Reiseberichte

Umzug ins Ausland und Geld sparen

Pin
Send
Share
Send
Send


Aktualisiert: 20.08.2014 | 20. August 2018

Es gibt viele Leute, zu denen ich beim Schreiben von Reisen aufschaue. Tim Leffel ist einer von ihnen. Er hat über Budgetreisen geschrieben, lange bevor ich wusste, was Reisen - oder gar Budgetreisen - überhaupt war. Er war Orte, von denen ich nur geträumt habe, und war sogar so freundlich, Notizen und Feedback zu meinem Buch zu geben. Ich respektiere Tim sehr. Er ist der Meister, wenn es darum geht, günstige Reiseziele in der ganzen Welt zu finden. Ich bekomme viele Fragen zum Umzug ins Ausland, vor allem mit einer Familie. Daher war ich sehr geehrt, dass Tim bereit war, über dieses Thema zu schreiben. Geben Sie Tim ein.

An einem typischen Tag schicke ich meine Tochter mit einem Taxi für 3 US-Dollar an die andere Seite der Stadt. Ich kaufe ein paar warme Backwaren in der örtlichen Bäckerei für 50 Cent und nehme einen frisch gepressten 16-Unzen-Saft für einen Schatten über einen Dollar. Ein mehrgängiges Menü zum Mittagessen kostet mich 4 Dollar, wenn ich in ein nahegelegenes Restaurant gehe und dort warten werde. Wenn ich meine Frau zur Sinfonie oder zu einem Konzert mitnehmen möchte, sind es für uns zwei ungefähr 12 Dollar. Meine monatliche Stromrechnung übersteigt selten 20 US-Dollar, und ein Hausmädchen reinigt unser Haus mit vier Schlafzimmern für 17 US-Dollar.

Nein, ich bin nicht in eine Zeitmaschine gesprungen und bin ein paar Jahrzehnte zurückgegangen. Ich bin gerade umgezogen.

Ich lebe in Zentralmexiko in einer historischen Hochlandstadt namens Guanajuato. Ich bin einer von mehreren Millionen Amerikanern, die ins Ausland gezogen sind, um einen günstigeren Lebensstil zu finden. Kanadier, Briten, Australier und andere, die es immer schwerer fanden, in den angeblich reichen Ländern der Welt voranzukommen und ihr Leben an einem günstigeren Ort neu zu starten, schließen sich mir an.

Lose schneiden statt zurückschneiden

Wenn Sie längere Zeit im Ausland waren oder einfach nur Matts Buch über die Weltreise für 50 US-Dollar pro Tag gelesen haben, wissen Sie, dass es billiger ist, die Welt für ein Jahr zu umrunden, als in einem Land wie dem USA oder Kanada. Industrieländer haben in Bezug auf Komfort, Auswahl und Infrastruktur viel zu bieten. Einhergehend sind jedoch höhere Steuern, teureres Wohnen und höhere Rechnungen für die Gesundheitsfürsorge, Versorgungsunternehmen und Autokosten.

Wenn Sie von einem reichen Land in ein weniger reiches Land ziehen, können Sie Ihre Ausgaben leicht halbieren. Dies ist, ohne die Art von Opfer zu bringen, die Sie machen müssten, um die Kosten, in denen Sie geboren wurden, zu reduzieren. Sie können ein besseres Leben führen und dabei viel weniger ausgeben. Am Ende erhalten Sie mehr Geld, das Sie ausgeben oder sparen können, ohne in den Keller Ihrer Eltern zu wechseln. Es ist das Äquivalent dazu, eine Diät zu machen, ohne auf Eis oder Cheeseburger zu verzichten.

Sich für ein halbes Preis in ein anderes Land zu begeben, um ein besseres Leben zu genießen, ist nicht komisch, radikal, verrückt oder dumm. Die Leute um Sie herum könnten das sagen oder zumindest denken, aber nur wenige, die es tatsächlich getan haben, werden es tun. Wenn ich die Leute oft fragte, was sie bereuen oder welche Fehler sie gemacht haben, antworteten sie: "Ich wünschte nur, ich hätte es früher getan." Sparen Sie jeden Monat, ohne mehr Geld zu verdienen. Sie haben gerade ihre Adresse geändert.

Ich habe Expats interviewt, die in ein paar Dutzend billiger Ländern auf der ganzen Welt leben, und die Einsparungen, die sie sehen, sind dramatisch, besonders wenn sie in einer teuren Stadt wie New York leben. Eine bezahlte 1.300 Dollar pro Monat für ihr Drittel eines Manhattan-Apartments, das kaum drei Betten und einen Tisch hatte. Jetzt zahlt sie 300 Dollar pro Monat für einen größeren Zwei-Zimmer-Platz in Bangkok, Thailand. „Statt die Hälfte meines Gehalts für reguläre Ausgaben auszugeben, gebe ich einen Fünften aus. Jetzt kann ich nicht nur eine Reisekasse haben, sondern auch ein aktuelles Sparkonto. Obwohl ich viel weniger mache, kann ich mindestens doppelt so viel sparen. “

In der San Francisco Bay-Region bezahlte ein Finanzanalyst, mit dem ich sprach, 1.340 $ pro Monat für ein Zimmer mit einem Schlafzimmer, das nichts Besonderes war. Dann bekam er einen Job in Indien und sagte: „Meine Ein-Zimmer-Wohnung von vergleichbarer Qualität kostet mich 247 Dollar pro Monat. Eine fünf Meilen lange Taxifahrt in San Francisco würde ungefähr 25 Dollar kosten, während die gleiche Distanz mit dem Taxi in Delhi höchstens zwei Dollar kosten würde. “

Das sind alles Beispiele für Großstädte. Natürlich sinken die Preise stärker, wenn Sie sich in einer kleineren Stadt oder Stadt niederlassen, ob in Mexiko, Panama, Portugal oder Malaysia. Im Wohnungswesen ist der dramatischste Rückgang zu verzeichnen, aber Sie zahlen auch weniger für Essen, Unterhaltung, Transport und alles, was menschliche Arbeit erfordert. Dazu gehören die Gesundheits- und Zahnpflege, die für viele selbstständige Amerikaner von 20 Prozent ihres Einkommens auf weniger als 5 Prozent steigen kann. Auf der Preisvergleichsseite von Numbeo.com können Sie sich ein Bild davon machen, wie die durchschnittlichen Kosten an anderen Standorten im Vergleich zu Ihrem aktuellen Standort aussehen.

Wie mache ich den Umzug?


Der Umzug in ein neues Land kann abschreckend wirken, aber wie bei den meisten Projekten sind es eine Reihe kleiner Schritte, die Sie schließlich dahin bringen, wo Sie hin wollen. Es gibt keinen einheitlichen Bauplan, aber hier sind die großen Elemente, die Sie in Ihre Aufgabenliste aufnehmen können.

Berechnen Sie Ihre Einnahmequelle
Wenn Sie in einem günstigeren Land leben, haben Sie den großen Vorteil, dass Sie Ihr Geld noch weiter ausbauen können. Wenn Sie jedoch Geld in der lokalen Währung verdienen müssen, kann dies Ihren Vorteil erheblich mindern. Einige tun gut, wenn sie ein lokales Geschäft führen, besonders wenn es auf andere Expats ausgerichtet ist. Legionen von Menschen unterrichten Englisch als Zweitsprache. Die beste Wette ist jedoch, Ihr Einkommen in einem wohlhabenden Land zu verdienen und in einem weniger wohlhabenden Land auszugeben.

Jeder Job, der aus der Ferne erledigt werden kann, ist dafür großartig: zum Beispiel Schriftsteller, Designer, Techniker oder Online-Publisher. Viele andere Jobs können problemlos an einen anderen Standort übertragen werden, z. B. als Lehrer, NGO-Manager, Immobilienverkäufer oder medizinischer Angestellter. Sie haben jedoch möglicherweise kein gleichwertiges Gehalt, es sei denn, Sie arbeiten für eine ausländische Organisation. Finden Sie heraus, wie Ihre Fähigkeiten in eine abgelegene Ertragssituation übergehen können, und Sie werden die volle Arbitrage erhalten, wenn Sie Dollar (oder Pfund oder Euro) verdienen und vor Ort viel mehr Wert für sie erzielen.

Mach einen Probelauf

An einem anderen Ort zu leben ist etwas ganz anderes als ein passierender Reisender. Bevor Sie den großen Sprung machen, verbringen Sie einige Zeit an einem Ort oder an Orten, die Sie in Betracht ziehen, und leben Sie wie ein Einheimischer für eine Weile. Das bedeutet, eine Wohnung in einer echten Nachbarschaft zu mieten, auf lokalen Märkten einzukaufen und dort zu essen, wo die Einheimischen essen. Wenn Sie einige typische lokale Besorgungen ausführen und Sprachkurse belegen können, ist dies noch besser.

Die einfachste Möglichkeit, ein Apartment oder ein Haus in der Nachbarschaft zu mieten, ist ein Ferienvermietungsservice wie Airbnb oder Housetrip. Einige Leute hatten viel Glück beim Haustausch oder bei der Suche nach einer kurzfristigen Vermietung über die örtliche Craigslist-Site. Wenn Sie länger als einen Monat bleiben, zahlen Sie weniger und erhalten ein besseres Gefühl für die lokalen Preise, wenn Sie nach Ihrer Ankunft etwas finden. Die große Mehrheit der lokalen Eigentümer wirbt nicht online. Daher müssen Sie nachfragen und die Augen offen halten.

Sortieren Sie Ihr Visum aus

In einigen Ländern können Sie dort jahrelang mit einem Touristenvisum leben, und Sie müssen das Land nur gelegentlich verlassen, um sich zu erneuern. Andere erfordern Berge von Papierkram und einen sehr langen Bewerbungsprozess. Untersuchen Sie die Situation für das Land, das Sie in Betracht ziehen, und schauen Sie über das hinaus, was Sie online auf der Website der Botschaft finden können. Überprüfen Sie lokale Message Boards und aktuelle Artikel, da die Visabestimmungen häufig im Fluss sind. In einigen Fällen müssen Sie sich für eine Aufenthaltsgenehmigung bewerben, bevor Sie Ihr Heimatland verlassen. In anderen können Sie es nach der Ankunft klären. In jedem Fall, in dem Sie eine Aufenthaltsgenehmigung benötigen, gehen Sie von zusätzlichem Geld aus und benötigen viel Geduld.

Wenn Sie ein Elternteil sind, müssen Sie auch die Schulsituation erforschen. Wenn Sie vor Ort eine Arbeit suchen, müssen Sie die örtlichen Perspektiven für den Englischunterricht oder andere für ausländische Arbeitnehmer rechtlich offene Stellen prüfen.

Umgang mit Widerstand


Wenn Sie auf eine große Lebensveränderung schauen, werden Sie bestimmt auf großen Widerstand stoßen, sowohl nach außen als auch nach innen. Von Natur aus haben wir mehr Angst vor dem Unbekannten als vor dem Vertrauten und Behaglichen, auch wenn uns diese vertraute Welt jeden Cent kostet, den wir verdienen. Sie haben vielleicht selbst Ängste, aber diese werden im Vergleich zu den Warnungen von Freunden und Familienmitgliedern, die den Status quo verfolgen und nicht viel gereist sind, wahrscheinlich blass.

Die erste Sorge ist in der Regel die Sicherheit, auch wenn fast jede Statistik, die Sie betrachten, die Vereinigten Staaten als eines der gefährlichsten Länder der Erde erscheinen lässt. Alle hässlichen Details können Sie dem jährlichen FBI-Bericht über die Kriminalität entnehmen. Wir sind die Nummer 1, wenn es um Gewehre, Schießereien und Gefängnisinsassen geht. Wir haben auch ein minderwertiges Gesundheitssystem für alle, die über ihren Arbeitgeber keine Platin-Versicherung haben. Dies ist ein völlig anderes Sicherheitsrisiko. Im Allgemeinen neigen Expatriates jedoch nicht dazu, sich an gefährlichen Orten niederzulassen. Sie sind in Puerto Vallarta, nicht in Ciudad Juárez oder auf Roatan Island in Honduras, nicht in der Hauptstadt von Tegucigalpa.

Trotz aller gegenteiligen Beweise der letzten zwei Jahrzehnte halten viele immer noch an dem Glauben fest, dass man, wenn man eine gute Ausbildung erhält, hart arbeitet und eine Familie hat, Teil der wohlhabenden Mittelschicht sein wird. Wie die Millennials von Kanada über Irland bis nach Australien feststellen, sind die Chancen nicht so, wie sie es früher waren.

Ein Umzug ins Ausland ist nicht unbedingt eine Flucht. Für viele bedeutet dies bessere Möglichkeiten oder eine längere Startbahn für die Gründung oder Finanzierung eines Unternehmens.

Viele Eltern verhöhnen das: "Sie können nur so etwas tun, wenn Sie keine Kinder haben", aber Zehntausende Familien würden diesen Punkt mit Nachdruck argumentieren. In jedem Land, das ich in meinem Buch vorstellte, gibt es Familien, die ein weniger hektisches, günstigeres und weniger konsumorientiertes Leben führen. Ihre Bildungsmöglichkeiten in bestimmten Städten oder Gemeinden sind möglicherweise eingeschränkter, wenn Sie nicht zu Hause unterrichten, aber es gibt immerhin Kinder, die bereits dort leben, wo Sie hin möchten.

Übersee zu bewegen kann zeitaufwändig sein. Ja, das alles erfordert etwas Zeit und Mühe, aber die Auszahlung kann enorm sein. Sie können am Ende jedes Monats mit dem doppelten Geldbetrag auf Ihrem Bankkonto landen, anstatt zu sehen, wie alles fließt, um teure Rechnungen zu bezahlen. Darüber hinaus können Sie eine neue Kultur erleben, internationale Kinder erziehen und sich eine zusätzliche Perspektive auf die Welt außerhalb Ihres Heimatlandes geben. Ich glaube, der Umzug nach Übersee hat meine Familie nicht nur finanziell sicherer gemacht, sondern uns auch ein reicheres Leben ermöglicht. Wenn Sie Ihr Leben verändern möchten, könnte dies der Weg sein.

Tim Leffel ist der Autor von Die billigsten Reiseziele der Welt und das neue Buch Ein besseres Leben für den halben Preis. Er lebt mit seiner Familie in Mexiko. Weitere Informationen finden Sie unter CheapLivingAbroad.com. Auf seiner Website finden Sie weitere Informationen (mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen) zum Umzug ins Ausland.

Schau das Video: Steuertipp: Wegzug ins Ausland (Juni 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send