Reiseberichte

Das Geheimnis für Langzeitreisen

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisiert: 13.02.2013 | 13. Februar 2019

Serendipitous Abenteuer, unbeschwerte Nächte mit neuen Freunden in fremden Ländern, leckeres Essen zu günstigen Preisen und der Luxus, Zeit zu haben, um es zu genießen.

Willkommen in der Welt des Langzeitreisens.

Wenn es ums Reisen geht, bekomme ich viele E-Mails, in denen nach meinem "Geheimnis" gefragt wird.

Wie reist du so viel? Wie haben Sie Ihren Job gekündigt und sind dem Alltag entgangen? Sie müssen einen Treuhandfonds haben, um sich all das leisten zu können, richtig?

Falsch.

Ich habe darüber geschrieben, wie ich in der Vergangenheit (immer und immer wieder) reisen kann, aber die Leute fragen sich immer noch, ob ich etwas zurückhalte. Was lasse ich aus? Was, fragen sie, ist mein Geheimnis, wenn ich aus der Kabine entkomme und ein Nomade bin? Habe ich im Lotto gewonnen? Bezahlen meine Eltern alles?

Dort Muss Sei etwas, das mich so besonders macht.

Nun, hier ist es! Das große Geheimnis des langen Reisens ist…

Nichts.

Absolut gar nichts!

Es gibt kein besonderes Geheimnis.

Vagabonds, Nomaden und Langzeitreisende sind nichts Besonderes. Wir haben keine Supermächte oder geheime Schweizer Bankkonten. Wir haben keinen Geldbaum oder die Fähigkeit, überall zu teleportieren. Natürlich wird Privileg unweigerlich eine Rolle spielen, aber wir sind nicht einzigartig oder machen etwas Besonderes.

Langzeitreisende sind wie Sie.

Als ich das Langzeitreisen zum ersten Mal entdeckte, war ich fest entschlossen, diesen romantischen Begriff des Reisens zu leben: Um die Welt zu scharen und erstaunliche Abenteuer zu erleben, von denen Sie nur lesen können.

Ich dachte, die Rucksacktouristen, die ich getroffen hatte, hatten ein Geheimnis im Leben gefunden, von dem ich nicht wusste, dass es sie gab.

Aber als ich einmal auf die Straße kam, sah ich, dass es kein Geheimnis gab. Viele Leute haben dies aus allen Gesellschaftsschichten getan. Sogar Leute, die so gut wie kein Geld hatten, ließen es funktionieren. Es war nicht besonders. Es war nicht einzigartig. Es waren nur Leute, die das Beste aus ihrem Leben machten.

Ich hatte mein Zuhause verlassen und dachte, ich würde ein aufregendes Abenteuer erleben, das nur wenige Leute machen. Dann ging ich zur Khao San Road und verbrachte den Sommer in Amsterdam. Ich traf junge und alte Reisende, die genau dasselbe machten wie ich, und keiner von ihnen war Vertrauenskinder.

Nein, ich war nicht besonders. Viele Leute haben das getan. Nur war keiner von ihnen meine Freunde von zu Hause aus.

Sie haben getan, was sie wollten - eine revolutionäre Idee für mich damals. Aber nach Jahren des Reisens stelle ich fest, dass es nicht so revolutionär ist. Wenn die Leute wirklich etwas wollen, tun sie es. Wenn Sie einen Großbildfernseher oder eine DVD wünschen, kaufen Sie ihn. Wenn Sie wirklich Sushi zum Abendessen essen möchten, werden Sie zum Abendessen Sushi essen. Wenn Sie reisen möchten, tun Sie das auch. So einfach ist das. Genauso wie Sie einen Weg finden, diesen Fernseher oder Ihr neues Auto zu bezahlen, haben diese Reisenden ihr Leben einfach so gestaltet, dass sie es sich leisten konnten zu reisen.

Wie das Sprichwort sagt, wo ein Wille ist, gibt es einen Weg.

Das Einzige, was diese Leute noch nicht hatten, war der Wunsch, das zu tun, was sie wollten, ohne die Erwartungen der Gesellschaft zu erfüllen, nur weil sie es genossen hatten.

Sie sagten einfach "Ich möchte reisen" und arbeiteten dann daran, dass dies möglich wurde.

So einfach ist das.

Die Leute fragen mich, ob ich mir Sorgen um Rechnungen, den Ruhestand und meine Zukunft mache. Um ehrlich zu sein, nicht wirklich.

Wenn Sie langfristig reisen, verschwinden all diese Dinge. Sie haben keine Rechnungen, weil Sie kein Zuhause haben. Sie geben nur das aus, was Sie von Tag zu Tag ausgeben (normalerweise weniger als 50 US-Dollar pro Tag).

Meine Mutter sagte mir, ich solle mehr für meinen Ruhestand sparen, damit ich… warten könnte… mehr reisen.

Dann blieb sie stehen und sagte: "Nun, ich denke du machst das schon so, egal!"

Ich glaube fest an die Idee, dass wir unser Leben nicht wegschaffen sollten und dass wir kurze Pausen machen sollten, um unsere Leidenschaften zu verfolgen. Warum sollte ich meine besten Jahre in einem Büro verbringen, um Geld für ein Alter zu sparen, das ich vielleicht nicht einmal sehe, oder wenn ich es sehe, ist es zu krank, um es zu genießen? Ja, wir Langzeitreisende sparen ein bisschen für einen regnerischen Tag, aber wir machen uns keine Sorgen um die Zukunft. Wir geniessen jetzt. Kümmern Sie sich um Ihre Gegenwart und Ihre Zukunft klappt. Wenn ich aufhöre zu reisen, werde ich herausfinden, was als nächstes kommt.

Wenn Sie die Reisenden fragen, wie sie das tun, lügen sie nicht, wenn sie sagen, sie hätten nichts Besonderes getan und es gibt kein Geheimnis. Wir haben einfach eine bewusste Entscheidung getroffen und danach haben wir nur auf unser Ziel hin gearbeitet, Geld zu sparen und Pläne zu machen, wie Sie es bei jedem anderen Unternehmen in Ihrem Leben tun würden.

Und das ist unser großes Reisegeheimnis.

Wie man die Welt für 50 US-Dollar pro Tag bereist

Meine New York Times Der meistverkaufte Taschenbuch-Führer für die Weltreisen wird Ihnen zeigen, wie Sie die Kunst des Reisens beherrschen, Geld sparen, den ausgetretenen Weg verlassen und mehr lokale, reichhaltigere Reiseerlebnisse haben.

Klicken Sie hier, um mehr über das Buch zu erfahren, wie es Ihnen helfen kann, und Sie können es schon heute lesen!

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Pin
Send
Share
Send
Send