Reiseberichte

12 Dinge, die auf Reisen nicht zu tun sind


Aktualisierte: 25.10.2014 | 25. Oktober 2018

Reiseschriftsteller reden immer über was machen wenn du reist. Es sind alles Attraktionen, die man gesehen haben muss. Gehen Sie hier hin, sehen Sie das, handeln Sie so.

Aber was ist mit all den Dingen, die du hast sollte nicht auf der Straße machen?

Es gibt viele Reisefehler, die Reisende begehen, die zu verschwendetem Geld, Zeitverlust und verpassten Gelegenheiten führen. Es ist leicht zu sagen, was zu tun ist, aber wir vergessen manchmal, die Verbote zu erwähnen.

Ein Großteil der alten herkömmlichen Reiseweisheiten (mit Reiseschecks oder frühzeitiger Buchung) ist in einer zunehmend digitalen und vernetzten Welt veraltet. Ich glaube, dass wir, wenn wir den Reisenden nicht sagen „Hey, mach das nicht mehr“, viele Mythen aufrecht erhalten. Wir Insider kennen die Tricks, aber wenn wir es nicht der Öffentlichkeit mitteilen, werden sie es nicht!

Deshalb möchte ich heute einige der häufigsten Reisefehler aufzeigen, die Sie vermeiden sollten. Ich habe in der Vergangenheit viele dieser Fehler gemacht, aber wenn Sie Dinge falsch machen, können Sie sie richtig machen.

Wenn Sie diese häufigen Fehler vermeiden, werden Sie billiger, intelligenter und länger reisen.

1. Essen Sie nicht in der Nähe einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten


Das Essen in der Nähe einer der Hauptattraktionen wird doppelt so hoch sein wie das, was Sie anderswo finden. Wenn Restaurants wissen, dass die Leute nicht wiederkommen, müssen sie sich keine Sorgen um gleichbleibende Qualität machen. Und was wissen Touristen eigentlich über die Qualität lokaler Speisen? Sie sind gerade angekommen. Für sie ist das alles erstaunlich, und viele sind glücklich, nach Hause zurückzukehren und darüber zu sprechen, wie sie vor dem Kolosseum „erstaunliche“ Pizza gegessen haben. Den Restaurants fehlt der Anreiz, erstklassig zu sein.

Lokale Restaurants müssen jedoch nicht von hoher Qualität sein, da die Einheimischen sonst aufhören, dort zu essen. Diese Orte können nicht mit dem Slop auskommen. Statt in einer Touristenfalle zu essen, gehen Sie mindestens fünf Blocks von einem. Je weiter Sie weg sind, desto einheimischer, billiger und schmackhafter wird das Essen sein. Vermeiden Sie Restaurants mit glänzenden Menüs in mehreren Sprachen. Das ist ein sicheres Zeichen für eine Touristenfalle.

Wenn Sie nicht gerne in ein Restaurant gehen, können Sie diese Websites auch verwenden, um herauszufinden, was die Einheimischen hoch einschätzen:

  • Yelp - Leute bieten Bewertungen und Bewertungen hier an, so dass Sie herausfinden können, was auf der Speisekarte gut ist oder ob das Restaurant überhaupt einen Besuch wert ist.
  • Foursquare - Foursquare funktioniert genauso wie Yelp. Mit der mobilen App können Sie nahegelegene Restaurants oder Restaurants suchen.
  • OpenRice - Wie Yelp und Foursquare, aber für Hongkong, Malaysia, Indonesien, Singapur, Thailand und die Philippinen.

Ein weiterer guter Weg, lokale Restaurants zu finden, ist, in Hostels zu gehen und sie zu fragen, was gut ist. Auch wenn Sie sich nicht dort aufhalten, sind sie reich an Informationen und weisen Sie in der Regel gerne in die richtige Richtung!

2. Tauschen Sie kein Geld am Flughafen aus


Sie erhalten dann die schlechtesten Wechselkurse. Es ist besser, wenn Sie Ihr Geld in Brand setzen. Um die besten Preise zu erhalten, verwenden Sie einen Geldautomaten oder eine Kreditkarte. Dies ist so nah wie möglich an der Interbank-Rate und stellt sicher, dass Sie nicht betrogen werden.

Tauschen Sie niemals Bargeld um, es sei denn, Sie müssen es unbedingt (und es gibt Zeiten, in denen Sie müssen). Ich musste einmal an einem Flughafen in Rumänien Bargeld umtauschen, als meine Bankomatkarte nicht funktionierte. Dies war jedoch ein Notfall. Wenn Sie Geld austauschen müssen, versuchen Sie dies in einer Bank in der Innenstadt, wo Sie bessere Preise und weniger Gebühren erhalten. Aber bleiben Sie so weit wie möglich bei Kunststoff.

WEITERLESEN: Wie man auf Reisen billig (und gut) isst

3. KEINE Reiseschecks mitbringen

Reiseschecks sind Schecks, die von Banken für einen vorgegebenen Wert ausgegeben werden und die es dem Inhaber ermöglichen, den Scheck an jedem Ort der Welt gegen Bargeld einzutauschen. In der Zeit vor der weit verbreiteten Akzeptanz von Geldautomaten und Kreditkarten war es für Reisende die beste Möglichkeit, ohne viel Bargeld Zugang zu Geld zu haben. Sie sind heutzutage absolut nutzlos, nur wenige Banken sind bereit, sie zu akzeptieren und bieten wenig Schutz, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden. Sie müssen nicht mehr verwendet werden.

4. Verwenden Sie KEINE Bankkarte mit Gebühren


Ich mag es nicht, Banken mein Geld zu geben. Ich würde es lieber für Reisen nutzen, und es ist Jahre her, seit ich eine Bankgebühr bezahlt habe. Besorgen Sie sich eine Bank und eine Kreditkarte, für die keine Transaktionsgebühren im Ausland erhoben werden. So vermeiden Sie Gebühren und andere Gebühren.

In den Vereinigten Staaten sind meine Favoriten Charles Schwab für eine gebührenfreie Bankomatkarte und Barclays Arrival Plus World Mastercard für die einfachste Kreditkarte, die keine Auslands-Transaktionsgebühr verlangt, weil Sie damit Punkte sammeln können. Es gibt viele kostenlose Optionen, also schauen Sie sich um.

Für nicht in den USA ansässige Einwohner finden Sie hier einige Ressourcen, um gebührenfreie Karten zu finden:

  • //www.creditcardfinder.com.au/travel-rewards-credit-cards (Australien)
  • //uk.creditcards.com/travel.php (UK)
  • //www.rewardscanada.ca/ (Kanada)

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie Sie smart unterwegs einreisen können. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die richtige Reisekreditkarte erhalten.

5. Schauen Sie sich NICHT nur US-basierte Suchmaschinen an


Alle Suchmaschinen haben tote Winkel, egal wo sie sich auf der Welt befinden, aber durch die Beschränkung Ihrer Suche auf die großen Suchmaschinen verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Deal finden. Viele Websites verfügen nicht über kleinere Fluggesellschaften oder saisonale Fluggesellschaften. Während keine Flugsuchwebsite zu 100% die beste Zeit ist, sollten Sie sich nicht auf Kayak oder Expedia beschränken - erweitern Sie Ihren Horizont. Ich fange immer mit diesen drei an, wenn ich günstige Flüge suche:

  • Momondo - Dies ist meine Lieblings-Suchmaschine. Sie scheinen immer nach Fluggesellschaften zu suchen, die die besten Angebote anbieten, und ihre Kalenderansicht lässt Sie erkennen, welche Tage am günstigsten sind. Ich mag sie, weil sie die kleinen Buchungsseiten durchsuchen, die sonst niemand macht.
  • Google Flights - Google Flights ist eine der besten Flugsuchmaschinen, mit der Sie Ihren Abflughafen eingeben und Flüge auf der ganzen Welt in einer Karte anzeigen können, um zu sehen, wo das günstigste Ziel liegt.
  • Skyscanner - Diese großartige Website durchsucht eine Vielzahl verschiedener Fluggesellschaften, darunter auch viele Billigflieger, die größere Websites nicht bieten.

6. Überspringen Sie keine Reiseversicherung

Es mag wie ein lächerlicher zusätzlicher Aufwand erscheinen, aber beim Reisen geht es um das Unbekannte, und man weiß nie, was auf der Straße passieren kann. Sie können sich ein Bein brechen, eine Kamera verlieren, ein Trommelfell tauchen oder ein Land wegen einer Naturkatastrophe verlassen. Eine Reiseversicherung schützt Sie, wenn Sie im Ausland sind und sollte nicht vermieden werden - es ist das Klügste. Es ist dazu da, Sie vor medizinischen und nichtmedizinischen Notfällen zu schützen.

Wenn Ihnen etwas passiert und Sie nicht versichert sind, kann dies Tausende von Dollar an Ausgaben verursachen. Ich hatte einen Freund, der ihre Versicherung auslaufen ließ, weil sie ihn nicht in Anspruch nahm; In Südamerika brach sie sich einen Arm. Es kostete sie Tausende von Arztgebühren.

Ich versichere die World Nomads-Versicherung, wenn ich unterwegs bin.

Weiterlesen:

7. Schließen Sie keine Herbergen aus


Die meisten Leute denken, dass Herbergen stinkende, unsaubere, von Wanzen beförderte Einrichtungen für arme Studenten haben. Es ist ein weit verbreiteter Stereotyp, der im Laufe der Jahre im Fernsehen und in Filmen verewigt wurde. Meine Mutter ist immer entsetzt, wenn ich ihr sage, ich bleibe in Hostels. Sie stellt die Bilder vor, bei denen sie in den 70er Jahren geblieben ist, und bittet mich, vorsichtig zu sein.

Während Hostels früher so waren, sind die meisten Hostels heutzutage sauberer als die meisten Hotels! Sie bieten eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, darunter Billardtische, Filmzimmer, Xboxes, kostenlose Computer und Wäschemöglichkeiten sowie organisierte Touren, Tagesausflüge, kostenfreies WLAN und kleine private Schlafsäle, die sich ideal für Familien, Paare oder Senioren eignen Wer will bezahlbare Unterkünfte und eine Reisegemeinschaft ohne Hotelkosten?

Das moderne Hostel ist nicht nur für preisbewusste Rucksacktouristen geeignet, sondern auch für diejenigen, die sich in einer Gemeinschaft engagieren möchten. Sie sind Drehscheiben für gleichgesinnte, reiseliebende Menschen.

8. Vermeiden Sie keine Hospitality-Netzwerke


Gastfreundschaftsnetzwerke ermöglichen es Reisenden, kostenlos bei Einheimischen zu wohnen, Geschichten auszutauschen und am interkulturellen Austausch teilzunehmen.

Erstens bekommt man nicht immer eine Couch. Ich habe auf Sofas und Betten, in Gästezimmern und in Villen gewohnt.

Zweitens sind sie nicht nur für Einzelreisende. Ich war bei Paaren, Familien, Studenten und Zwanzigjährigen und habe Einzelreisende, Gruppen und Paare beherbergt. Viele reisende Familien nutzen dies, um andere Familien aus der ganzen Welt kennenzulernen und ihre Kinder der Welt vorzustellen.

Es ist schön, eine freie Unterkunft zu haben, aber der eigentliche Vorteil ist, dass Sie sich mit Menschen aus verschiedenen Orten treffen und Freunde finden und Insiderwissen über Ihr Reiseziel gewinnen können. Durch diese Netzwerke habe ich viele Freunde gefunden. Übersehen Sie sie nicht. Das sind meine Favoriten:

  • Couchsurfing - Auf dieser Website können Sie kostenlos auf den Sofas oder in den anderen Zimmern übernachten. Es ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen, wenn Sie Einheimische treffen, die Ihnen viel mehr über eine Stadt erzählen können, als Sie in einem Hostel / Hotel erfahren werden.
  • Servas - Wie beim Couchsurfing können Sie sich hier mit Einheimischen treffen und Gastfamilien organisieren.
  • BeWelcome - Eine weitere Website zum Thema Hospitality / Kulturaustausch mit einer breiten Community.

Auf dieser Seite erhalten Sie weitere Informationen zur Verwendung dieser Netzwerke, um Geld zu sparen und Einheimische zu treffen.

9. Nehmen Sie keine Taxis

In Taxis sterben die Budgets - sie sind immer überteuert. Überspringen Sie sie. Sie sollten nur dann verwendet werden, wenn Sie den Fahrpreis unter vielen Personen aufteilen oder nachts an einem Ort suchen müssen. Verwenden Sie möglichst die öffentlichen Verkehrsmittel.

10. Seien Sie nicht weise, aber töricht


Wie sie sagen, ist Zeit Geld und da Reisende tendenziell mehr Zeit als Geld haben, sparen sie Geld auf Kosten der Zeit. Ihre Zeit ist jedoch etwas wert. Wenn Sie zu Fuß gehen und nicht mit dem Bus fahren, sparen Sie möglicherweise 2 US-Dollar. Wenn Sie jedoch eine Stunde länger brauchen, um dorthin zu gelangen, wo Sie hinfahren, ist es das wirklich wert? Sie können vielleicht 30 $ sparen, wenn Sie einen Flug mit zwei Verbindungen buchen. Aber lohnt sich die Ersparnis, wenn Sie wissen, dass Sie unglücklich sein und müde ankommen werden?

Budgetreisen sind kein Rennen nach unten. Es geht darum, klug mit Geld und Zeit zu sein. Verschwenden Sie keine Zeit so viel wie Sie Geld verschwenden.

11. Buchen Sie Ihre Reise NICHT zu früh

Ich verstehe, dass es leicht ist, sich auf Ihre Reise zu freuen und - um es sich wirklich anfühlen zu lassen - Ihren Flug, Ihr Hotel oder Ihr Resort sofort zu buchen. Es ist fertig und du gehst! Aber das ist ein Fehler. Sie werden die Person sein, die am Ende mehr als andere bezahlt hat. Wenn es ums Reisen geht, bekommt der frühe Vogel den Wurm nicht immer. Sei nicht übereifrig. Warten Sie auf die Angebote.

Warten Sie ungefähr drei bis vier Monate, bevor Sie Ihren Flug antreten. Zu diesem Zeitpunkt beginnen Fluggesellschaften, die Preise je nach Bedarf zu erhöhen oder zu senken. Warten Sie auf Kreuzfahrten oder Reisegruppen bis zur letzten Minute. Unternehmen müssen Boote und Touren befüllen, sodass sie erstaunliche Last-Minute-Angebote anbieten, um ungenutzte Flächen zu füllen. Niemand möchte mit einem halb vollen Boot losfahren. Hier sind einige Beiträge, die diese Idee noch erweitern:

12. Überspringen Sie NICHT das örtliche Fremdenverkehrsamt


Ich bin immer wieder überrascht, wie wenige Touristen die örtliche Tourismusbehörde besuchen. Es ist immer meine erste Station auf jeder Reise. Sie haben Ratschläge zu aktuellen Ereignissen, Festivals und Informationen, die Sie in keinem Reiseführer finden werden. Ihre Aufgabe ist es, buchstäblich alles zu wissen, wo Sie sich befinden. Sie werden dafür bezahlt, Ihnen zu helfen. Wenn Sie in eine neue Stadt kommen, sollten Sie unbedingt das Tourismusbüro besuchen und nach Informationen darüber fragen, was zu sehen und zu tun ist und wo die Angebote sind. Sie haben Karten und Rabattkarten und können bei der Buchung von Unterkünften behilflich sein.

***

Wenn Sie diese häufigen Reisefehler vermeiden, können Sie damit aufhören, Geld zu verschwenden, Zeit zu sparen, lohnendere und billigere Reiseerlebnisse zu finden, den ausgetretenen Weg zu verlassen und ein besserer Reisender zu sein. Menschen, die die Reiseführer befolgen und bei der Online-Buchung einfach „klicken und loslegen“ zahlen am Ende mehr. Wenn Sie zusätzliche Arbeit leisten, sparen Sie viel und je weniger Sie ausgeben, desto mehr können Sie reisen!

Seien Sie klug, klug und lernen Sie mit Leichtigkeit zu reisen.

WEITERLESEN: 61 TIPPS, UM EINEN MASTER TRAVELER ZU WERDEN

Buchen Sie Ihre Reise: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Um die beste preiswerte Unterkunft zu finden, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit. Sie können Ihr Hostel - wenn Sie möchten - bei Hostelworld buchen, da es über das umfangreichste Inventar verfügt.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Schau das Video: 12 Dinge, die man in Japan NICHT machen sollte (August 2019).