenn ich nur gesponserte Reisen unternehme (obwohl es eine Reihe von Hybrid-Blogs für Mode und Reisen gibt, die gigantisch sind). Die erfolgreichsten Blogger in vielen Nischen vermeiden einmalige Partnerschaften und gesponserte Inhalte, da sie ihre Authentizität schwächen. (Auf der anderen Seite, langfristig Partnerschaften sind wunderbar, da sie Ihren Lesern Wert und einzigartige Angebote bringen können.)

Vermeiden Sie zu viele einmalige Reisen, die von jemand anderem bezahlt werden, schreiben Sie über relevante Erfahrungen und werden größer!

(Und wenn Sie Produkte erstellen, brauchen Sie nicht das Geld von diesen Reisen! Win-win!)

7. Netzwerk außerhalb von Reisen

Die Vernetzung mit anderen Reisebloggern kann Ihnen helfen, in der Branche bekannter zu werden (was eine gute Sache ist), aber durch das Erreichen draußen In der Branche können Sie die Reiseleute sein, an die sich alle anderen wenden, um Angebote, Interviews und Ratschläge einzuholen.

Und das wird sich mehr auszahlen, als nur an Reisekonferenzen festzuhalten. Ja, nehmen Sie an Branchenveranstaltungen teil (Sie wären dumm, nicht!), Aber nehmen Sie nicht teil nur Branchenveranstaltungen.

Finden Sie heraus, wo sich Ihr Fachwissen mit anderen Branchen überschneidet, und treffen Sie die erfolgreichen Führungskräfte dieser Branchen. Dann kannst du Menschen finden, die nichts über Reisen wissen und sein ihr Reiseexperten auf ihren Websites. So habe ich mich mit so vielen Finanz-, Unternehmer- und Tech-Experten verbunden. Hier sind einige gute Konferenzen, an denen Sie teilnehmen können:

  • SxSW (Tech)
  • FinCon (Finanzen)
  • VidCon (YouTube)
  • WDS (Entrepreneurship)
  • BlogHer (Frauenblogging-Konferenz)
  • Handwerk und Handel (Unternehmertum)
  • TravelCon (Die beste Reisekonferenz aller Zeiten)

8. Hören Sie auf, über sich selbst zu reden

Wenn Sie einen Blog führen, bedeutet das, dass Sie viel mehr als ich sagen werden als beim Schreiben von Zeitschriften oder Zeitungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur über sich selbst schreiben sollten. Wenn es sich bei Ihrem Blog nur um ein Journal oder eine Reise in die Vergangenheit handelt, schreiben Sie über alles, was Sie möchten. Wenn Sie jedoch nach einem professionellen Blog suchen, das ein nachhaltiges Geschäft schafft, denken Sie daran, dass es nicht nur um Sie geht.

Es geht und wird immer darum gehen, dass Ihre Website gelesen wird.

Wenn Sie praktische Ratschläge geben, ihnen eine gute Geschichte erzählen oder sie zum Lachen bringen, denken Sie daran, dass es nur darum geht, wie Sie ihnen dienen können.

Wenn Sie über sich selbst schreiben, tun Sie dies sparsam oder beziehen Sie sich auf das Gesamtbild des Reisens auf der Straße. Schreiben Sie nicht über Ihre neuen Schuhe, über das Essen, das Sie gegessen haben, über Ihre Gedanken oder über die profanen Details Ihres Lebens. Wenige Leute interessieren sich wirklich dafür. Wir lesen Schriftsteller, weil sie auf emotionaler Ebene mit uns in Verbindung treten, gute Geschichten erzählen und uns erlauben, uns an den Orten zu visualisieren, an denen sie darüber sprechen.

Viel zu viele Reiseblogs sind ein verherrlichtes persönliches Tagebuch, aber die erfolgreichsten erzählen Geschichten von Orten und verbessern das Reiseerlebnis ihrer Leser!

9. Beharrlich sein

Rom wurde nicht an einem Tag gebaut - und Ihr Blog baut sich auch nicht über Nacht auf. Behalten Sie realistische Erwartungen an Ihren Blog. Erwarten Sie im ersten Jahr nichts anderes als harte Arbeit. Eile nicht. Baue etwas, das dauern wird. Das Licht ist immer am Ende des Tunnels, aber zu viele Menschen geben kurz vor dem Ende auf.

Zurück zu meinen frühen Beiträgen von 2008 - sie sind schrecklich. Ich meine, schrecklich. Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Inhalten, die ich damals produziert habe, und den Inhalten, die ich jetzt produziere. Das Saugen ist zunächst Teil der Reise. Du wirst nicht großartig aus dem Tor heraus sein.

Und viele Blogger, die sofortigen Ruhm und Erfolg erwarten, geben auf. Ich habe jede Menge Leute. “Hey, kann ich meinen Kurs rückerstatten lassen? Ich habe gerade keine Zeit. Ich werde später darauf zurückkommen. “Das tun sie nie. Ich sehe es die ganze Zeit. Die meisten Blogger scheitern nicht daran, dass sie schlechte Inhalte haben, sondern weil sie aufgeben. Sie wollen nicht die Zeit dafür einsetzen, um erfolgreich zu sein. Ein Teil des Erfolges überlebt alle anderen.

Sei geduldig. Setzen Sie die Zeit ein. Und du erreichst deine Ziele!

**** Die Erstellung eines Reiseblogs ist zeitaufwändig. Über Ihre Reise nach Paris zu schreiben, ist nur ein kleiner Teil der Geschichte. Erfolgreiche Blogs konzentrieren sich auf Inhalte und sind kunden- und leserzentriert. Es ist leicht, den Status kleiner oder mittlerer Klassen zu erreichen. Wenn Sie sich jedoch von anderen abheben möchten, konzentrieren Sie sich auf leserzentrierte Inhalte, Nischen, die Erstellung von Produkten und die Einhaltung bewährter Verfahren.

Wenn Sie neun Mal folgen, verspreche ich Ihnen, dass Sie in der Reisebloggingbranche Erfolg haben werden. Dies sind meine neun Leitsätze, und sie haben mir in den letzten zehn Jahren gute Dienste geleistet!

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen, da es das größte Inventar hat. Wenn Sie in einem anderen Hotel als einem Hostel übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zurückgibt. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste alle auf, mit denen ich auf Reisen reise, um Geld zu sparen - und das spart Ihnen Zeit und Geld!


P.S. - Wenn Sie nach tiefer gehenden Ratschlägen suchen, leite ich einen Blogging-Kurs, in dem Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen, wie ich diese Website betreibe. Sie erhalten Experteninterviews, monatliche Webinare, KOSTENLOSER technischer Support und Hilfe bei der Einrichtung Ihrer Website. Eins zu einem Mal mit mir! Wenn Sie interessiert sind, klicken Sie hier, um sofort zu beginnen.

Schau das Video: Worauf es im Leben ankommt. Lilies Diary - Mein Reiseblog (Oktober 2019).

Загрузка...