Reiseberichte

In Hong Kong hängen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ich bin ein bisschen fauler Reisender geworden. Ich plane kaum noch zu recherchieren. Ich schaue kaum nach, wohin ich gehe, bis ich dort bin. Manchmal stört mich das nicht. Nur das Flügeln hat seine Vorteile. Manchmal bereue ich es jedoch nicht, zu recherchieren, weil ich nie weiß, was ich sehen oder tun soll, oder wo ich anfangen soll, und ich am Ende vermisse Sites und Aktivitäten, von denen ich weiß, dass ich sie genossen hätte.

Ich habe auch keine Planung für meine Reise nach Hongkong gemacht. Ich wusste nichts über die Stadt, außer dass ich dort Knödel essen musste. Aber ich wusste, wer weiß, was zu tun ist - du. Also habe ich etwas getan, was ich noch nie gemacht habe: Ich lasse meine Leser meine Reise planen. Ich bat die Leute auf Facebook und Twitter, Dinge vorzuschlagen, die sie sehen und tun sollten, und verwendete dann ihre Antworten als Leitfaden. Ich war sehr beeindruckt und überwältigt von den Ideen und Informationen. Ich wusste, dass ich in den drei Tagen, die ich in Hongkong hatte, nie in der Lage wäre, alles zu tun, was vorgeschlagen wurde.

Aber ich habe es versucht.

Freitag Nacht

Als ich vom Flughafen aus in meinem Gästehaus auf Hongkong Island ankam, war es Mittagspause und ich hatte einen schweren Jetlag. Nachdem ich zu Abend gegessen hatte (köstliches gebratenes Hähnchen und Reis) und meine Nachbarschaft erkundet hatte, brach ich gegen 21 Uhr im Bett zusammen und schlief innerhalb von Minuten ein. Soviel zum Freitagabend!

Samstag

Ein paar Leute empfahlen den Ocean Park, also ging ich dorthin. Es ist ein Themenpark mit riesigen Pandabären, Fahrgeschäften und einem Aquarium. Ich hatte noch nie zuvor einen Riesenpanda gesehen und war ziemlich aufgeregt, einen zu sehen, obwohl ich nicht so aufgeregt war, als er beschloss, eine # 2 direkt vor mir zu machen. Das war mehr als ich sehen wollte. Ich verbrachte den Tag damit, Pandas zu fotografieren, ein paar Achterbahnen und Wasserfahrten zu genießen und zu bestaunen, wie man immer noch große Reisegruppen mit einem Fahnenführer in einem Vergnügungspark findet. Ich meine, ist es so schwer, sich in einem winzigen Vergnügungspark zurechtzufinden? PLUS, die Führer hatten Mikrofone, so dass sie darüber reden konnten ... was? Auf die Fahrgeschäfte gehen? Manchmal bekomme ich diese Reisegruppen einfach nicht.


Um ehrlich zu sein, ist dies ein ziemlich lahmer Vergnügungspark. Das Aquarium hat nicht viele interessante Fische. Die Fahrten sind weniger als aufregend. Das Essen ist fad. Es ist viel zu voll. Ich würde nicht zum Ocean Park zurückkehren. Der einzige Grund, um dorthin zu gehen, ist ein riesiger Panda. Es ist die Eintrittsgebühr allein wert.

In dieser Nacht folgte ich dem Rat, den ich bei Twitter von vielen bekommen hatte: Ich ging zu Lan Kwai Fong. Dieses Viertel der Stadt ist eines der Hauptviertel des Nachtlebens und besonders bei Ausländern und Touristen beliebt. Es sind so ziemlich alle Ausländer. Es gab einen Karneval und die Straßen waren gesäumt von Bierverkäufern, Lebensmittelverkäufern, Musik und tanzenden Mädchen. Nach reichlichen Mengen Bier haben mein Freund und ich eine Nacht angerufen, und ich ging nach Hause, um endlich meinen Jetlag zu treten.

Sonntag

Ich bin früh aufgestanden, habe mich durch einige Arbeiten gekümmert und dann Kowloon Island erkundet. Ich ging um den Hafen herum und spazierte durch den Kowloon Park, der ein schöner Ort ist. Ich weiß nicht, ob es nur eine Sache des Sonntags ist, aber überall, wo ich ging, traf ich auf kleine Gruppen muslimischer Frauen, die hier saßen, plauderten, essten und manchmal sangen. Vielleicht kann mir jemand aus der Gegend sagen, warum dies nur muslimische Frauen waren (schätze ich aus Indonesien).

Der Park ist eine hervorragende Möglichkeit, sich abzukühlen, da er sehr gut beschattet ist, obwohl ich sehr traurig war, dass der öffentliche Pool bis März geschlossen war. Ich meine, komm auf Stadtbeamte, es ist immer noch ziemlich heiß im November!

Enttäuscht und vor Schweiß triefend, nahm ich den Rat jedes bekannten Reisebloggers an - ich besuchte die berühmte Chung King Mansion. Ich war berühmt für heruntergekommen, heruntergekommen und eine riesige Brandgefahr. Ich konnte mir nicht vorstellen, in einem der Gästehäuser im Gebäude zu wohnen. Sicher, sie sind wirklich billig, aber auch das ist zu billig für mich. Ein heller Punkt ist jedoch, dass es im Erdgeschoss einige wirklich gute indische Imbissstände und Restaurants gibt. Leckeres Essen zu einem guten Preis. Und wenn Sie aus irgendeinem Grund ein gestohlenes Telefon benötigen, ist dies der richtige Ort für Sie. Sie haben alles.

Montag

Ich habe an meinem letzten Tag den Ngong Ping 360 gemacht. Dies ist eine Seilbahn, die Sie durch die Insel Lantau und den berühmten riesigen Buddha führt. Mein ganzes Wochenende in Hongkong war wunderschön, warm und sonnig, aber an dem Tag, an dem ich mich entschied, die Seilbahn zu fahren, um den weiten Blick über die Stadt zu genießen, regnete es. Es wurde wolkig. Es wurde kalt. Ich konnte kaum ein paar Meter vor mir sehen. Aber weil ich eine unglaubliche Höhenangst habe, könnte das eine gute Sache gewesen sein. Ich verbrachte die meiste Zeit damit, meinen Freund zu beschimpfen, weil er mich mit diesem Ding beschäftigt hatte und versuchte, nicht nach unten zu schauen. Ich war elend Sicher, die Landschaft war beeindruckend, als die Wolken auf dem Rückweg brachen, aber es ist keine Erfahrung, die ich noch einmal erleben möchte.

Und die Buddha-Statue? Es ist ziemlich großartig. Es war gigantisch und reich verziert. Das hat mich sehr beeindruckt.


Schon nach wenigen Sekunden in Hongkong stellte ich fest, dass drei Tage nicht annähernd genug waren, um die Stadt zu erkunden. Ich brauche mehr Zeit. Viel mehr Zeit. Ich habe es nicht nach Macau geschafft. Bei schlechtem Wetter konnte ich nachts nicht auf den Gipfel fahren, um die Stadt zu erkunden. Ich habe das Feuerwerk vermisst. Ich bin nicht zu den äußeren Inseln oder kleinen Dörfern gekommen. Ich habe so sehr vermisst.

Aber das Essen ... das Essen! Hongkong ist eine Feinschmeckerstadt, wenn es überhaupt eine gab. An jeder Ecke befindet sich ein tolles Nudel-, Knödel- oder Dim-Sum-Restaurant. Gerüche von Nudeln und Schweinefleisch und gebratenem Hähnchen erfüllen die Luft. Meine Nase führte mich drei Tage lang zu leckeren Essensständen. Und als begeisterter Sushi-Liebhaber war ich überglücklich, als ich sah, dass es überall ein gutes Sushi-Restaurant gab.

Ich habe die Oberfläche dieser fabelhaften und faszinierenden Stadt kaum zerkratzt. Und selbst wenn ich das sage, bin ich mit meiner Menge an Sightseeing sehr großzügig.

Ich habe Hongkong geliebt und bedauere es, so oft nach Asien gekommen zu sein, noch nie zuvor hierher zu kommen. Hongkong ist einfach eine erstaunliche und energiegeladene Stadt, die Sie besuchen sollten, und ich muss für einen längeren Besuch zurückkehren.

Vielen Dank an alle für die tollen Reisehinweise. Dies war mein erstes Experiment, als ich meine gesamte Reise für mich geplant hatte, und es lief extrem gut. Ich muss meine Reisen möglicherweise öfter überfluten. Sie sind besser als jeder Reiseführer.

Holen Sie sich den ausführlichen Budgetführer für Hongkong!

Möchten Sie die perfekte Reise nach Hong Kong planen? Sehen Sie sich meinen umfassenden Reiseführer für Hongkong an, der für preisbewusste Reisende wie Sie geschrieben wurde! Es beseitigt die Flusen, die in anderen Reiseführern zu finden sind, und bringt Sie direkt zu den praktischen Informationen, die Sie benötigen, um zu reisen und Geld in einem der schönsten und aufregendsten der Welt zu sparen. Hier finden Sie Tipps zu Budgets für Reiserouten, Möglichkeiten, Geld zu sparen, auf und abseits der ausgetretenen Pfade zu sehen und zu tun, und meine bevorzugten nicht-touristischen Restaurants, Märkte und Bars und vieles mehr! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und loszulegen.

Buchen Sie Ihre Reise nach Hongkong: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
Mit Skyscanner oder Momondo können Sie einen günstigen Flug nach Hong Kong finden. Sie sind meine zwei Lieblingssuchmaschinen. Beginnen Sie mit Momondo.

Buchen Sie Ihre Unterkunft
Sie können Ihr Hostel in Hongkong bei Hostelworld buchen. Wenn Sie woanders übernachten möchten, nutzen Sie Booking.com, da diese die günstigsten Tarife erhalten. (Hier ist der Beweis.)

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung
Eine Reiseversicherung schützt Sie vor Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Ich mache nie eine Reise ohne. Ich benutze seit zehn Jahren World Nomads. Du solltest auch.

Benötigen Sie etwas Ausrüstung?
Schauen Sie sich unsere Ressourcenseite für die besten Unternehmen an!

Wünschen Sie weitere Informationen über Hong Kong?
Besuchen Sie unseren robusten Reiseführer für Hongkong, um noch mehr Planungstipps zu erhalten!

Bildnachweise: 5, 6

Pin
Send
Share
Send
Send