Reiseberichte

Wie kann man auf Reisen interessanter sein?

Pin
Send
Share
Send
Send



Eine der häufigsten Fragen, die mir von neuen Reisenden gestellt werden, lautet: „Ist es schwierig, Leute zu treffen, wenn ich auf Reisen bin?“ Nicht jeder ist aufgeschlossen, extrovertiert oder fühlt sich in sozialen Situationen wohl. Wenn es ums Reisen geht, müssen Introvertierte etwas härter arbeiten, um mit ihren Mitreisenden in Kontakt zu treten. In diesem Gastbeitrag gibt Vanessa Van Edwards von ScienceofPeople.com ihre Tipps und Tricks zum Verhaltenstalent von Experten, wie man Leute trifft und auf Reisen interessanter ist (oder einfach nur allgemein).

Sie sagen, Reisen ist ein Juckreiz. Für mich war es eher ein Ganzkörperausschlag.

War diese Metapher unbeholfen? Ja, ich bin nicht überrascht. Das bin ich. Ich heiße Vanessa und bin eine ungeschickte Person.

Als ich aufwuchs, hatte ich Angst vor der Pause. Ich konnte keinen Freund für mein Leben gewinnen, und meine Schwächen gaben mir Bienenstöcke. Wörtlich sprudelt der Ganzkörper vor sozialer Angst.

Als ich vom Reisefieber etwas gebissen hatte, hoffte und betete ich, dass ich es alleine schaffen könnte, und diese Reise würde meine Ängste zunichte machen. Ich wollte reisen, um eine Flucht aus meiner Vergangenheit und eine Möglichkeit, jemand Neues zu sein, zu sein.

Heutzutage erforsche ich, was die Leute tickt, was unser Handeln antreibt und wie man menschliches Verhalten auf meiner Website The Science of People zum Guten hacken kann. Als erholsame, unbeholfene Person fasziniert mich, was die Menschen bewegt und wie wir unsere soziale Angst überwinden können.

Für die meisten von uns ist es nicht einfach, Freunde zu finden oder zu wissen, was sie Fremden sagen sollen - insbesondere mit einer anderen Kultur oder einem anderen Hintergrund. Während wir alle das Gefühl haben, auf Reisen schöne Verbindungen herzustellen, haben mir Erfahrung und Forschung gezeigt, dass es nicht so einfach ist, wie wir uns das vorstellen.

Erfahrung und Forschung haben mir aber auch gezeigt, dass es auch nicht schwer sein muss.

Hier sind meine Lieblingstricks und Tipps, um Freundschaften aufzubauen, Gespräche zu beginnen und auf Reisen interessanter zu sein.

Verwenden Sie Bezeichner


Ich habe nie verstanden, wie viele Hunderte von Möglichkeiten es gibt, Menschen auf Reisen zu treffen - ob Mitreisende in Bussen, Zügen und Flugzeugen oder Einheimische in Supermärkten, Museen und Einkaufszentren. Am besten ist es jedoch, wenn Sie einen Weg finden, den Leuten einen Grund zu geben, mit Ihnen zu sprechen. Hier können Identifikatoren nützlich sein.

Bezeichner sind Objekte, Kleidung oder Requisiten, die Gemeinsamkeiten zwischen Menschen erkennen. Es ist etwas, das jemand als Grund verwenden kann, um mit Ihnen zu sprechen. Sie möchten in Ihrem alltäglichen Aussehen häufig tragen, tragen oder präsentieren, z.

  • Ein T-Shirt Ihrer Lieblingsband
  • Ein Hut mit einem lustigen Sprichwort
  • Eine Flagge (oder Flaggen) auf Ihrem Rucksack
  • Ein einzigartiges oder traditionelles Schmuckstück
  • Ein Sporttrikot mit dem Logo eines Teams
  • Ein klassisches Buch in Ihrer Gesäßtasche oder Ihrem Rucksack

Diese Gegenstände erleichtern es anderen, mit Ihnen zu sprechen, sei es ein Fremder, der auf der Straße auf Sie zukommt, oder ein Mitfahrer in einem Bus. Warum? Weil sie ein Gespräch beginnen können. Sie geben dir und deinen neuen Freunden etwas, um das Eis zu brechen und darüber zu reden. Und sobald Sie anfangen zu sprechen, wird es einfach, einfach weiter zu reden.

Eine meiner Lieblingskennungen sind meine Cowboystiefel. Ich trage sie auf Reisen, und Leute, die Country-Musik und Rodeos lieben, bringen sie hoch und wir reden miteinander.

Zugänglich sein


Wenn du Leute treffen willst, musst du zugänglich sein. Ich saß mit verschränkten Armen, einem Rucksack auf dem Schoß und einem Buch nach unten. Dann traf ich Sarah in einem Hostel in Neuseeland. Ich war schon ungefähr drei Tage in Christchurch, als dieser nette Australier zu meinem Tisch im Gemeinschaftsraum kam.

"Hallo! Ich habe deine Hello Kitty Brieftasche gesehen. Ich liebe es. ”(Ja, ich benutze Hello Kitty manchmal als Identifikator, um nette Menschen mit sanften Herzen anzuziehen.)

Wir führten ein freundliches Gespräch und sie sagte schließlich etwas, das ich nie vergessen werde:

„Weißt du, ich habe dich am ersten Tag beim Frühstück und am zweiten Tag beim Mittagessen und heute morgen gesehen. Aber Sie sahen immer so aus, als wollten Sie nicht, dass jemand mit Ihnen spricht, also habe ich nie Hallo gesagt. Wenn Sie möchten, dass die Leute mit Ihnen sprechen, dann müssen Sie so aussehen, als würden Sie mit Ihnen reden wollen! "

Boom! Ihre Aussage traf mich wie eine Tonne Ziegel. Sie hatte recht. Ich sah abgeschlossen aus… weil ich mich verschlossen fühlte.

Körpersprache sendet den Menschen so viele Signale über Ihre Absichten, dass sie oft wichtiger sind als das, was Sie sagen. Untersuchungen zeigen, dass mindestens 60% unserer Kommunikation nonverbal ist. Wir senden Signale mit unserer Körpersprache, Gesichtsausdrücken und Tonfall. Verwenden Sie also eine ansprechbare Körpersprache, sei es im Gemeinschaftsraum Ihres Hostels, in einer örtlichen Kneipe oder beim Warten auf Ihr Gepäck am Flughafen. Machen Sie es den Menschen leicht, Hallo zu sagen. Hier ist wie:

  • Halten Sie Ihre Hände sichtbar. Unser Gehirn muss die Hände der Menschen sehen, um ihnen voll zu vertrauen, seit Menschen aus Höhlenbewohnern Menschen verlassen haben, dass sie Hände gesehen haben, um zu wissen, dass sie nicht angegriffen werden würden, und nach Waffen zu suchen. Bis heute dienen unsere Hände als unsere Vertrauensindikatoren. Halten Sie sie also aus Ihren Taschen und aus Ihrem Gepäck.
  • Lassen Sie Ihre Gliedmaßen nicht gekreuzt. Stehen oder Sitzen mit geraden Beinen und Armen an Ihrer Seite lassen Sie entspannt und selbstsicher aussehen. Die Forschung zeigt außerdem, dass die Menschen Schwierigkeiten haben, miteinander auszukommen, wenn einer oder beide die Gliedmaßen gekreuzt haben. Denken Sie: geschlossener Körper, geschlossener Geist.
  • Machen Sie Augenkontakt mit Fremden. Wenn zwei Personen Augenkontakt machen, löst dies die Freisetzung von Oxytocin aus, einem Bindungshormon. Wenn die andere Person für eine Verbindung offen ist, wird dies dazu führen, dass Sie mit Ihnen sprechen möchten.

Um herauszufinden, an wen Sie sich wenden sollten, suchen Sie nach den oben genannten Anzeichen bei anderen Personen, da diese normalerweise Vertrauenswürdigkeit, Freundlichkeit und Offenheit signalisieren.

Ein lustiges Beispiel dafür ist die Drohne, die mein Mann benutzt. Dies ist nicht nur ein Identifikator - Drohnenliebhaber sprechen gern mit ihm - es hilft ihm auch, aufgeschlossen und offen zu sein.

Fragen Sie nach vielen Reisehinweisen


Das Reisen an neuen Orten erfüllt Sie mit Fragen wie: Wo gibt es die besten Restaurants? Was muss ich tun, um die Stadt wie ein Einheimischer zu erleben? Wo finde ich [Aktivität oder Ort einfügen]? Sobald sich jemand mit Ihnen unterhält, sind hier einige weitere einfache und reisefreundliche Gesprächsthemen, die Sie ansprechen können:

  • Was ist das Coolste, was du bisher gesehen hast?
  • Haben Sie auf Reisen interessante Menschen getroffen? (Wenn du lustig sein willst, füge hinzu: "... natürlich außer mir!")
  • Irgendwelche Tipps für diese Stadt / diesen Ort?
  • Haben Sie geheime Stellen gefunden, um ein gutes ____ zu bekommen? (Fügen Sie Ihre Lieblingsküche oder Ihr Lieblingsgetränk ein)

Ich würde auch sagen, dass SIE GOOGLE NICHT VERWENDEN. Sicher ist es einfach. Aber anstatt diese Antworten selbst zu finden, suchen Sie den Rat der Einheimischen und Reisenden in Ihrer Nähe. Dies ist der einfachste Weg, um Insidertipps zu erhalten, um Ihre Reisen zu verbessern und andere Leute kennenzulernen.

Studien zeigen auch, dass Menschen, die um Rat fragen, als kompetenter und sympathischer angesehen werden. Hier ist der Grund:

  • Es bestätigt die Intelligenz der anderen Person, indem es erkennt, dass sie Informationen hat, die Sie möchten.
  • Die meisten Menschen haben Freude daran, anderen zu helfen.
  • Die Menschen haben ein angeborenes Verlangen, sich geschätzt zu fühlen, und wenn Sie sich bei ihnen für ihren Rat bedanken, wird dieses Bedürfnis erfüllt.

Wenn Sie um Rat gefragt haben, haben Sie einen großartigen Eindruck hinterlassen und es ist leicht, aus den Vorschlägen, die sie Ihnen geben, eine Konversation aufzubauen.

Pro-Tipp: Fragen Sie vor Ihrer Abreise alle Personen, die Sie kennen, wenn sie jemanden kennen, den Sie zu Beginn Ihrer Reise treffen können. Wenn Sie Ihr soziales Netzwerk nutzen, können Sie Freunde haben, bevor Sie ankommen.

Denken Sie wie ein Reisejournalist


Wenn Reisejournalisten neue Orte besuchen, haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, so viel wie möglich über die Stadt und die Menschen vor Ort zu lernen. Sie beobachten und konzentrieren ihre Unterhaltungen darauf, Menschen Fragen zu stellen. Dadurch erhalten sie nicht nur die Informationen, die sie benötigen, sondern auch, um Verbindungen herzustellen.

Diese Taktik funktioniert ähnlich wie der vorherige Tipp, in dem Sie um Rat gefragt werden, da sich Ihre Konversation auf die andere Person und nicht auf sich selbst konzentriert. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Lustzentren der Gehirne der Menschen genauso gut aufleuchten, wenn sie über sich selbst sprechen, als wenn sie Nahrung oder Geld erhalten.

Treten Sie im Flugzeug oder in den Gemeinschaftsbereichen oder sonstigen öffentlichen Bereichen Ihres Hostels auf, und sprechen Sie mit den folgenden Fragen:

  • Was denkst du über [etwas über deinen Standort]?
  • Woher kommen Sie?
  • Warum bist du hierher gekommen?
  • Was liebst du daran, hier zu sein?
  • Was war dein Lieblingsrestaurant und warum?

Indem Sie Konversationen beginnen, die Menschen dazu einladen, über sich selbst zu sprechen, beginnen Sie Ihre Interaktionen auf hohem Niveau, erfahren interessante Informationen und werden zu jemandem, mit dem Sie sich weiterhin unterhalten möchten.

Buchen Sie Mahlzeiten mit Fremden


Wenn Sie Menschen auf Reisen treffen möchten, aber der Gedanke, sich zufällig Fremden zu nähern, Ihre soziale Angst auslöst, verwenden Sie Reise-Apps, um mit den Menschen in Ihrer Umgebung in Einklang zu kommen. Andere Reisende, die diese Apps nutzen, möchten auch andere Personen kennen lernen. Wenn Sie sie also nutzen und dieselben Orte besuchen und an denselben Aktivitäten teilnehmen, werden Sie automatisch zu jemandem, den sie kennen lernen möchten.

Hier sind ein paar gute zum Einstieg:

Es gibt überall erstaunliche Ereignisse. Mit diesen Apps sind wir im Le Diner en Blanc gelandet, das in Dutzenden Ländern der Welt stattfindet. Du trägst Weiß, triffst neue Leute und hast eine tolle Zeit.

***

Menschen können das Beste am Reisen sein - und niemand war angenehmer überrascht als ich! Meine liebsten Reiseerinnerungen beinhalten das Treffen neuer Freunde, Insidertipps von Einheimischen und die spontanen Beziehungen, die ich auf der ganzen Welt aufgebaut habe. Nutzen Sie diese Tipps, um interessanter zu sein, bessere Gespräche zu führen und von den Vorteilen zu profitieren, wenn Sie Ihre Reiseerfahrungen mit anderen teilen.

Vanessa Van Edwards ist eine nationale Bestsellerautorin und leitende Ermittlerin in ihrem Forschungslabor für menschliche Verhaltensweisen, ScienceofPeople.com. Ihr bahnbrechendes Buch "Captivate: Verwenden Sie Wissenschaft, um mit Menschen Erfolg zu haben" wurde von Apple als eines der am meisten erwarteten Bücher des Jahres 2017 ausgewählt. Sie schreibt eine monatliche "Science of Success" -Spalte für das Entrepreneur Magazine und die Huffington Post.

Schau das Video: Reisen macht uns viel glücklicher als Geld und Waren (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send