Reiseberichte

24 Stunden im Flugzeug verbringen

Pin
Send
Share
Send
Send



Ich bin ein Geek der Luftfahrt, was bedeutet, dass ich alles liebe, was mit Flugzeugen zu tun hat (selbst wenn ich Angst vor dem Fliegen habe). Flugzeuge faszinieren mich. Sie haben 8.000 Teile und wiegen mehrere Tonnen, können aber trotzdem am Himmel bleiben, ohne zu zerfallen! Ich meine, haben Sie jemals einen dieser Bolzen gesehen, die einen Flügel halten? Es verblüfft mich, wie so ein kleines Ding so viel Gewicht tragen kann. Danke, Aerodynamik, Technik und die Mitarbeiter von Airbus und Boeing!

Im März wurde ich in das Boeing-Werk in South Carolina eingeladen, um die neue 787-10 von Singapore Airlines, das erste Dreamliner-Flugzeug der Serie 10, zu liefern. Als Teil des eingeladenen Medienteams (einschließlich einiger anderer AV-Freaks wie Brian Kelly, Ben Mutzabaugh, Zach Honing und Kendis Gibson) verbrachten wir einige Tage in der Fabrik (in meinem nächsten Beitrag nehme ich Sie mit Szenen im Boeing-Werk und im Flugsimulator) und flog dann den Zustellflug von Charleston nach Singapur.

Es war wirklich eine der coolsten Erfahrungen, die ich je gemacht habe. Für die anderen Jungs ist das selbstverständlich. Sie gehen die ganze Zeit über weiter. Aber für mich war das brandneu! Ich meine, in die Fabrik eingeladen zu werden und dann mit dem ersten Flug zu fliegen? Woah! So cool.

Aber South Carolina nach Singapur ist ein langer Flug. Die Gesamtflugzeit beträgt 22 Stunden. Die Gesamtzeit im Flugzeug für uns? 24,5 Stunden, da wir während unseres Tankstops in Osaka das Flugzeug nicht verlassen durften.

Stimmt. Ich verbrachte etwas mehr als einen ganzen Tag in einem Flugzeug.

Und wie verbringt man einen ganzen Tag im Flugzeug? Hier ist wie:

Stunde 1
Wir steigen in das Flugzeug (Boeing hat ein eigenes Gateway in ihrem Werk), wo uns die Crew und die Führungskräfte der Singapore Airline begrüßen. Ich setze mich in meinen Sitz in der Business-Klasse, hole meinen Champagner vor dem Flug und staune über das neue In-Flight-Entertainment-System (IFE). Es war das Beste, was ich je gesehen habe. Der Bildschirm ist riesig und super scharf, und das System speichert alle Ihre Informationen und Präferenzen, damit Sie schnell zu Ihren Filmen zurückkehren können. Außerdem wird das Vor- und Zurückschalten zwischen den Menüs minimiert, indem die Optionen am unteren Bildschirmrand geöffnet bleiben, während Sie einen Bildlauf durchführen, und diese ohne Umschalten laden. Verglichen mit den beschissenen IFEs, die wir in den Staaten haben, war es wie Magie.

Stunde 2
Nach dem Start fange ich an zu schauen Gerechtigkeitsliga. Es ist schrecklich, also gehe ich in die Galeere, um mich zu betrinken… ich meine, probieren Sie die Weinauswahl. OK, wir haben uns betrunken. Es gibt keinen anderen Weg, um es auszudrücken. Diese Flugbegleiter gießen schwere Gläser.

Stunde 3
Trinken Sie weiter in der Galeere.

Stunde 4

Nachdem ich genug geröstet hatte, gebe ich allen eine gute Nacht und gehe zurück zu meinem Platz. Während die anderen AV-Freaks den Sitz nach Länge, Winkeln, Cubby-Zugang und allem, was dazwischen ist, auswählen, bin ich einfach froh, in so einem wunderbaren Sitz schlafen zu können. Der Sitz ist 26 cm breit, was für einen Mann wie mich genug lang ist. Der gepolsterte Innenraum dämpft das Geräusch und ist so weit zurückgesetzt, dass Sie einen kleinen Kokon bilden können, der sich vom Rest der Kabine versteckt.

Stunde 5
Schlaf weiter.

Stunde 6
Mehr schlafen

Stunde 7
Schafe zählen.

Stunde 8
Von Batman träumen Warten? Bin ich Batman?

Stunde 9
Immer noch wie ein Licht aus.

Stunde 10
Irgendwann komme ich zu Wasser und klopfe Wasser, um meinen Kater loszuwerden. Ich fühle mich ziemlich gut für jemanden, der nur sechs Stunden Schlaf hatte. Ich wandere leise durch die Kabine, da die meisten anderen Passagiere im Flugzeug noch schlafen. Ich habe das Abendessen, das ich vermisst habe, und ärgerlich fertig Gerechtigkeitsliga (im Ernst, es ist schrecklich).

Stunde 11
Ich verbringe eine Stunde damit, Blogbeiträge zu schreiben und an meinen kommenden Memoiren über mein Jahrzehnt als Nomade zu arbeiten. (Mehr dazu in der Zukunft!)

Stunde 12
Jetzt bin ich verrückt geworden, weil ich 12 Stunden in diesem Flugzeug gewesen bin und noch 12 weitere habe! Ich trinke noch ein Glas Wein und schreibe weiter. Es ist ziemlich unaufregend. Ich bin an dem Punkt, an dem die Neuheit nachgelassen hat und anfängt, herumzuzappeln.

Stunde 13
Arbeiten Sie noch etwas, während Sie zusehen Geostorm (ein weiterer schrecklicher Film). Ich bin mir nicht sicher, was mit mir und schrecklichen Filmen zu tun hat, aber ich scheine auf Flugzeugen zuzuziehen. Ich denke es liegt daran, dass es eine gute Zeit ist, sich zu verirren und nicht nachzudenken. Ich möchte nur kitschige Plots und Sachen in die Luft fliegen sehen.

Stunde 14
Zeit für ein weiteres Nickerchen!

Stunde 15

Ich wache auf und merke, dass auch alle aufstehen, also gehe ich mit Leuten ins Gespräch. Es war wirklich interessant, mit Journalisten im Flugzeug zu sein. Hier habe ich keine Frist (ich meine, dieser Artikel ist für etwas, das vor zwei Monaten geschehen ist), und diese Leute legen wütend Geschichten für die Landung auf, damit sie alle als erste im Flugzeug berichten können. Hier sind einige der Artikel, die sie geschrieben haben:

Singapore Airlines neu 787-10 in Fotos (Flight Global)
Boeing liefert den weltweit ersten 787-10 Dreamliner an Singapore Airlines (The Points Guy)
Die neue Singapore Airlines Boeing 787-10 (Sam Chui)
Der neue Fluggeruch (USA Today)

Stunde 16
Die Kabinenbeleuchtung geht an und wir machen uns bereit zu landen. Es gibt einen leichten Imbiss, ich schreibe noch etwas, und dann kann ich ein Buch lesen.

Stunde 17
Nach 16 Stunden sind wir in Osaka. Inzwischen fragen Sie sich wahrscheinlich, wie das Flugzeug es bisher geschafft hat? Ich meine, dieses Flugzeug soll nur um die 8.055 Meilen fliegen können und Osaka ist 7.255 Meilen entfernt. Einfach: Ohne eine voll beladene Kabine mit Personen und Gepäck war das Flugzeug besonders leicht und kann es sehr weit machen, mit einem sehr vollen Tank voll zu fahren!

Stunde 18
Auf dem Boden tanken sie das Flugzeug auf, tauschen die Crew aus und bringen neues Essen mit (diesmal von Singapore Airlines und nicht von Boeing). Ich schaue zu, wie alle Journalisten Videos machen und Interviews führen, dann plaudere ich mit dem CEO von Singapore Airlines, der mir einige Sushi-Empfehlungen in Singapur gibt (ich habe nie dort gegessen, aber er hat Kuiiya und Chobei empfohlen). Am meisten habe ich Fotos gemacht.

Stunde 19
Startzeit wieder.

Stunde 20
Nach einem weiteren Frühstück (leckere Eier mit Spinat und Algen) gehe ich in die Economy Class, um zu sehen, wie es dort ist, während ich versuche, nicht alle Singapore Airlines-Mitarbeiter aufzuwecken, die versuchen zu schlafen. Es gibt viel Beinfreiheit und der Sitz hat eine steile Rückenlehne (was gut ist, wenn Sie sich zurücklehnen, aber schlecht, wenn sich die Person vor Ihnen zurücklehnt, da sie viel Platz wegnimmt). Die Sitze sind auch sehr bequem und weich gepolstert. Nach Katars A350-Economy könnten sie meine bevorzugten Economy-Sitze sein.

Stunde 21
Ich nutze meinen eigenen Streit um ein weiteres Nickerchen.

Stunde 22
Traumland

Stunde 23

Ich wache auf und gehe zum Business Class zurück. Die Sonne geht auf und wir machen uns bereit zu landen. Ich habe auf Filme verzichtet und habe gerade angefangen zu schreiben. Bevor wir landen, mache ich ein paar Fotos, plaudere mit einigen Leuten und schaue, wer essen will. (Wir sind an einem schrecklichen Ort gelandet. Es wird am besten nicht gesprochen, aber sagen wir einfach, diese Person hat ihre Empfehlung von TripAdvisor bekommen, und sie hat meine Ansicht noch weiter gefestigt, dass TripAdvisor scheiße ist.)

Stunde 24

Zeit, in Singapur zu landen. Die Frachtflotte vor der Küste von Singapur beeindruckt mich immer wieder. Soweit das Auge sehen kann, gehen die Bewohner des globalen Handels auf und ab, wenn wir landen und in das Tor einfahren. Wir werden mit Wasserwerfern und einem feierlichen Ereignis begrüßt.

*** 24 Stunden im Flugzeug verbracht zu haben, war eine Erfahrung, die ich (wahrscheinlich) nie wieder gemacht habe, aber überraschenderweise war es nicht so schlimm, wie ich gedacht hatte. Der Dreamliner steht nur bei 6.000 Fuß unter Druck, im Vergleich zu anderen Flugzeugen, die in Höhen von etwa 8.000 Fuß unter Druck stehen. Füße. Beim Verlassen des Flugzeugs fühlte ich mich ziemlich erfrischt und weniger müde. Ich habe es vorher nie wirklich bemerkt, aber nachdem ich 24 Stunden in einer U-Bahn verbracht hatte, hält die Wissenschaft, von der Boeing gesprochen hatte, dem Schnupftabak wirklich stand.

Ich fühlte mich nicht so wie ein Jetlag oder dieses normale Gefühl, das ich nach einem langen internationalen Flug habe. (Wer duscht sonst nach einem langen Flug gleich gerne duschen?

Dieser neue Singapore 787-10 wird ein regionales Handwerk sein, also sind Sie höchstens sechs Stunden in diesem Flugzeug. Sie werden nur um Asien und Australien fliegen, um zu beginnen. Ich würde sagen, dass dies eine der schönsten sechs Stunden sein wird, die Sie in einem Flugzeug haben, egal in welcher Klasse Sie sind.

Ich habe ein neues Lieblingsflugzeug in Asien, das dank der Partnerschaft von Singapur mit Chase, American Express, SPG und Citi sowie der Partnerschaft mit United bedeutet, dass ich Punkte kostenlos nutzen kann! Ich war bereits ein großer Fan von Singapore Airlines und dieses Flugzeug bringt mich dazu, sie noch mehr zu lieben!

Aber wenn ich das nächste Mal in dieses Flugzeug steige, bin ich froh, dass es keine weiteren 24 Stunden dauern wird. Das ist mir etwas zu lang.

Hinweis: Ich war Teil des Pressekerns für den Start dieses Flugzeugs. Singapore Airlines deckte mein Hotel, meinen Flug und meine Mahlzeiten während der offiziellen Veranstaltungen. Ich wurde dafür nicht monetär entschädigt.

Schau das Video: Challenge: 24 Stunden im Whirlpool. Das schaffst du nie! (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send