Reiseberichte

Auf der Straße auf Fraser Island

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisierte: 04.11.2014 | 4. November 2018

Auf Fraser Island gibt es kilometerlange Strände, Regenwälder, Mangroven, Sümpfe, Sanddünen und noch mehr Strände. Die Insel ist ein Paradies im Freien und das perfekte Ziel für R & R, wenn Sie sich für ein paar Tage vom Alltag erholen möchten. Fraser Island ist Teil des Great Sandy National Park und wurde 1992 zum Weltkulturerbe erklärt. Dies macht es zu einem idealen Ort für alle, die abseits der ausgetretenen Pfade stehen und etwas Zeit im Freien verbringen möchten (oder am Strand!).

Fraser Island liegt im australischen Queensland und ist die größte Sandinsel der Welt.

Mit einer malerischen Küste, die sich soweit erstreckt, ist Fraser Island einer der schönsten Orte in Down Under. Nur einen Tag von Brisbane entfernt (ca. 6-7 Stunden mit dem Auto), sobald Sie die kurze Fahrt mit der Fähre zur Insel nehmen, werden Sie von Postkarten-perfekten Aussichten und all den Sandstränden begrüßt, die Sie jemals wünschen würden.

Neben dem Faulenzen am Strand machen die meisten Besucher eine 4WD-Tour mit Selbstfahrer rund um die Insel. Sie können 3 Tage lang kampieren, in Seen und Bächen schwimmen, essen, Dingos vermeiden und am Lagerfeuer trinken.

Wenn Sie die Natur lieben und etwas anderes als Schnorcheln und Bräunen möchten, könnte dies die Aktivität für Sie sein! Erwarten Sie für eine 3-tägige / 2-tägige Tour ungefähr 350 AUD pro Person.

Um Ihnen einen Eindruck von Fraser Island zu vermitteln, hier ein kurzes Video von meiner Zeit dort im Jahr 2010. Es ist zwar nicht das beste Material, aber Sie können zumindest ein Gefühl dafür bekommen, was diese unglaubliche Gegend zu bieten hat :

Reisetipps für den Besuch von Fraser Island

  • Es gibt 45 Campingplätze auf der ganzen Insel, wenn Sie planen, zu campen, aber nicht alle haben Toiletten oder Duschen. Bereiten Sie sich entsprechend vor (bringen Sie Ihr eigenes Toilettenpapier mit!). Wenn Sie nicht zelten möchten, gibt es ein Hotel auf der Insel!
  • Wenn Sie planen, zu campen, benötigen Sie eine Genehmigung und buchen Ihre Websites im Voraus. Erwarten Sie, etwa 7 AUD pro Nacht für einen Campingplatz zu zahlen.
  • Wenn Sie ohne Führer reisen, sollten Sie sich der Gezeiten bewusst sein. Während der Flut sind einige Gebiete als nicht erreichbar zugänglich, planen Sie also entsprechend ein.
  • Fahren Sie nur mit einem Allradfahrzeug auf die Insel. Alles andere wird wahrscheinlich nur beschädigt werden, da es keine richtigen Straßen rund um die Insel gibt.
  • Wenn Sie ohne Firma reisen, denken Sie daran, zusätzliches Wasser (zum Trinken und Kochen) sowie zusätzlichen Kraftstoff mitzunehmen. Es ist eine große Insel und Sie werden mit Allradantrieb viel Treibstoff verbrauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch einen Campingkocher mitbringen, da Brandverbote bestehen können.
  • Kaufe dein Essen bevor du auf die Insel kommst. Es gibt zwar einen kleinen Laden im Inselresort, der jedoch sehr teuer ist und nur im Notfall verwendet werden sollte.
  • Wenn Sie eine Selbstfahrer-Tour machen, müssen Sie wahrscheinlich Ihre eigenen Speisen und Alkohol mitbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus überprüfen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie alleine reisen und trotzdem die 4WD-Tour mit Selbstfahrer machen möchten. Sie werden bei einer Gruppe von anderen Reisenden untergebracht und teilen sich ein Auto mit ihnen.

Häufig gestellte Fragen zu Fraser Island

Was ist die beste Zeit, um Fraser Island zu besuchen?
Sie können Fraser Island zu jeder Jahreszeit besuchen. Während die Sommermonate (Januar-März) am wärmsten sein werden, werden sie auch die meistbefahrenen sein. Betrachten Sie die Schulter-Saison, um wärmere Temperaturen ohne die Menge zu genießen.

Wie kommst du nach Fraser Island?
Um zur Insel zu gelangen, müssen Sie eine Fähre nehmen. Die Fahrt kostet zwischen 95-270 AUD pro Fahrzeug, abhängig davon, ob Sie während der Stoßzeiten und der Größe Ihres Fahrzeugs fahren. Ein Standardauto wird außerhalb der Spitzenzeiten bei etwa 100 AUD liegen. Wenn Sie an einer organisierten Tour teilnehmen, sind diese Kosten gedeckt!

Wie viel kostet Fraser Island?
Zusätzlich zu den Gebühren für die Fähre müssen Sie auch die Unterkunft auf der Insel bezahlen (wenn Sie keine mehrtägige Tour unternehmen). Hotels auf Fraser Island kosten zwischen 125 und 200 AUD pro Nacht für ein ordentliches Hotel mit Standardausstattung. Wenn Sie über ein begrenztes Budget verfügen und Campingausrüstung haben, können Sie Campingplätze schon ab 7 AUD pro Nacht buchen.

Wie viele Tage brauchen Sie auf Fraser Island?
Sie können eine ein- oder zweitägige geführte Tour machen. Geführte Touren führen Sie zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Insel. Ich würde dein Geld sparen und trotzdem eine Tagestour machen. Ich fand die zweitägige Tour viel zu lang. Es wurden nur ein paar zusätzliche Websites hinzugefügt, aber Sie haben viel Zeit, um an Orten zu sitzen. Ich meine, wie lange dauert das? Ja wirklich nehmen, um das Schiffbruch zu sehen? Wenn Sie jedoch zelten, würde ich zwei Nächte verbringen, da Sie sich besser aufhalten und nach Ihrem eigenen Zeitplan wandern können.

Wie lang sind die Touren?
Touren starten von Hervey Bay (nördlicher Einstiegspunkt auf die Insel) oder Rainbow Beach (südlicher Einstiegspunkt). Hervey Bay ist viel größer als Rainbow Beach und es gibt noch mehr zu tun. Rainbow Beach ist eine kleine, kleine Stadt mit einem schönen Strand, einigen Hotels und einigen Restaurants. Es sollte das "Hauptziel für Rucksacktouristen" sein, aber ich fand heraus, dass ebenso viele Leute vorhatten, in Hervey Bay zu bleiben. Wenn ich wieder die Wahl hätte, würde ich in Hervey Bay bleiben. Es gibt einfach mehr zu tun.

Meine zwei vorgeschlagenen Unternehmen für 4WD-Touren sind:

****
Ich hatte eine Menge Spaß auf meiner Reise nach Fraser Island und ich kann jedem empfehlen, der dies für mehr als einen Tag unternimmt. Sei nicht einer der Menschen, die nur für einen Tag kommen. Während die Insel nicht so groß ist, sollten Sie mindestens eine Nacht (idealerweise zwei Nächte) verbringen, wenn Sie Fraser Island besuchen.

Buchen Sie Ihre Reise nach Australien: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste alle auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen benutze - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Pin
Send
Share
Send
Send