Reiseberichte

So reisen Sie mit einem Thema

Pin
Send
Share
Send
Send



Ich glaube, ich bin ein „typischer Tourist“ geworden. Wissen Sie, die Art, die die wichtigsten Touristenattraktionen und ein paar abgelegene Sehenswürdigkeiten, Yelps, ein paar einheimische Restaurants, trifft und weiter zieht. Ich verschaffe mir einen Überblick, lerne, wie ich etwas Geld sparen kann, und fahre weiter zum nächsten Ziel.

Und ich habe das Gefühl, dass meine Reisen in letzter Zeit zu vanille geworden sind. Es fehlt ein Funke. Ich meine, ich glaube nicht, dass ich zu langweiligen Plätzen gehe, aber es gibt nur einen Teil von mir, der meint, dass es auf meinen Reisen weniger Abenteuer und Pazz gab, für den ich nichts wirklich Cooles, Interessantes oder Off-Beat gemacht habe eine lange Zeit.

Ich hatte also eine Idee:

Was ist, wenn ich mit einem Thema gereist bin?

Anstatt einfach zu versuchen, die üblichen bekannten Websites zu sehen, was wäre, wenn ich einen bestimmten Fokus habe?

Was wäre, wenn ich mal sehen würde nur die Jazzclubs einer Stadt oder die Museen für moderne Kunst? Oder nur Wanderwege, die mit dem Buchstaben M beginnen? Oder über die Weinbranche einer Destination erfahren? Oder beschlossen, nur in japanischen Restaurants mit einem lokalen Lebensmittelexperten zu essen?

Wirklich, es könnte alles sein, so lange meine Reisen um eine Idee hyperfokussiert waren, die mich dazu zwang, ein Ziel in einem anderen Licht zu sehen.

(Ich bin mir sicher, dass ich nicht der erste bin, der darüber nachdenkt, aber das habe ich noch nie gemacht.)

Ich war zum Beispiel schon unzählige Male in Paris. Ich habe alle großen Websites mehrmals besucht. Als ich kürzlich nach Paris zurückkehrte, wollte ich etwas anderes und Neues. Ich wollte einen Zweck. Also beschloss ich, Jazz Age Paris zu erleben. Ich wollte mein eigenes Privatleben Mitternacht in Paris. Ich wollte den Geist der 1920er Jahre: Jazz, Cocktails und Literatur.

In der Folge verbrachte ich einige Zeit in Montmartre, aß im Les Deux Magots, genoss Jazz im Latin Quarter, trank Talkeasies und Weinhöhlen, wanderte durch die Bücherregale von Shakespeare and Company und verirrte mich in den Straßen der Left Bank. Es waren vielleicht nicht genau die 20er Jahre, aber ich aß in Restaurants, in denen ich noch nie gewesen war, ging zu Musikveranstaltungen, von denen ich noch nie gehört hatte, und sah Teile von Paris, von denen ich nicht wusste, dass es sie gibt (einschließlich einer wunderschönen Straße mit Kopfsteinpflaster) gefüllt mit winzigen Cafés in einem überdachten Markt von 1900).

Es war der größte Spaß, den ich seit langem in der Stadt der Lichter hatte… weil es anders war. Die Gestaltung meiner Reisen zu einem Thema zwang mich, anders zu planen.

Und es ist etwas, das ich fortsetzen möchte. Nachdem ich ein Jahrzehnt konsequent unterwegs war, muss ich die Dinge etwas aufpeppen.

Sie entwickeln eine Routine nach einer langen Reise. Wie alles andere fallen Sie in eine gewisse Selbstzufriedenheit. Sicher, du bist in coolen Reisezielen und machst coole Sachen - aber es ist oft das Gleiche Art von Sachen.

Also von jetzt an, anstatt nur zu gehen zu Plätzen, Ich gehe absichtlich.

(Abgesehen vom Reisen mit einem Thema habe ich mich dazu entschlossen, nur die Sharing Economy für den Transport zu nutzen (wenn ich kann), und mich auf die Suche nach weiteren Touren auf Vayable und Mahlzeiten auf EatWith zu konzentrieren, um so einzigartig und interessant zu sein Erleben Sie und treffen Sie mehr Einheimische.)

Wenn Sie sich zum ersten Mal in einem Reiseziel befinden, sehen Sie auf jeden Fall alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten. Versuchen Sie jedoch, Ihrer Reise ein kleines Thema hinzuzufügen, das Sie von den ausgetretenen Pfaden zu einigen anderen oder ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten zwingt und Ereignisse.

Reisen mit einem Thema (in fünf einfachen Schritten)

Wie machst du das? Es erfordert etwas mehr Recherche als das Öffnen eines Reiseführers! So habe ich meine Reise geplant: 

Schritt 1 - Wählen Sie ein Thema aus
Dies ist ein naheliegender erster Schritt. Sie können keine der anderen Schritte ohne es tun. Für mich hatte ich das Paris der 20er Jahre im Kopf, also beschloss ich, diese Ära wieder zu erleben. Aber es kann alles sein: Lernen Sie die Käse- oder Weinproduktion, die vegane Essenszene, die Jazzkultur, die moderne Kunstszene - ganz nach Ihrem Geschmack! Und wenn Sie sich sicher sind, welches Thema Sie wählen sollten, denken Sie an Dinge, die Sie am meisten interessieren, und sehen Sie, dass das Reiseziel mit dem Thema oder nur mit Google "Was ist (x) berühmt?" In Verbindung steht, und sehen Sie, was herauskommt!

Schritt 2 - Online-Recherche (mehrere Suchbegriffe verwenden)
 Nachdem Sie Ihr Thema ausgewählt haben, gehen Sie tiefer in Ihre Suche ein. Lokale Blogs, allgemeine Reiseblogs, unsere Foren, Lonely Planet, Auszeit, Yelp - das sind alle Websites, die ich in meiner Recherche verwende. Dann gehe ich zu Google und gebe eine Reihe von Keywords ein, um alle meine Grundlagen abzudecken. Für meine Reise in die 20er Jahre habe ich beispielsweise "Bücher über das Paris der 1920er Jahre", "Wie man das Paris der 1920er Jahre", "Paris Sehenswürdigkeiten der 1920er Jahre", "Paris Speakeasies" und "Beste Jazzclubs in Paris" sieht und eine Nummer gefunden von Referenzen zu konsultieren und verschiedenen Orten, wo ich diese 20er Jahre Atmosphäre erleben konnte. Dies ermöglichte mir, eine Liste möglicher Sehenswürdigkeiten zu erstellen.

Schritt 3 - Planen Sie Ihre Reiseroute
Während ich keine Reise überplanen wollte, wollte ich irgendwie einen Angriffsplan. Es gab viel zu sehen in Paris und ich hatte nicht viel Zeit, also habe ich Priorität für das, was am meisten angesprochen wurde. Zuerst das Essen, dann die Bars, dann die Sehenswürdigkeiten. Dies erlaubte mir, einen allgemeinen Rahmen für meine Reise zu finden. Durch das Taggen von Websites auf einer Google Map können Sie erkennen, wie weit voneinander entfernt ist, und dann die optimale Route planen!

Schritt 4 - Kontaktaufnahme mit Einheimischen und Experten
Couchsurfing-Gruppen und Meetup.com sind fantastische Orte, um Einheimische zu finden, die Ihr Interesse teilen. Sie werden die Besonderheiten der Stadt kennenlernen und haben wahrscheinlich viele Vorschläge. Darüber hinaus sind die Gruppen-Meetups eine unterhaltsame Möglichkeit, um Einheimische zu treffen, die eine ähnliche Leidenschaft teilen, die Konversation einfacher machen und die unbeholfene Sprachbarriere überwinden. Schließlich ist Vayable, eine Website, auf der Einheimische ihre eigenen Wandertouren einrichten können. Außerdem können Sie lokale Experten und einzigartige Wandertouren finden.

Schritt 5 - Lesen Sie ein Buch (oder drei) 
Lesen Sie ein Buch zu diesem Thema, um sich einen Überblick zu verschaffen. Während ich bereits viel über das Jazz-Zeitalter der 20er Jahre wusste, habe ich letztendlich ein paar weitere Bücher zu diesem Thema ausgewählt:

  • Wenn Paris zischte von Mary McAuliffe
  • Jeder war so jung von Amanda Vaill
  • Shakespeare und Company von Sylvia Beach
  • Die verrückten Jahre: Paris in den zwanziger Jahren von William Wiser

Bücher können Sie auch auf einige andere Attraktionen hinweisen!

****

Wenn Sie längere Zeit etwas tun, kann es irgendwie abgestanden werden. Es kann seinen Glanz verlieren. Wenn es ums Reisen geht, bedeutet das manchmal, sich hinzusetzen, zu entspannen und Netflix zu beobachten, bis Sie Ihr Mojo zurückgewinnen. Zu anderen Zeiten bedeutet es, die Würze und die Aufregung dieser ersten Momente zu bündeln und zu versuchen, den ersten hohen Rücken zu erreichen.

Ich kenne Reisen so gut, dass es zu einfach geworden ist. Ich werde viel öfter mit einem Thema reisen, daher werden weitere meiner nächsten Beiträge wie dieser Beitrag in Paris sein, der versucht, coole und einzigartige Dinge über Reiseziele herauszufinden. Für meine Rückkehr nach NYC habe ich bereits zwei neue Themen im Auge: die besten Swing-Dance-Clubs und die besten japanischen Izakaya-Bars. Und für meine Rückkehr nach Portland in diesem Sommer denke ich nur an Food Trucks (es gibt sogar eine Food Truck Tour!).

Denn so sehr ich auch die beliebten Dinge liebe (sie sind aus einem bestimmten Grund beliebt), möchte ich meinen Reisen etwas Einzigartiges hinzufügen, das sie auf eine Art und Weise würzt, auf die ich vorher nie nachgedacht hätte.

Bildnachweis: 1

Schau das Video: So könnte ein Hochzeitsgeschenk zum Thema Reisen aussehen (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send