Reiseberichte

Ausbruch Ihrer Komfortzone

Aktualisiert: 01.02.2014 | 1. Februar 2019

Reisen zwingt Sie dazu, sich Ihren Urteilen und Ihrer Wahrnehmung von Menschen zu stellen.

Letztes Jahr bin ich im Internet auf ein paar böhmische Kunstfreunde gestoßen. Sie mochten meine Site, ihre Kunst war cool und sie waren sehr bodenständige Leute.

Wir haben eine stetige Online-Freundschaft entwickelt, deren Lebensstil sich jedoch völlig von meiner unterscheidet.

An meinem sozialen Leben ist nichts Außergewöhnliches. Insgesamt sind meine sozialen Gewohnheiten ziemlich Mainstream. Ich schaue Filme, gehe ins Fitnessstudio, schaue Netflix, arbeite und gehe in Yuppie-Cocktailbars.

Aber diese Leute gingen zu alternativen Festivals wie Burning Man und Lightning in a Bottle. Sie sind wirklich in erotische Kunst. Sie haben viele Piercings und Tätowierungen. Einige von ihnen leben in modernen Gemeinden. Sie sind vegan. (Ich kann nicht ohne Speck leben.)

Kurz gesagt, sie sind das genaue Gegenteil meines normalen sozialen Netzwerks.

Für mich bedeutet Reisen nicht nur, verschiedene Orte zu besuchen. Es ist mir oft egal, wo ich hingehe. Ja, ich liebe es, bestimmte Teile der Welt zu erkunden, aber ich möchte wirklich das Leben auf diesem Planeten erkunden. Ich möchte wissen, wie Kulturen zusammenpassen, warum Menschen so denken und handeln, wie sieben Milliarden Menschen in diese Welt passen. Ja, ich möchte Paris sehen und an Stränden in Thailand liegen, aber ich möchte wirklich wissen, warum die Franzosen so gerne toben, warum die Italiener Korruption zulassen, warum ich das immer tun werde Gaijin in Japan, und warum scheinen die Thais Emotionen nur in zwei Formen auszudrücken: Glück oder Wut. (Wenn Sie in Thailand leben würden, würden Sie diesen letzten Punkt verstehen.)

Wenn Sie in der Reise-Blase leben, kommen Sie einfach zurecht. Es ist einfach der Spaß, den Sie gerade haben. Sie können derjenige sein, der Sie sein möchten, und wenn einige Leute es nicht mögen, wissen Sie, dass sie wahrscheinlich sowieso bald gehen.

Die reale Welt ist anders. Du denkst über all die Dinge nach, die du tun musst. Sie müssen Rechnungen bezahlen. Verantwortlichkeiten. Arbeitsplätze. Pendelt Dinge, um die man sich Sorgen machen muss. Sie sind nicht mehr in Bewegung, sondern sind jetzt fest an einem Ort gepflanzt und bauen ein Leben.

Als sich die Gelegenheit bot, diese Freunde in Reno, Nevada, zu besuchen, habe ich die Chance genutzt, etwas anderes zu erleben. Also bin ich mit viel Neugier und Offenheit dorthin gegangen. Was immer sie mir zuwerfen, ich wollte es mitnehmen. In Reno ging es um neue Erfahrungen, und ich freute mich darauf, ein oder zwei Dinge zu lernen.

Wir besuchten ein Technokonzert, das an Burning Man in meiner ersten Nacht ein wenig erinnerte. Ich hing mit Leuten mit blauen Haaren und komischen Aufmachungen zusammen. Es gab viele Neonlichter, viele Drogen und viele Dinge, die einfach nur da draußen waren.

Ich sprach mit einem Mann, der viel über seinen Sexshop sprach und mit seiner Frau "Dinge" erkundete.

Ich habe Hippies getroffen, die mit dem Topf wachsen.

Ich habe viele Rohköstler oder Veganer getroffen.

Es wurde viel über Energie und Liebe geredet. (Und sogar eine Frau, die behauptete, ein Außerirdischer zu sein.)

Meine Gastgeber führten eine erotische Kunstseite.

Ich fand das alles komisch.

Sehr merkwürdig.

Aber gleichzeitig sehr, sehr interessant, auch wenn ich nicht immer erzählen konnte.

Aber weißt du was? Ich hatte eine schöne Zeit. Alle waren sehr nett und freundlich. Sie waren wirklich interessiert, was ich mache. Sie liebten die Tatsache, dass ich mein Leben zu meinen eigenen Bedingungen lebte, und ich liebte die Tatsache, dass sie es auch waren. Ich mag Menschen, die ihren Träumen folgen. Sie begrüßten mich in ihrem Kreis, sie machten mir Brownies, sie luden mich zum Thanksgiving ein. Wir teilten die Liebe zur Musik, zum Leben und zur Leidenschaft für Wahres Blut.

In den vier Jahren meiner Weltreise habe ich erfahren, dass die Menschen im Wesentlichen gleich sind. Egal, ob es sich um Amerikaner, Australier, Japaner, Thailänder oder Usbeken handelt, die Menschen möchten dasselbe: glücklich sein, sicher sein, Freunde haben, tun, was sie wollen, und das Leben genießen.

Zu Hause beurteilen wir die Leute sofort. Durch ihr Kleid, ihr Telefon, ihren Stil, ihre Haltung. Wir sehen den Goth die Straße hinunter und denken „Weirdo“. Wir sehen Kinder, wie sie in Parks skaten, und „Punk“. Wir sehen weiße Kerle in Schrecken und denken „Hippie“ Sozialer Kreis.

Ich gebe zu, ich verurteile Menschen. Ich habe sogar Urteile über die Leute in Reno gemacht, bevor ich ging. Aber ich bin hingegangen, weil ich lernen wollte, keine Urteile zu fällen. Und obwohl ich nicht so bald zu einer Kommune wechseln werde, habe Reno mir beigebracht, dass das alte Sprichwort, ein Buch zu beurteilen, keine wahrhaftere Aussage sein könnte, wenn es versucht würde.

Wenn Sie unterwegs sind, hängen Sie mit allen Arten von Menschen. Ihr Wunsch, Freunde zu finden, übertrumpft alles. Sie kennen weder die Geschichte noch die Vergangenheit. Sie wissen nicht, in welche "Gruppe" die Leute fallen. Das zwingt Sie dazu, Ihren Geist zu erweitern, Ihre Barrieren abzureißen und Ihre Urteile zu werfen.

Wenn ich einfach an meiner Weltanschauung festgehalten hätte, wäre ich nie nach Reno gegangen. Ich hätte nie so tolle Leute getroffen. Ich hätte mich nie neuen Ideen und Lebensweisen ausgesetzt. Beim Reisen geht es darum, aus Ihrer Komfortzone auszubrechen und Ihre Grenzen zu testen. Für manche Menschen könnte das einfach ein Flugzeug sein, um irgendwohin zu gehen, oder Bungy Jumping, oder für mich eine Lebensart außerhalb meines eigenen.

Das Ausbrechen der Komfortzone ist eine der besten Möglichkeiten, um die Welt kennenzulernen.

Und Reno war eine gute Erinnerung daran, dass Lernen nicht nur bedeutet, Menschen für fremde Länder zu kennen. Es kann auch bedeuten, dass Sie einfach mehr über Menschen mit unterschiedlichem Geschmack als Sie erfahren.

Denn alles - und jeder - hat etwas zu lehren.

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen, da es das größte Inventar hat. Wenn Sie in einem anderen Hotel als einem Hostel übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zurückgibt. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen benutze - und das spart Ihnen Zeit und Geld!

Bildnachweis: 1

Schau das Video: Ausbruch aus der Komfortzone (Februar 2020).

Загрузка...