Reiseberichte

8 Möglichkeiten, motiviert zu bleiben

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisiert: 19.07.18 | 19. Juli 2018

Motivierte Menschen können alles erreichen, worauf sie Lust haben. Aber wie bleibt man motiviert, vor allem auf Reisen, wenn man beschäftigt ist und ein Leben führt, während Familie und Freunde Ihre Ideen verunglimpfen, Sie sind überwältigt, Ihre Reise zu planen, oder sind Sie gerade aus dem Verkehr gerissen?

Motivation ist keine unbegrenzte Quelle, sondern eine Batterie, die vollständig aufgeladen werden muss. Während die Idee des Reisens immer inspirierend ist, stört manchmal das Leben, und dann sind Ihre Augen nicht mehr auf den Preis gerichtet.

Manchmal kann das Reisen frustrierend sein.

Ich hatte Höhen und Tiefen. Meine Reise nach Island ist schon seit Jahren in Arbeit. Ich rede immer darüber, aber es verzögerte sich immer wieder, weil "Sachen" aufkamen. Erst als ich endlich "genug" sagte und mein Ticket direkt dort buchte, wurde die Reise Wirklichkeit. Vor Jahren, ausgebrannt, ging ich nach Kambodscha, um meine Batterien aufzuladen. Ich blieb an einem Ort und schaute Filme und las Bücher. Allein. Es war entspannend, und eines Tages wachte ich auf und sagte: "Ich bin bereit wieder zu gehen."

Wenn Sie Ihre Ausflüge planen, denken Sie nicht an die langen, langweiligen Stunden in einem Bus, die Verspätungen, die lästigen Flughäfen, den Umgang mit Schnarfern in Wohnheimen, das Abwehren von Touren und Betrügern und all die anderen Dinge, die die Energie saugen und Freude aus Ihrer Erfahrung.

Möglicherweise müssen Sie die Batterien anhalten und aufladen. Um an einem Ort zu bleiben, beobachten Sie Netflix und entspannen Sie sich.

Es ist wichtig, Wege zu finden, um motiviert zu bleiben, und deshalb wollte ich heute meine acht Tipps darüber teilen, wie man motiviert bleibt, auf Reisen zu gehen. Egal, ob Sie Ihre Reise planen oder sich unterwegs etwas verbrannt fühlen:

1. Halten Sie sich zur Rechenschaft

Das Beste, was Sie tun können, um konzentriert zu bleiben, ist, zur Rechenschaft gezogen zu werden. Wenn Sie anderen gegenüber rechenschaftspflichtig sind, können Sie sicherstellen, dass Sie nicht vom Wagen fallen. Sie werden dazu beitragen, dass Sie sich auf Ihr Ziel konzentrieren, und der soziale Druck, auf dem richtigen Weg zu bleiben, wird eine zusätzliche Motivation für die Durchsetzung bieten. Egal, ob es darum geht, Geld zu wetten, jemanden bei Ihnen checken zu lassen, Ziele zu verfolgen oder jemanden zu unterstützen, der Sie bei der Planung unterstützt: Wenn Sie zur Rechenschaft gezogen werden, werden Sie gezwungen sein, konzentriert zu bleiben.

Wir haben eine großartige Gruppe von Leuten in den Community-Foren, die Sie dabei unterstützen können, Ihre Ziele zu erreichen. Oder verwenden Sie eine Anticharität wie Stickk, die Geld für Ihre am meisten gehasste Sache spendet, wenn Sie dies nicht tun.

Verantwortlichkeit sichert die Handlung und kann Sie zwingen, zu folgen, wenn ein Energiemangel Sie sonst zurückhält.

zusammenhängende Posts

2. Suche nach Orten, an die du gehen kannst

Lesen Sie weiter über Orte, die Sie besuchen möchten, und schließlich werden Sie dorthin gelangen. Es mag banal klingen, aber ich bin immer aufgeregt über meine zukünftigen Reisen. Ich recherchiere ständig nach Reisezielen, lese Nachrichten aus Übersee, suche Flüge, lese Blogs und lerne generell die Welt besser kennen. Je mehr ich über verschiedene Orte lerne, desto mehr denke ich: „Es gibt so viele Orte zu sehen und keine Zeit zu verlieren! Lass uns einen Flug buchen! “

Wenn Sie ständig daran denken, etwas zu tun, wird dies möglich.

zusammenhängende Posts

3. Zeit widmen

Zeug scheint immer zu kommen, nicht wahr? Klar, ich hatte vor, Island im Mai zu besuchen und dann war plötzlich Mai und ich war beschäftigt. Oder vielleicht entscheiden Sie sich für den heutigen Tag, an dem Sie Ihre Reise planen, aber dann vergessen Sie, dass Sie Wäsche waschen müssen. Meine Lösung? Wählen Sie einen Tag und eine Uhrzeit aus, an der Sie normalerweise nicht beschäftigt sind (z. B. auf Facebook), und widmen Sie diese Zeit der Planung Ihrer Reise. Machen Sie es zu einem festen Bestandteil Ihres Zeitplans und entwickeln Sie eine Gewohnheit, damit es sich nicht wie eine Aufgabe anfühlt, die Sie „haben“. es wird nur etwas, was Sie automatisch tun.

Nehmen Sie sich jeden Tag dreißig Minuten Zeit, um sich auf die Reise zu konzentrieren oder Ihre Reise zu planen. Machen Sie daraus einen Teil Ihres Alltags.

4. Lesen Sie Reiseblogs

Wenn Sie von den Abenteuern anderer Reisenden lesen, kann Ihnen gezeigt werden, dass es einfacher ist, zu reisen, als Sie dachten, Ratschläge und Tipps zur Kunst des Reisens zu geben und Sie über Orte zu unterrichten, von denen Sie noch nie etwas gehört haben. Eines Tages werden Sie es leid, stellvertretend durch andere zu leben, und Sie gehen hinaus und erstellen Ihre eigenen Reiseberichte. Sie zeigen Ihnen, dass das Reisen realistisch, praktisch und finanziell möglich ist.

Hier ist eine Liste meiner aktuellen Lieblingsreiseblogs!

5. Lesen Sie Reisebücher

Ich bin fertig Biegen Sie rechts in Machu Picchu ab von Mark Adams. Nachdem ich über sein episches Abenteuer in Peru gelesen hatte, bin ich so motiviert, Peru zu sehen, dass ich bereits einen Reiseführer für das Land bestellt habe. Peru! Peru! Peru! Während das Lesen von Reiseblogs großartig ist, sind Reisebücher sogar noch besser, weil sie tief in ein Reiseziel eindringen und es auf eine Weise öffnen, die ein kurzer Blogbeitrag nicht kann.

Lesen Sie auf dieselbe Weise Bücher über das Ziel, das Sie besuchen, um ein tieferes Verständnis des Ortes zu erhalten. Sie können das Geschenk eines Ortes nicht verstehen, wenn Sie dessen Vergangenheit nicht verstehen.

zusammenhängende Posts

6. Lerne eine Sprache

Nehmen Sie an einem Kurs teil und wählen Sie eine Sprache aus, die Sie unterwegs verwenden können. Sobald Sie mit dem Erlernen der Sprache begonnen haben, können Sie Ihre neue Fähigkeit nicht vergeuden. Und die einzige Möglichkeit, es zu benutzen, ist, dorthin zu reisen, wo sie es sprechen! Hier sind einige Blogbeiträge von Sprachexperten, mit denen ich anfangen kann:

7. Machen Sie eine Pause

Wenn Sie schon eine Weile unterwegs waren, haben Sie wahrscheinlich ein bisschen ausgebrannt. Reisen ist nicht immer Regenbogen und Einhörner, und viel Zeit auf der Straße zu verbringen, kann zu Burnout führen. Das wird Ihre Motivation schwächen und Sie könnten sogar an Ihr Zuhause denken. Das tat ich einmal (ich war auf meiner ersten Reise ausgebrannt und früh nach Hause gegangen), und als ich nach Hause kam, schlug ich mir selbst ins Gesicht und sagte: „Was habe ich gedacht!“ Ich lernte meine Lektion und fand das sehr viel Ein besserer Weg, um dein Mojo zurückzubekommen, ist eine Pause einzulegen. Bleiben Sie nicht an Ihrem nächsten Ziel, sondern bleiben Sie dort, wo Sie sind. Schauen Sie fern, arbeiten Sie ehrenamtlich, arbeiten Sie in Ihrem Hostel, starten Sie einen Blog oder setzen Sie sich jeden Tag am Strand auf - ganz gleich, was Sie entspannt.

8. Treffen Sie andere Reisende

Manchmal kann es schwierig sein, motiviert zu bleiben, wenn die Menschen in Ihrer Umgebung Ihren Reisewunsch nicht unterstützen. In Foren oder in unserer Facebook-Reisegruppe herumhängen Das Nomadic Network wird Ihnen auch dabei helfen, diejenigen Nayayer auszuschalten, die nicht glauben, dass Langzeitreisen möglich sind.

Eine ermutigende Umgebung ist eine bessere Umgebung! Und eine Gemeinschaft von Reisenden, die Ihnen sagt, dass Sie nicht verrückt sind und dies möglich ist, wird alle Neinsager der Welt übertönen.

***

Wenn Sie wie ich sind, gehen Sie durch Motivation. Sie sind total begeistert von einer Reise und dann bewegt sich Ihr Verstand zu etwas anderem, oder die Herausforderung der Planung lässt Ihre Motivation sinken und Sie verschieben sie erst später.

Aber es gibt nur heute, also nutzen Sie diese Tipps, um Ihre nächste Reise motiviert zu halten.

Denn eines Tages laufen Ihnen die Morgen aus.

Wie man die Welt für 50 US-Dollar pro Tag bereist

Meine New York Times Der meistverkaufte Taschenbuch-Führer für die Weltreisen wird Ihnen zeigen, wie Sie die Kunst des Reisens beherrschen, Geld sparen, den ausgetretenen Weg verlassen und mehr lokale, reichhaltigere Reiseerlebnisse haben.

Klicken Sie hier, um mehr über das Buch zu erfahren, wie es Ihnen helfen kann, und Sie können es schon heute lesen!

Pin
Send
Share
Send
Send