Reiseberichte

Ein Leitfaden für Anfänger nach Bristol, England


Aktualisierte: 1/2/18 | 2. Januar 2019

Das Beste an Budget-Reisen ist, dass Sie andere Reisende kennenlernen. Während einer Reise nach England erhielt ich tatsächlich ein Angebot, die englische Stadt Bristol mit Heather zu erkunden, die ich auf einer früheren Reise getroffen hatte.

Als ich durch England reiste, würde ich meine Route durch das Land erklären, und die Leute würden überall gehen: „Bristol? Es ist nicht viel da. “

Natürlich hatte ich niedrige Erwartungen.

Ich bin mir aber nicht sicher, worauf sich die Bristol-Leute bezogen haben, denn ich fand eine angesagte Universitätsstadt mit fantastischen Restaurants, großartigem ethnischem Essen, wunderbaren Dingen und großartigen Parks zum Entspannen.

Bristol ist wie die englische Version von Seattle. Die meisten Reisenden scheinen es als Ausgangspunkt für Ausflüge nach Bath zu nutzen und erkunden die Stadt nie vollständig. Sie werfen nur einen kurzen Blick darauf, bevor sie nach London zurückkehren. Das ist ein Fehler.

Bristol ist mit rund 400.000 Einwohnern nach London die größte Stadt im Süden Englands und der größte Seehafen Englands. Es erhielt eine königliche Charta im Jahr 1155 und war bis zum Aufstieg von Liverpool, Birmingham und Manchester während der industriellen Revolution eine der größten Städte Englands. Bristol erlitt im Zweiten Weltkrieg umfangreiche Bombenanschläge und anschließend einen starken Rückgang seiner Fertigungsindustrie.

Der Hafen von Bristol wuchs im Mittelalter aufgrund seiner Lage in der Nähe der Flüsse Avon und Frome auf. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde dieses Gebiet durch den Bau von Schleusen in den umschlossenen Schwimmenden Hafen verwandelt. Mit dem Aufkommen größerer Schiffe wurde die Avon-Schlucht jedoch zu groß, und die Handelsschifffahrt bewegte sich stromabwärts zu moderneren Docks in Avonmouth und Portbury.

Die Stadt ist kein Industriezentrum mehr, sondern eine lebendige Universitätsstadt. Die Universität von Bristol beherrscht die Stadt, und die Studenten bieten viel Einkommen und Arbeitsplätze für die Gemeinschaft.

Nachdem ich den Tag herumgegangen war, fand ich es ziemlich einfach, die Stadt zu navigieren. Fast alles war zu Fuß erreichbar. Wenn nicht, verfügt die Stadt über ein benutzerfreundliches Bussystem, das Sie dorthin bringt, wo Sie hin müssen.

Die Ufergegend verfügt über eine schöne Auswahl an Restaurants und Kunstgalerien. Es wurde in den letzten Jahren aufgeräumt und ist zu einem lokalen Hotspot geworden. Es ist eine sehr modische Gegend und man konnte sehen, dass die Renovierung nicht abgeschlossen wurde. Es wurden mehr Eigentumswohnungen gebaut, mehr Restaurants aufgestiegen, weitere Galerien in Arbeit. Ich gehe davon aus, dass dies in den nächsten Jahren ein sehr gehobener Ort sein wird.

Was mir an Bristol am besten gefallen hat, waren alle Parks. Bristol ist voller toller Parks. Besonders gut hat mir Castle Park gefallen. Der Castle Park befindet sich in Flussnähe und verfügt über eine aus dem zweiten Weltkrieg zerstörte Kirche. Die Kirche wurde als Denkmal für die Zerstörung des Krieges in Trümmern gelassen. Um die Kirche herum gibt es wunderschöne Gärten und grüne Felder, auf denen sich die Einheimischen zum Mittagessen treffen. Ich saß dort zur Mittagszeit und beobachtete, wie sich der Park mit Büroangestellten füllte, die die frische Luft genossen, während sie aßen. Es war ein großartiger Ort, um Leute zu beobachten.

Dinge zu sehen und zu tun in Bristol


1. Bristol Cathedral
Dies ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bristol. Es ist eine wunderschöne Kathedrale, die im normannischen Zeitalter erbaut wurde und ursprünglich die Abtei von St. Augustine war (der Typ mit dem Zitat). Es ist großartig und sollte nicht verpasst werden. Um das Beste aus Ihrem Besuch herauszuholen, besuchen Sie samstags um 11:30 Uhr oder 13:30 Uhr oder dienstags um 14:15 Uhr eine Besichtigung der Kathedrale. Die Führungen sind kostenlos, aber eine Spende wird gebeten.

College Green, West End, +44 117 926 4879, bristol-cathedral.co.uk. Montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und an den Wochenenden von 8 bis 15 Uhr geöffnet (es sei denn, es findet ein besonderes Ereignis statt). Eintritt ist frei.

2. Besuchen Sie die King Street
Die King Street, die ursprünglich 1650 angelegt wurde, ist ein faszinierender historischer Teil von Bristol. Früher lagen die alten Segelschiffe nach ihren Reisen aus Südwales an. Jetzt ist die Gegend das Herz des Theaterviertels und verfügt auch über hervorragende Bars und Restaurants. Es gibt sogar einige Pubs aus dem 17. Jahrhundert, die noch stehen!

3. Gehen Sie zur Clifton Suspension Bridge
Dies ist das berühmteste Wahrzeichen von Bristol. Hoch über der Avon-Schlucht und dem Fluss Avon ausgesetzt, ist dies keine Attraktion für alle, die Höhenangst haben! Die Brücke wurde 1864 eröffnet und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Fluss und die umliegenden Parks und Gebäude. In den 70er Jahren fand auch einer der frühen Bungee-Sprünge in Großbritannien statt. Die Brücke ist rund um die Uhr geöffnet und sieben Tage die Woche besetzt. Stoppen Sie jeden Tag von 10 bis 17 Uhr im Besucherzentrum.

4. Schauen Sie sich den St. Nicholas Market an
Direkt an der alten Corn Exchange ist dies ein fantastischer, lebhafter Markt mit mehr Geschäften, als Sie an einem Nachmittag durchmachen könnten. Es gibt scheinbar unendlich viele Bauernstände mit erstaunlichen lokalen Produkten, Second-Hand-Buchhandlungen und Vintage-Bekleidungsgeschäften.

Corn St, +44 117 922 4014, stnicholasmarketbristol.co.uk. Geöffnet von Montag bis Samstag von 9.30 bis 17.00 Uhr

5. Besuchen Sie das Bristol Museum und die Art Gallery
Das 1823 gegründete Museum ist fantastisch, weil es ein bisschen von allem abdeckt. Von der Archäologie über Dinosaurier über die englische Geschichte bis zur Kunst (jeden Alters) ist es das größte Museum der Gegend und einer meiner persönlichen Favoriten. Es ist nicht zu überwältigend und es ist leicht an einem Tag zu sehen. Und wie alle öffentlichen Museen in England ist es kostenlos!

Queens Road, +44 117 922 3571, bristolmuseums.org.uk/bristol-museum-and-art-gallery. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

6. Siehe die S.S Großbritannien
Der im Hafen gelegene S.S Great Britain war tatsächlich der erste mit Dampf angetriebene Passagierschiff der Welt. Es war seine Jungfernfahrt im Jahr 1845 und es war tatsächlich das längste Schiff der Welt seit fast einem Jahrzehnt. (Es ist 322 Meter lang). Leider, da es so groß war, dauerte der Bau lange und die Eigentümer machten kurz nach dem Start Insolvenz. Tickets sind nicht günstig für 16,50 GBP pro Person, aber es ist eine lustige Aktivität, besonders wenn Sie mit Kindern reisen.

Great Western Dockyard, +44 0117 926 0680, ssgreatbritain.org. Täglich von 10 bis 16.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 16,50 GBP, für Studenten und Senioren gibt es Ermäßigungen. Kinder unter 4 Jahren nehmen kostenlos teil.

7. Machen Sie eine gruselige Wanderung
Bristol ist eine alte Stadt und seit fast tausend Jahren ein wichtiger Hafen. Bei so viel Geschichte sollte es nicht überraschen, dass die Stadt ihren Anteil an Geistergeschichten gesammelt hat. Schauen Sie sich diese lustige Abendtour an, um einige Geschichten zu hören, während Sie die Stadt erkunden. Die Tour dauert 90 Minuten und ist die 5 GBP wert!

hauntedandhiddenbristol.co.uk. Die Führungen finden täglich um 20:00 Uhr statt und kosten 5 GBP.

8. Besuchen Sie WeTheCurious
Dies ist eine unterhaltsame und interaktive Art, den Tag zu verbringen, besonders wenn Sie mit Kindern reisen. Sie haben Ausstellungen zu Biologie, Technologie, Landwirtschaft und einem wirklich coolen Planetarium. Die Ausstellungen ändern sich auch ständig, also schauen Sie auf der Website nach, was es Neues gibt!

Anchor Road, +44 0117 915 1000, wethecurious.org. Geöffnet von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 15,95 GBP für Erwachsene und 10,50 GBP für Kinder.

9. Spiele ein paar Spiele
Bristol bietet unzählige lustige Aktivitäten wie Go-Kart, Trampolin-Arenen, VR-Räume, Fluchträume und Hindernisbahnen. Wenn Sie nach etwas Spass suchen, das keine historische Stätte ist (insbesondere wenn Sie eine Gruppe von Leuten haben), dann schauen Sie sich einige der einzigartigen Städte der Städte an.

*** Ich dachte, Bristol mit seinem alten böhmischen Industrie-Charme wäre ein großartiger Ort, um ein paar Tage zu verbringen. Es gab historische Häuser zu besichtigen, einige gute Museen und einige wunderschöne Parks. Sein Image als Industriestandort ist in den meisten Teilen Englands immer noch vorhanden, was es zu einem Ort macht, den wenige erkunden wollen. Aber das klappt für den Rest von uns. Während alle anderen nach Bath fahren, können wir die Stadt Bristol für uns alleine haben.

Ich gehe davon aus, dass eines Tages das Wort rauskommen wird, aber Bristol bleibt immer noch ein verstecktes Juwel und eine Stadt, die einen Besuch wert ist.

Wie komme ich nach Bristol?

Bristol liegt in der Nähe von Bath, etwa 2 Autostunden von London entfernt. Die Züge fahren oft und dauern knapp 2 Stunden. Tickets kosten in der Regel 45-85 GBP. Je früher Sie buchen, desto günstiger sind sie. Wenn Sie auf einem Etat sind, nehmen Sie den Bus. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden und 30 Minuten, kostet aber nur 10 GBP.

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug nach Bristol
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft in Bristol
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen, da es das größte Inventar für Hostels hat! Wenn Sie woanders übernachten möchten, wie in einer billigen Pension oder in einem B & B, nutzen Sie Booking.com, da diese stets die günstigsten Preise für diese Art von Unterkunft zurückgeben. Sie sind die besten! Meine Lieblingsplätze sind:

  • The Bristol Wing - Diese neue Herberge ist brandneu und hat eine großartige Lage. Das Personal ist sehr hilfsbereit.
  • YHA Bristol - Ein tolles, ruhiges Hostel. Perfekt, wenn Sie nach einem zurückhaltenden Aufenthalt in einer großartigen Lage suchen.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung - und schützen Sie Ihre Reise!
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Möchten Sie mehr Reisetipps für Bristol?
Besuchen Sie auch unseren robusten Reiseführer für Bristol, um noch mehr Planungstipps zu erhalten!

Fotokredit: 3