Reiseberichte

32 Zufällige Fakten über mich


Aktualisierte: 13.02.2013 | 13. Februar 2019

Vor ein paar Wochen erwähnte ich, dass ich dieses Jahr die Website persönlicher gestalten wollte.

Im Jahr 2011 schrieb ich diesen Beitrag mit einigen persönlichen Fakten über mein Leben. Es war ein Fenster, um mich nicht zu bewegen. Nun, das war eine lange Zeit her. Das Leben ändert sich. Menschen ändern sich.

Daher dachte ich, eine Möglichkeit, diese Website persönlicher zu gestalten, bestand darin, diesen längst vergessenen Beitrag wiederzubeleben und ein Fenster in den aktuellen Nicht-Reisebereich zu teilen.

Also lasst uns 2011 2019 mit einigen zufälligen Fakten über mich und mein Leben beginnen:

1. Ich hasse das Fliegen. Ich liebe Flughäfen, Lounges und Elite-Status, aber das Fliegen macht mich krank. Ich mag keine Höhen und jede Turbulenz lässt mich glauben, dass das Flugzeug bald abstürzt. Ich bin kein guter Flieger. (Ironic überlegt, wie oft ich fliege!)

2. Als ich jünger war, war ich besessen davon Pinky und das Gehirn. Ich hatte sogar eine T-Shirt-Kollektion. Ich hatte auch eine dieser Kopfhaarschnitte, aber ich möchte diese Tatsache lieber vergessen.

3. Ich reiste nie selbständig, bis ich mit 23 Jahren nach Costa Rica ging. Zu meinen bisherigen Reisen gehörten eine Reihe von Roadtrips mit meinen Eltern und ein betrunkenes Wochenende in Montréal, als ich 19 Jahre alt war Mississippi bis ich 25 war.)

4. Als ich jünger war, wollte ich wegen Indiana Jones Archäologin werden.

5. Als ich in Costa Rica war, bekam ich wirklich schlechte Lebensmittelvergiftung. Es war so schlimm, dass ich drei Tage im Krankenhaus bleiben musste und einen Morphiumtropfen aufsetzen musste.

6. Ich ging zum College, um Geschichtslehrer an der High School zu werden. Ich bin immer noch technisch zertifiziert, um Highschool-Geschichte zu unterrichten.

7. Ich bin eine wirklich gute Köchin. Ich koche nicht viel auf der Straße, weil ich es hasse, dass die Küchen in der Herberge nicht voll bestückt sind und alle gleichzeitig überfüllt sind, aber ich koche ab und zu gerne eine gewaltige Mahlzeit für meine Mitreisenden.

8. Ich war früher Vegetarier. Nach dem Lesen Fast Food NationIch beschloss, auf Fleisch zu verzichten und war vier Jahre Vegetarier. Ich habe nicht gegen Fleisch gegessen, sondern gegen die industrielle Landwirtschaft und die Chemikalien / Antibiotika im Fleisch, die ich nicht mochte. Ich habe den Vegetarismus aufgegeben, als ich anfing zu reisen.

9. Ich finde es unhöflich, das Essen in anderen Kulturen abzulehnen. Wenn Sie in ein Dorf in der Mongolei gehen und Ihnen Nahrung gegeben wird, ist es beleidigend, sich zu weigern. „Entschuldigung, Ihre traditionelle und herzliche Küche passt nicht zu meinen Ernährungsbedürfnissen.“ Sie ist kulturell unempfindlich. Aber das ist ein Spruch für einen anderen Beitrag.

10. Ich bin ein großer Fan von Soul, Motown, Blues und Jazz. Es ist viel besser als die Popmusik da draußen.

11. Wenn ich jemals wählen könnte, in welcher Zeit ich leben könnte, würde ich mich für die Prohibition America der 1920er Jahre entscheiden. Ich denke, das wäre eine aufregende Zeit zum Leben. Aber vielleicht habe ich gerade gelesen Der große Gatsby zu viel.

12. Apropos Gatsby, ich habe Swingtanzen gelernt, damit ich mir eine Geburtstagsparty im Gatsby-Stil veranstalten konnte. Ich habe es drei Jahre hintereinander gemacht. Es waren epische Geburtstagsfeiern.

12. Ich bin sehr politisch. Nach dem Reisen ist Politik meine zweite Liebe. Ich lebe und atme Politik, und es ist die einzige Nachricht, die ich auf Reisen mitnehme. Ich bin immer bereit, die Welt zu jeder Tageszeit und mit jedem zu diskutieren und zu debattieren, egal wie gut ich sie kenne.

13. Ich bin Mitbesitzer eines Hostels in Austin, Texas, mit dem Namen HK Austin. Du solltest dort bleiben!

14. Ich habe kein brennendes Verlangen, die meisten Länder des Nahen Ostens zu besuchen. Es gibt Teile, die ich besuchen wollte / habe (Dubai, Jordanien, Israel, Katar, Oman), aber insgesamt ist die Gegend auf meiner Liste der zu besuchenden Orte zu niedrig.

15. Die Leute fragen immer, werde ich das für immer tun? Meine Antwort: Ich weiß es nicht. Für immer ist eine lange Zeit. Ich würde gerne für die nächsten Jahre reisen, aber wer kann sagen, was die Zukunft bringt und wohin sie uns bringen wird? Im Moment genieße ich die Fahrt und sehe noch keinen Grund, meinen Rucksack gerade aufzuhängen.

16. Ich war an über 30 Dave Matthews Band-Konzerten. Ich bin ein super Fan.

17. Ich bin ein Japanfreund. Ich liebe alles an der Kultur: das Essen, die Geschichte, die Etikette, die Landschaft, die Architektur - alles. Ich würde jeden Tag Sushi essen, wenn ich könnte.

18. Ich bin ein Workaholic. Vielleicht, weil ich in Neuengland aufgewachsen bin, habe ich die puritanische Arbeitsmoral, und wenn ich keine Arbeit zu erledigen habe, denke ich, dass etwas nicht stimmt und Arbeit für mich schaffen. Untätige Hände sind der Spielplatz des Teufels!

19. Ich beschloss, nach einem Treffen mit fünf Rucksacktouristen in einem geteilten Taxi zu reisen, während ich in Thailand Urlaub hatte. Ich war so überrascht, was sie taten, dass ich mich am nächsten Tag entschied, meine Arbeit aufzugeben. Es waren zwei Australier, ein Kanadier und ein belgisches Paar. Sie haben meinen Lauf verändert und keine Ahnung.

20. Ich bin ein unverbesserlicher Taylor Swift-Fan. Ich denke nicht nur, dass sie eine unglaubliche Geschäftsfrau und Vermarkterin ist, sondern ich liebe auch ihre käsigen Popsongs.

21. Ich bin auch ein großer Fan von Sia. Unglaubliche Sängerin und Schriftstellerin.

22. Ich treibe keinen Sport und weiß nichts davon. Ich konnte mir nichts Langweiligeres vorstellen, als zu einem Sportereignis zu gehen. Tatsächlich bin ich einmal bei einem Hockeymatch eingeschlafen.

23. Ich trinke keinen Kaffee. Es schmeckt nach Scheiße für mich. Und ich möchte keinen Zucker oder Milch (oder Sojamilch) in meine Tasse Joe geben. Getränke sollten alleine stehen können! Nichts wird meine Meinung dazu ändern. Ich habe jahrelang versucht, einen Geschmack dafür zu bekommen. Es wird einfach nicht passieren.

24. Ich trinke Tee. Viel davon. Besonders grüner Tee. Das ist mein Getränk der Wahl!

25. Mein alkoholisches Getränk meiner Wahl ist altmodisch. Vor ein paar Jahren haben mich ein paar Freunde mit Whiskey beschäftigt und sind seitdem besessen. Ich bewerte eine Bar nach der Qualität der Old Fashioneds, die sie servieren.

26. Eines Tages möchte ich lernen, wie man im Garten arbeitet. Ich möchte mein eigenes Essen anbauen. Ich liebe es zu kochen und finde es ein logischer Schritt!

27. Ich war früher professioneller Pokerspieler. Ich habe einen großen Teil meiner ursprünglichen Reise mit Pokergewinnen finanziert und lebte einige Monate in Amsterdam und spielte "professionell" im Casino der Stadt.

28. Ich esse keine Süßigkeiten. Vielleicht habe ich einmal im Jahr einen Keks oder einen Brownie, aber meistens mache ich keine Desserts oder Süßigkeiten, da ich nicht allzu viel Zucker mag.

29. Im Juli erscheint ein neues Buch (Sie können es jetzt vorbestellen!). Es geht um meine zehn Jahre unterwegs. Weitere Details im nächsten Monat!

30. Wenn ich arbeite, spiele ich oft ein Lied immer und immer wieder. Es hilft mir, mich zu konzentrieren, weil es nur weißes Rauschen ist. Während ich diesen Beitrag schreibe, habe ich Sweet Annie von Zach Brown Band seit zwei Stunden wiederholt.

31. Ich habe keine Lieblingsfarbe. Ich habe zwei. Blau und Grün!

32. 2019 möchte ich mehr Hobbys aufnehmen. Ich möchte mehr tanzen, Französisch lernen, Kochkurse nehmen und versuchen, Klavier zu lernen. Wenn ich zwei dieser Dinge mache, betrachte ich es als ein erfolgreiches Jahr.

***

Hier hast du es! Einige lustige Fakten über mich. Jetzt bist du dran. Erzähl mir von dir in den Kommentaren.

Wie man die Welt für 50 US-Dollar pro Tag bereist

Meine New York Times Der meistverkaufte Taschenbuch-Führer für die Weltreisen wird Ihnen zeigen, wie Sie die Kunst des Reisens beherrschen, Geld sparen, den ausgetretenen Weg verlassen und mehr lokale, reichhaltigere Reiseerlebnisse haben.

Klicken Sie hier, um mehr über das Buch zu erfahren, wie es Ihnen helfen kann, und Sie können es schon heute lesen!


Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen, da es das größte Inventar hat. Wenn Sie in einem anderen Hotel als einem Hostel übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zurückgibt. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste alle auf, mit denen ich auf Reisen reise, um Geld zu sparen - und das spart Ihnen Zeit und Geld!