Reiseberichte

Coral Bay: Mein Strandparadies

Pin
Send
Share
Send
Send



Aktualisierte: 30.10.2014 | 30. Oktober 2018

Wir haben alle unsere eigene Version von Der Strand - der Ort auf der Welt, an dem alles perfekt ist und das Paradies ist. Ich habe meine Version im Jahr 2007 gefunden. Es ist eine kleine Stadt in Westaustralien, die Coral Bay heißt. Es ist eine Einstraßenstadt mit einer Bar, einem Supermarkt, drei Restaurants und drei Hotels. Dies ist eine kleine Stadt. Es gibt nicht viel zu tun. Und deshalb liebe ich es.

Coral Bay ist mein Paradies. Von meinem ersten Besuch an habe ich mich in diese idyllische kleine Stadt am Rande des Nirgendwo verliebt. Auf einer Seite der Coral Bay ist es ein karges, trockenes Viehland, in dem Schafe herumlaufen und Lastwagenfahrer Kängurus ausweichen. Auf der anderen Seite gibt es blaues Wasser, Sandstrände und das Ningaloo-Riff mit seiner Fülle an Meeresleben.

Dazwischen befindet sich eine kleine Stadt, in der ein Hotel, ein Wohnmobilstellplatz, ein Haufen Rucksacktouristen und einige Strandliebhaber die tropische Schönheit am Ende der Welt genießen.

In dieser Stadt dreht sich alles um einen riesigen weißen Sandstrand mit türkisblauem Wasser, der sich bis zur Unendlichkeit erstreckt, und einem Riffsystem, das so nahe am Land liegt, dass Sie schwimmen können. Es gibt so viele Schildkröten, Fische und Stachelrochen, dass es zu viel ist, um damit umzugehen. Als ich 2007 dort war, wachte ich jeden Tag auf, schwamm mit Schildkröten, entspannte mich am Strand und arbeitete an meiner Bräune. In der Nacht erhellte die untergehende Sonne den Himmel in feurigen Rot- und Orangetönen, während ich mich mit einem kühlen Bier und guten Freunden abkühlte.


Das Leben in Coral Bay ist perfekt, und meine Zeit dort war viel zu schnell. Ich hätte wochenlang bleiben können, und ich sehnte mich nach einem Besuch, weil eine ruhige Stadt am Strand alles ist, was ich im Leben will. Als Tourism Australia mich letzten Monat nach Australien einlud, lehnte ich das Angebot zunächst ab. Immerhin bin ich Anfang des Jahres gerade nach Australien gereist. Aber als sie mir sagten, ich könnte nach Coral Bay zurückkehren, habe ich die Chance genutzt.

Ich fragte mich, wie die Stadt nach drei Jahren aussehen würde. Der Tourismus in Westaustralien hat in den letzten Jahren zugenommen, und ich fragte mich, ob diese verschlafene Stadt verwöhnt worden war. Würde ich in mein Paradies zurückkehren, nur um mehrere Straßen, mehr Hotels und Restaurants zu finden? Nach drei Jahren freute ich mich, dass die Stadt immer noch ruhig und friedlich war.


Wie auch immer Coral Bay jetzt aussah, ich hatte vor, diesen Besuch mehr zu machen, als nur am Strand zu sitzen. Zunächst einmal ging es los, um das Outback zu erkunden, das die Coral Bay umgibt. Während ich auf dem Land war, sprangen Kängurus umher, Adler und andere Vögel flogen darüber und es gab überall Tierwelt.

Dann gingen wir zum Strand hinunter und sahen Papageienfische, die in den Untiefen sprangen, und Riffhaie, die nach Nahrung kreisten. Beim zweiten Schnorcheln und Schwimmen rund um das Riff erkannte ich, dass dies das beste Riff Australiens ist. Das Great Barrier Reef bekommt alle Aufmerksamkeit, aber das Ningaloo Reef ist viel besser. Es gibt hellere Korallen und mehr Wildtiere, darunter Walhaie, Schildkröten und Delfine. Es wurde nicht durch Überentwicklung oder Überfischung verdorben. Während das Great Barrier Reef aus der Luft erstaunlich aussieht, ist es wichtig, was wir unter Wasser sehen, und ich sehe hier viel mehr Unterwasser-Action als auf dem Great Barrier Reef.

Während der Monate März und April ziehen Walhaie die Küste hinauf, und um das Riff gibt es große Mantarochen. In der Nebensaison musste ich mich mit den Mantarochen zufriedengeben. Ich machte einen halben Tag Schnorchelausflug um das Riff herum; Etwa eine Stunde außerhalb von Coral Bay entdeckten wir einige große Mantas.


Diese Kreaturen waren riesig! Es war erstaunlich, mit ihnen zu schwimmen und sie mühelos durch das Wasser gleiten zu sehen. Ich wusste nie, wie groß diese Kreaturen waren. In meinen Augen waren sie so groß wie eine Person. Im wirklichen Leben sind sie so groß wie drei!

Dies ist nicht das übliche australische Reiseziel. Diese Isolation hält die meisten Touristen davon ab und lässt den Ort so friedlich und abseits vom Rest der Welt liegen. Dies ist ein Platz für hauptsächlich Australier und Menschen, die in Wohnmobilen herumfahren. Es gibt keine Menschenmengen, die die Strände oder die Tierwelt ruinieren. Es ist eine Welt weg von der geschäftigen Ostküste.

Wenn Sie mich fragen, gibt es in Ostaustralien nichts, was der Schönheit von Coral Bay entspricht. Vergessen Sie Cairns, Noosa, Magnetic Island oder Bondi Beach. Wenn Sie die Strände erleben möchten, die Sie in Australien sehen, dann kommen Sie nach Coral Bay.

Während ein Teil von mir möchte, dass Sie dorthin gehen, will ein Teil von mir alles für mich. Alle Paradiese sind irgendwann verloren, aber ich möchte noch etwas länger an meinen festhalten. Wenn Sie es dort schaffen, werden Sie sehen, was ich meine. Sie wollen es anderen erzählen, aber Sie wollen es auch nicht wirklich weitergeben. Vielleicht ist das Schild auf Coral Bay plötzlich verschwunden, und ich kann meine Himmelsversion etwas länger behalten.

Wie man Coral Bay besucht

Coral Bay ist nicht leicht zu erreichen. Mit dem Auto sind es fast 5.000 km von Sydney entfernt - buchstäblich auf dem gesamten Kontinent. Es liegt in der Mitte der Westküste und ist daher weit weg von den ausgetretenen Pfaden. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich einige Stunden entfernt in Learmonth. Vom Flughafen Coral Bay Airport stehen Shuttlebusse für 95 AUD pro Person (einfache Fahrt) zur Verfügung. Sie bieten einen Rundreiseservice mit einem flexiblen Zeitplan an, der sich auf Ankunft und Abflug von Flügen bezieht.

Integrity Coach Lines haben auch Verbindungen von Learmonth nach Coral Bay, obwohl sie nur wenige Tage pro Woche in der Region verkehren. Einzelfahrkarten kosten 47 AUD pro Person.

Wenn Sie vorhaben, von Perth aus zu fahren, ist zu erwarten, dass die Fahrt mindestens 12 Stunden dauert. Wenn Sie aus der anderen Richtung kommen, ist die Fahrt eine 14-stündige Fahrt von Broome entfernt.

In der Umgebung gibt es einige Hotels sowie eine Jugendherberge. Wenn Sie fahren, finden Sie auch einige Wohnmobilparks.

Buchen Sie Ihre Reise nach Australien: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen, da sie Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchsuchen, sodass Sie immer wissen, dass kein Stein auf dem anderen ist.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, um die günstigsten Preise für Gästehäuser und günstige Hotels zu erhalten. Ich benutze sie die ganze Zeit. Einige empfohlene Übernachtungsorte sind:

  • Ningaloo Club - Die einzige Herberge in der Umgebung, aber komplett ausgestattet mit Bar, Küche und sogar einem Pool!
  • Ningaloo Reef Resort - Ein richtiges Hotel in Strandnähe mit allen üblichen Annehmlichkeiten des Hotels (TV, Pool, Restaurant) und wirklich freundlichem Personal!
  • Ningaloo Coral Bay - Hier werden sowohl Campingplätze mit und ohne Motor als auch kleine Apartments vermietet.

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Es ist umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich mache nie eine Reise ohne, da ich sie schon oft benutzt habe. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Meine Lieblingsunternehmen, die den besten Service und Wert bieten, sind:

  • Weltnomaden (für alle unter 70)
  • Meine Reise versichern (für die über 70)

Suchen Sie nach den besten Unternehmen, mit denen Sie Geld sparen können?
Schauen Sie sich meine Ressourcenseite für die besten Unternehmen an, die Sie auf Reisen nutzen können! Ich liste all die auf, die ich beim Reisen zum Geldsparen verwende - und ich denke, ich werde Ihnen auch helfen!

Bildnachweise: 1, 2, 3

Schau das Video: Im Paradies zwischen 80 Haien Coral Bay Australien Weltreise. VLOG #405 (Juni 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send