Reiseberichte

22 kostenlose (oder günstige) Aktivitäten in Reykjavik

Pin
Send
Share
Send
Send



Gesendet: 08.12.2014 | 8. Dezember 2018

Es ist keine Frage, dass Island ein teures Reiseziel ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass eine Reise dorthin die Bank brechen muss.

Es gibt viele Möglichkeiten, um bei Ihrem Besuch in Island Geld zu sparen, auch während Ihres Aufenthalts in der gemütlichen Hauptstadt Reykjavik.

Reykjavik ist eine kleine Stadt, in der das ganze Jahr über Leben und Aktivitäten herrscht. Es ist künstlerisch, süß, spaßig und mit einer unglaublichen Energie gefüllt!

Egal, ob Sie Reykjavik auf einer Städtereise an einem Wochenende besuchen oder planen, das gesamte Land zu erkunden, es gibt viele Möglichkeiten, während Ihres Aufenthalts in der Stadt Geld zu sparen!

Um Ihnen dabei zu helfen, sind hier meine bevorzugten kostenlosen (oder billigen) Aktivitäten in und um Islands fantastische Hauptstadt zu tun:

Kostenlose Aktivitäten in Reykjavik


1. Machen Sie eine kostenlose Wanderung
Eine der besten Möglichkeiten, eine Reise in eine neue Stadt zu beginnen, ist eine Wanderung. Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen, etwas Geschichte erfahren und sich an die Kultur gewöhnen. Außerdem haben Sie einen Experten vor Ort, an den Sie Fragen stellen können. Dies ist eine unschätzbare Ressource für sich!

Die beiden Unternehmen, die ich empfehle, sind The City Walk und Free Walking Tours in Reykjavik. Sie können mit beiden auch nichts falsch machen. (Denken Sie daran, Ihrem Reiseführer ein Trinkgeld zu geben!)

2. Genießen Sie die lokale Unterhaltung
Da das raue Klima den größten Teil des Jahres viele Isländer zu drinnen zwingt, haben sie eine kreative und künstlerische Kultur entwickelt. Es gibt viele isländische Maler, Dichter, Schriftsteller und Musiker. In Reykjavík können Sie in der Regel eine kostenlose Live-Show im Café Rosenberg (manchmal ist eine Schutzgebühr an der Tür zu finden), im Hlemmur Square Hostel (normalerweise am Mittwochabend), im KEX Hostel, im HI Loft Hostel und im Drunk Rabbit Irish Pub zu finden hat jemanden, der solo mit seiner Gitarre singt.

3. Finden Sie kostenlose heiße Quellen
Während die Blaue Lagune die beliebteste heiße Quelle in der Region ist, gibt es im ganzen Land unzählige andere, die frei sind (oder zumindest weniger Geld als die Blaue Lagune). Besuchen Sie die Website Hotpot Iceland, um die besten heißen Quellen in der Nähe der Stadt zu finden. Eine nahe gelegene heiße Quelle ist in Reykjadalur einen Besuch wert. Es ist etwa 40 Fahrminuten von der Stadt entfernt und erfordert etwas Wanderung (etwa 30 Minuten), aber es ist viel abgeschiedener und billiger als die Blaue Lagune!

4. Abhängen mit den Einheimischen
Island hat eine sehr aktive Couchsurfing-Community. Ich war bei Gastgebern in Reykjavík sowie in Akureyri (der wichtigsten nördlichen Stadt Islands). Während viele Gastgeber in Island lebende Ausländer sind, ist es immer noch eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und hilfreiche Einblicke vor Ort zu erhalten! Wenn Sie nicht bei einem Fremden wohnen möchten, gibt es normalerweise wöchentliche Meetings, an denen Sie teilnehmen können! Freunde finden

5. Schlagen Sie den Strand
Nauthólsvík ist ein künstlicher Strand, der nicht nur über Whirlpools verfügt, sondern auch einen beheizten Badebereich! Es ist bei Einheimischen sehr beliebt und im Sommer ziemlich voll. Kommen Sie also früh, um einen guten Platz zu finden. Es gibt auch einen nicht beheizten Badebereich. Wenn Sie sich mutig fühlen, können Sie das Wasser testen (Spoiler: es ist kalt).

6. Wandern Sie den Esja
Wenn Sie Ihre Beine strecken wollen, gehen Sie nach Esja. Der Gipfel liegt etwa 900 m über dem Meeresspiegel und bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Umgebung. Nur 10 km von der Stadt entfernt, dauert die Wanderung ein paar Stunden, aber die Aussicht lohnt sich auf jeden Fall! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Wetter prüfen, da es nicht ratsam ist, bei Regen oder Schnee zu wandern.

7. Besuchen Sie die Harpa Music Hall & Conference Center
Dieses 2011 eröffnete Kultur- und Sozialzentrum lohnt einen Besuch, um die Architektur selbst zu sehen. Hier können Sie auch das Iceland Symphony Orchestra, die Reykjavik Big Band und die Icelandic Opera erleben. Der Veranstaltungsort beherbergt auch eine Menge anderer Shows und Aufführungen. Überprüfen Sie daher auf ihrer Website einen aktuellen Zeitplan (Aufführungen werden gebührenpflichtig).

Austurbakki 2, +354 528 5000, de.harpa.is. Auf der Website finden Sie die Termine und Zeiten.

8. Siehe Reykjavíks botanischen Garten
Die Stadt betreibt diesen wunderschön gestalteten botanischen Garten mit über 5.000 Pflanzenarten. Sie werden auch Teiche, Vogelwelt und wunderschöne Pflanzen im kleinen Garten sehen. Es gibt auch ein Café in der Nähe, das im Sommer geöffnet ist und Gerichte aus Kräutern und Gewürzen vor Ort im Garten anbietet.

Laugardalur, 104 Reykjavík, +354 411 8650, grasagardur.is. Täglich geöffnet von 10 bis 15 Uhr (im Sommer bis 22 Uhr).

9. Besuchen Sie den Grótta-Leuchtturm
Dieser Leuchtturm befindet sich am Rande der Stadt und ist ein wunderbarer Ort, um Vögel zu beobachten und den Atlantik zu beobachten. Es ist ein langer Spaziergang entlang der Küste vom Stadtzentrum entfernt, aber die malerische Aussicht und der herrliche Küstenweg sind es definitiv wert. Wenn Sie in den Wintermonaten besuchen, können Sie hier auch das Nordlicht sehen!

10. Spazieren (oder Fahrrad fahren) zur Küste
Reykjavík ist eine kleine Stadt und die Küste ist zu Fuß erreichbar (oder mit dem Fahrrad, wenn Sie eine mieten möchten). Einige großartige Stationen auf dem Weg sind der Nauthólsvík Geothermal Beach und die Seltjarnarnes-Halbinsel. Wenn Sie kein eigenes Fahrrad fahren möchten, können Sie stattdessen eine Radtour machen. Iceland Bike ist das beste Unternehmen für Fahrradtouren!

11. Besuchen Sie Perlan
Dies ist ein kuppelförmiges Gebäude mit dem Namen "The Pearl" und bietet einen weiteren großartigen Ort, um die Stadt und die Umgebung zu erkunden! An klaren Tagen können Sie bis zu Snæfellsjökull, dem 700.000 Jahre alten Gletschervulkan, der sich an der Westküste der Insel befindet, sehen. In der Kuppel gibt es eine Cocktailbar und ein Restaurant, so dass es ein schöner Ort ist, um die Aussicht zu genießen.

12. Siehe die Sun Voyager
Diese ikonische Statue, auf Isländisch Sólfar genannt, wurde 1990 vom isländischen Bildhauer Jón Gunnar Árnason erbaut. Es ist seine Interpretation der Entdeckung, die das Design eines traditionellen Wikingerschiffes verwendet, um das Versprechen, Neuland zu entdecken, und die Freiheit zu entdecken, die mit dem Reisen in neue Welten einhergeht.

13. Erleben Sie das Nordlicht
Wenn Sie Reykjavik zwischen Oktober und März besuchen, haben Sie gute Chancen, die Aurora in einer klaren Nacht zu sehen. Sie sollten ein wenig aus der Stadt herauskommen, um die beste Aussicht zu haben, da die Lichtverschmutzung es schwer macht, sie zu sehen.

Günstige Aktivitäten in Reykjavik


14. Erleben Sie den Blick von der Hallgrímskirkja
Diese Kirche ist eine der denkwürdigsten, die ich je gesehen habe. Die steife Betonfassade wurde entworfen, um die isländische Landschaft nachzuahmen (was meiner Meinung nach recht gut funktioniert). Es wurde nach dem Geistlichen und isländischen Dichter Hallgrímur Pétursson aus dem 17. Jahrhundert benannt, der die Passionshymnen schrieb. Es ist das höchste Gebäude in Reykjavík, und gegen eine geringe Gebühr können Sie ganz nach oben gehen, um unglaubliche Aufnahmen von der Stadt und ihren bunten Dächern zu erhalten.

Hallgrímstorg 1, +354 510 1000, //www.hallgrimskirkja.is/. Täglich geöffnet von 9 bis 21 Uhr im Sommer und von 9 bis 17 Uhr im Winter. Der Eintritt in die Kirche ist kostenlos, der Eintritt in den Turm beträgt 1.000 ISK für Erwachsene und 100 ISK für Kinder. Der Turm ist sonntags während der Messe geschlossen.

15. Besuchen Sie das Reykjavík Punk Museum
Dieses Museum befindet sich in einem alten unterirdischen öffentlichen Bad (ernsthaft) und ist der Punk- und New-Wave-Szene gewidmet, die hier in den späten 70er Jahren ihren Ursprung fand. Das Museum zeigt, wie viele der berühmten isländischen Musiker (wie Björk) auf ihre Punkwurzeln zurückgeführt werden können. Es ist definitiv einen Besuch wert.

Bankastræti 2, 101 Reykjavík, +354 568 2003, thepunkmuseum.is. Geöffnet von Montag bis Freitag von 10 bis 22 Uhr und am Wochenende von 12 bis 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 1.000 ISK für Erwachsene und ist für Kinder unter 15 Jahren kostenlos.

16. Siehe die National Gallery of Iceland
Wenn Sie ein Fan von Kunst und vor allem moderner Kunst sind, möchten Sie hier nicht auf eine Reise verzichten. Das Museum konzentriert sich auf isländische Kunstwerke aus dem 19. und 20. Jahrhundert und zeigt die abwechslungsreiche Natur der isländischen Kunstszene. Obwohl es sich meist um einheimische Künstler handelt, werden hier auch einige ausländische Werke gezeigt.

Fríkirkjuvegur 7, 101 Reykjavík, +354 515 9600, listasafn.is. Täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr im Sommer und von 11 bis 17 Uhr im Winter (auch im Winter geschlossen). Der Eintritt beträgt 1.500 ISK für Erwachsene, 750 ISK für Senioren und Menschen mit Behinderungen sowie für Kinder unter 18 Jahren. Kaufen Sie ein Ticket für 1.500 ISK, das für drei Museen gilt: Die Nationalgalerie Islands, das Sigurjón Ólafsson Museum und die Ásgrímur JónssonCollection.

17. Das isländische phallologische Museum
Dies ist eines der seltsamsten Museen, die Sie jemals besuchen werden - weshalb Sie auch gehen sollten! Völlig nicht sexuell hat das Museum Penisse von verschiedenen Arten gesammelt, die auf der Erde, auf dem Land und im Meer unterwegs sind. Der Gründer, ein isländischer Historiker namens Sigurdur Hjartarson, hat das Penis-Museum als Spaß angefangen, aber es ist viel mehr geworden. Das ganze Museum ist ziemlich klein, so dass Sie nicht länger als 30-60 Minuten brauchen, aber es ist sehr interessant und informativ. Sie lernen tatsächlich viel über die Fortpflanzung von Arten (zusätzlich zu einer Menge von… na ja, Exponaten).

Laugavegur 116, 105 Reykjavík, +354 561 6663, phallus.is. Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 1.500 ISK für Erwachsene, 1.000 ISK für Senioren und Menschen mit Behinderungen und für Kinder unter 13 Jahren ist der Eintritt frei.

18. Fahren Sie zur Videy Island
Dies ist eine kleine Insel in der Nähe von Reykjavík. Es ist eine tolle kleine Insel für ein Picknick oder einen Spaziergang, wenn Sie etwas abseits des üblichen Touristenpfads suchen. Die Insel ist am berühmtesten für den Imagine Peace Tower, den Yoko Ono vorstellt und erbaut hat. An jedem 9. Oktober kommt Yoko Ono am Geburtstag von John Lennon zum Anleuchten des Turms. Er leuchtet bis zum 8. Dezember, dem Tag, an dem John getötet wurde. Die Fähre wird im Sommer täglich und im Winter an den Wochenenden betrieben.

Skarfabakki Pier und Ægisgardur Harbour, +354 519 5000, elding.is/videy-ferry-skarfabakki. Der Preis für Hin- und Rückfahrt beträgt rund 1.550 ISK für Erwachsene, 775 ISK für Schüler zwischen 7 und 17 Jahren und für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. Am 9. Oktober ist die Fährfahrt zu Ehren der Imagine Peace Tower-Zeremonie kostenlos.

19. Besuchen Sie das Saga Museum
Island wurde im 9. Jahrhundert zum ersten Mal von norwegischen Wikingern bewohnt. Die Szenen mit Wachsfiguren mit hohem Wirkungsgrad sind eine interessante Möglichkeit, etwas über die Wikingerzeit zu erfahren, als das Leben hart und von den harten Elementen abhängig war und die Menschen arm waren. Es ist eine gute Familienaktivität.

Grandagardur 2, 101 Reykjavík, + 354-694-3096, sagamuseum.is. Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 2.100 ISK für Erwachsene, 1.600 ISK für Studenten und Senioren und 800 ISK für Kinder.

20. Árbæjarlaug-Schwimmbad
Dieser riesige Platz verfügt sowohl über Außen- als auch Innenpools. Es verfügt auch über Wasserrutschen, Spielbereiche für Kinder, Whirlpools, eine Sauna, ein thermisches Dampfbad und Beachvolleyballplätze. Etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegen, ist dies eine unterhaltsame (und budgetfreundliche) Option für alle, die nicht in die eher touristische Blaue Lagune wollen.

Fylkisvegur 9, 110 Reykjavík, +354 411 5200, reykjavik.is/stadir/arbaejarlaug. Geöffnet in den Sommermonaten von Montag bis Donnerstag von 6.30 bis 22.00 Uhr, Freitag von 6.30 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 9.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 900 ISK für Erwachsene, mit der Reykjavík City Card ist der Eintritt jedoch frei.

21. Schnapp dir einen berühmten Hot Dog
Bæjarins Beztu Pylsur befindet sich seit 1937 am Hafen und wurde berühmt, als Bill Clinton hier 2004 auf seiner Reise stoppte. Zwischen den verschiedenen Standorten werden täglich über 1.000 Hot Dogs verkauft! Dies ist zwar nicht mein Lieblingshotel für Hot Dogs auf dem Land, aber es macht einen lustigen und ikonischen Halt (und die Hunde sind immer noch großartig!).

Tryggvatagata 1, 101 Reykjavík, +354 511 1566, bbp.is. Auf der Website finden Sie weitere Standorte sowie aktuelle Betriebszeiten.

22. Entspannen Sie sich in einem gemütlichen Café
Wenn ich irgendwohin gehe, mache ich es am liebsten, mich zurückzulehnen, zu entspannen und die Menschen zu beobachten. Ich liebe es, einfach ein Buch (idealerweise ein Buch über das Reiseziel) zu packen und den Tag zu beobachten. Man kann viel über einen Ort lernen, indem man nur beobachtet, und in Reykjavik gibt es einige wirklich tolle Cafés. Einige meiner Favoriten sind Café Babalu, Mál og Menning (eine Buchhandlung mit Café) und Mokka Kaffi.

***
Mit diesen kostenlosen und günstigen Aktivitäten (sowie einigen sparsamen Tipps) können Sie Reykjavik besuchen, ohne die Bank zu sprengen. Sicher, in Reykjavik gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun, für die es sich lohnt, Geld auszugeben. Wenn Sie diese Aktivitäten jedoch mit diesen budgetfreundlichen Aktivitäten kombinieren, können Sie das Land des Feuers und des Eises mit Ihrer Brieftasche besuchen noch intakt.

NÄCHSTER SCHRITT -> BEKOMMEN SIE ALLE TIPPS UND BERATUNGEN VON ICLAND

Möchten Sie die perfekte Reise nach Island planen? Sehen Sie sich meinen umfassenden Reiseführer für Island an, der für preisbewusste Reisende wie Sie selbst geschrieben wurde!

Es beseitigt die Flusen, die in anderen Reiseführern zu finden sind, und bringt Sie direkt zu den praktischen Informationen, die Sie benötigen, um an einem der schönsten und aufregendsten Reiseziele der Welt Geld zu sparen.

  • Meine Lieblingsdinge zu sehen und zu tun
  • Geld sparende Tipps
  • Budgetberatung
  • Transportberatung
  • Meine bevorzugten nicht touristischen Restaurants, Märkte und Bars
  • Und vieles mehr!!

Holen Sie sich jetzt den Island Guide!

Buchen Sie Ihre Reise nach Island: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit. Meine Lieblingsplätze in Reykjavik sind:

  • Hlemmur Square - Ein nobles Hotel mit einer großartigen Bar und traditionellen isländischen Gemeinschaftsessen, die mehrmals pro Woche stattfinden.
  • Kex Hostel - Verfügt über ein Café und eine Bar mit einer großartigen Happy Hour, einer gemütlichen Lounge und einer beheizten Terrasse.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Suchen Sie nach weiteren Informationen zu einem Besuch in Island?
Sehen Sie sich meinen ausführlichen Reiseführer mit Informationen zu Island an und erfahren Sie mehr darüber, was zu sehen, zu tun ist, welche Kosten Sie haben, wie Sie sparen können und vieles mehr!

Pin
Send
Share
Send
Send